animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Dabei sein!

Banner_Haupttagung_520x215_13a(AVA) – Die 12. AVA-Haupttagung vom 14. bis 17. März 2013 in Göttingen, wirft ihre Schatten voraus. Die Agrar- und Veterinär-Akademie (AVA) hat auch für dieses Jahr ein sehr interessantes Tagungsprogramm erstellt.

Ganze Meldung lesen ...

Britische Schafhalter vom Schmallenberg-Virus schwer getroffen

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Keine weiteren PRRS-Infektionen

(lid) – Die Untersuchungen von Zuchtsauen auf PRRS in den gesperrten Betrieben sind abgeschlossen. Dabei wurden keine weiteren Krankheitsfälle entdeckt.

Ganze Meldung lesen ...

Niederlande: Salmonella gallinarum bei Freilandhennen

freilandhuhnLunteren (aho) – In einem niederländischen Legehennenfreilandbetrieb in Lunteren (Provinz Gelderland ) wurde Hühnertyphus durch den Erreger Salmonella gallinarum diagnostiziert. Der Betrieb war bereits im August 2009 und im September 2010 mit Hühnertyphus aufgefallen.

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz erlässt Importverbot für Schweinesperma

Bern (aho) – Das Bundesamt für Veterinärwesen der Schweiz hat am Mittwochabend den Import von Schweinesperma, Eizellen und Embryonen verboten.
Das Verbot gilt bis Ende Januar 2013, wie es in der Verordnung heißt.

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Weitere PRRS-infizierte Schweine festgestellt

Bern (aho) – Letzte Woche wurde in drei Betrieben der Ostschweiz eine Infektion mit dem PRRS-Virus festgestellt. Die Betriebe wurden gesperrt und Untersuchungen des Bestandes angeordnet. Die ersten Ergebnisse dieser Untersuchungen ließen vermuten, dass sich das PRRS-Virus noch nicht weiter ausbreiten konnte.

Ganze Meldung lesen ...

Rinderpraxis: Mycoplasmenmastitis mit Antibiotika nicht beherrschbar

[Foto Bundesarchiv: Bauer bei der Euteruntersuchung; 1955) Sievershagen (aho) – Mykoplasmeninfektionen in der Rinderhaltung stellen eine ernst zu nehmende Bestandserkrankung dar, die durch therapeutische Maßnahmen wie den Einsatz von Antibiotika nicht zu beherrschen ist.

Ganze Meldung lesen ...

Niederlande: Erneut Schwarzkopfkrankheit bei Puten

Doetinchem (aho) – Auf einem Putenmastbetrieb in der niederländischen Provinz Limburg ist die Schwarzkopfkrankheit ausgebrochen. Wie die Zeitung Boerderij Vandaag …

Ganze Meldung lesen ...

Kommentar: Impfprophylaxe stärken

(BfT) – Das neu aufgetretene Schmallenberg-Virus war Ende letzten Jahres kaum identifiziert, schon wurden aus der Politik und den Standesorganisationen erste Forderungen nach Impfstoffen laut. Das, was die Bekämpfung der Blauzungenkrankheit so erfolgreich gemacht hatte, sollte direkt auf die Schmallenberg-Viruserkrankung übertragen werden.

Ganze Meldung lesen ...

Bundesregierung fördert Forschung zum chronischen Botulismus

Berlin (hib/EIS) – Die Bundesregierung unterstützt ein Forschungsvorhaben der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo) in Zusammenarbeit mit dem Friedrich-Loeffler-Institut, das die Kausalzusammenhänge des chronisch-schleichenden Verfalls in Rinderbeständen klären soll. Das geht aus einer Antwort (17/9659) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (17/9299) der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Bei dem Forschungsvorhaben wird seit Februar 2012 […]

Ganze Meldung lesen ...

Irland: Landesweit gegen Paratuberkulose

Carrick-on-Shannon (aho) – Ab Januar 2013 soll in Irland die Paratuberkulose in Rinderbeständen in einem landesweiten Programm systematisch bekämpft werden. Die irische Milchwirtschaft reagiert damit insbesondere auf Bedenken aus der Milchindustrie, die Säuglingsanfangsnahrung herstellen und verkaufen.

Ganze Meldung lesen ...

Botulismus: Exakt – die Story MDR tote Tiere, kranke Menschen

Ganze Meldung lesen ...

Entzündungen begünstigen Skatol-Ebergeruch

Ljubljana, Saint-Gilles, Rennes (aho) – Gelegentlich fallen auch Sauschweine und kastrierte männliche Schweine am Schlachthof mit „Ebergeruch“ auf. Wissenschaftler aus Slowenien und Frankreich berichten jetzt in der Fachzeitschrift „Veterinary Journal“ über mögliche Erklärungen.

Ganze Meldung lesen ...

Botulismus breitet sich aus

Ganze Meldung lesen ...

Impfen statt Keulen: Neue Strategien zur Bekämpfung der Klassischen Schweinepest

(aid) – Durch neue Testverfahren (mittels PCR = Polymerase Chain Reaction) und regional begrenzte Notimpfungen wäre es möglich, die Tötung vieler gesunder Tiere bei einem Seuchenausbruch der Klassischen Schweinepest zu verhindern.

Ganze Meldung lesen ...

Gesundheitsanalyse Schwein

Dresden (aho) – In sächsischen Schweinehaltungsbetrieben wurde ein objektives Bewertungssystem zur Tierhygiene und Tiergesundheit entwickelt und erprobt.

Ganze Meldung lesen ...

Schlupf der Kriebelmücken steht unmittelbar bevor

Schwerin (aho) – Das Landwirtschaftsministerium in Schwerin hat Landwirte mit Viehhaltung am Montag vor dem Schlupf der Kriebelmücke gewarnt. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen der letzten Tage ist in den nächsten 48 bis 72 Stunden mit einem Massenschlupf von Kriebelmücken in den Flussniederungen zu rechnen.

Ganze Meldung lesen ...

Latente Bedrohung: Hessen übt einen angenommenen Ausbruch der Maul- und Klauenseuche

Wiesbaden (aho) – Die Maul- und Klauenseuche (MKS) richtet immer noch weltweit massive Schäden in Klauentierbeständen (Rinder, Schafe, Ziegen, Schweine) an. Aktuell sind Ausbrüche im Gaza-Streifen, Ägypten und Asien zu verzeichnen. Für die Türkei muss angenommen werden, dass das Virus dort endemisch vorkommt.

Ganze Meldung lesen ...

Bundesrat beschließt amtliche Meldepflicht für das „Schmallenberg-Virus“

Berlin (bmelv) – Der Bundesrat hat heute eine Änderung der Verordnung über die meldepflichtigen Tierkrankheiten beschlossen und damit die amtliche Meldepflicht für das so genannte „Schmallenberg-Virus“ eingeführt.

Ganze Meldung lesen ...

Magengeschwüre beim Schwein: Ein Problem des Tierwohls, welches zu lösen ist

Magengeschuer[Akutes Magengeschwür beim Schwein mit großem, anhängendem Blutkoagulum (Blutgerinnsel) aus dem Lumen.] Göttingen (aho) – Magengeschwüre und ihre Vorstufen sind immer noch eine der größten Gesundheits- und Tierwohlprobleme in der modernen Schweineproduktion. Das belegen eine Reihe von Untersuchungen, die seit vielen Jahren publiziert werden. Leiden Mastschweine an Magengeschwüren, so haben sie ein zehnmal höheres Risiko, an Lungenentzündungen zu erkranken.

Ganze Meldung lesen ...