animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Grünen-Politiker Volker Beck fordert Akzeptanz für religiöses Schächten

messer_01Berlin (aho) – Der Innenexperte der bündnisgrünen Bundestagsfraktion, Volker Beck, hat deutlich gemacht, dass seines Erachtens die Integration vieler Flüchtlinge auch davon abhänge, ob man in Deutschland bereit sei, die religiösen Bedürfnisse der Flüchtlinge zu akzeptieren. „Notwendig ist auch der Respekt der Mehrheitsgesellschaft gegenüber den religiösen Vorstellungen und Vorschriften von Minderheitsreligionen“, erklärte Beck in der Sendung Unter den Linden im Fernsehsender phoenix und erwähnte explizit religiöse Kopfbedeckungen, das religiös begründete Schächten von Tieren und die Beschneidung. Natürlich müssten die Menschen, die hier um Asyl bitten würden, zugleich auch die Gleichberechtigung von Mann und Frau wie auch die friedliche Auseinandersetzung bei unterschiedlicher Meinung akzeptieren.

6 Comments, Comment or Ping

  1. Sabine

    Es wäre doch auch einmal schön, wenn Flüchtlinge die Tierschutzrechte und andere religiöse Umstände akzeptieren würden. Schächten gehört nicht zu unserer Religion und sieht unser Tierrecht nicht vor. Weshalb sollen wir, wo das Schächten nicht zu unserer Gesellschaft gehört solche Praktiken akzeptieren und anders herum muss nicht akzeptiert werden, dass es schlichtweg verboten ist? Müssen wir bald akzeptieren, dass das Steinigen von Verbrechern zu bestimmten Kulturen gehört und steinigen auf dem Marktplatz dann Häftlinge? Das Tierschutzgesetz kann man mal eben aushebeln, Tiere sollen leiden, nur weil wir tolerant sein müssen? Toleranz ja, wenn es nicht zu leid führt. Es hat schließlich Gründe, weshalb es bei uns verboten ist…

  2. Heike

    Integration funktioniert andersrum: if you are in Rome, do like the Romans do. Wer hierher kommt, der hat sich unseren Gepflogenheiten anzupassen – nicht umgekehrt!
    Religionen, die Tierquälerei, Verstümmelung von Knaben und „Bedeckungszwang“ für Frauen vorschreiben, haben heutzutage keine Daseinsberechtigung mehr

  3. Johannes Reinders

    Zum einen haben sich die Zuwanderer unseren Gesetzen unterzuordnen, zum anderen ist Schächten Tierquälerei, und die sollten
    wir weder den Juden noch den Muslimen zugestehen. Religion auf
    Kosten der Tiere ? Das geht gar nicht. Die nächste Quittung für solch
    eine Barbarei werden wir am 13.März bei den Landtagswahlen in BW,
    Rh-Pf und Sa-Anh.verteilen.
    Was ist denn bei den Grünen noch grün ? Grüne Hose überm roten Arsch kommt immer wieder durch.

  4. Hanna

    Bezüglich Homosexualität im Islam hörte ich von Mitgliedern dieser Religion,dass sie Homosexuellen mit Gewalt begegnen.
    Wem unser Wertesystem nicht gefällt,kann woanders hingehen! Ich habe mir von der grünen Partei einen Einsatz FÜR die Tierrechte erwartet!

  5. Theo

    Eine Islamisierung findet nicht statt. Wir werden immer nur bereichert. Wenn es dem einen oder anderen „Flüchtling“ hier nicht gefällt und er es hier nicht aushalten kann, kennt er den Weg nach Hause.
    Bestimmt bekommt er alles was er will in Saudi Arabien.
    Dort kann er Hallal essen und trinken, sieht keine Kuffar und kann dem Ruf des Muezzin folgen. Einfach das Paradies auf Erden jedoch ohne deutsche Sozialhilfe, Krankenversorgung und Hartz IV.

  6. selbstverständlich erlaubt das deutsche tierschutzgesetz das schächten aus religiösen gründen als ausnahme. wer das nicht will muss das gesetz ändern! das gesetz stellt also explizit religion über tierschutz. akzeptieren kann ich es auch nicht.

Reply to “Grünen-Politiker Volker Beck fordert Akzeptanz für religiöses Schächten”

Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist viel & Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: ... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los! Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechtsgeruch: "Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht"


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.