animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

USA: FDA will den Einsatz von antibiotischen Leistungsförderern beenden

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Starker Widerstand gegen Medikamentenmonopol für Apotheker

(lid) – Der Vorschlag, dass Medikamente in der Human- und Tiermedizin nur noch von Apotheken abgegeben werden dürfen, ist in der Vernehmlassung für das neue Heilmittelgesetz auf starken Widerstand gestossen. Das schreibt die aktuelle „Bauernzeitung“. Dagegen wehrten sich nicht nur die Tierärzte, die das Ansinnen „unverständlich und absolut indiskutabel“ fanden, sondern auch der Schweizerische Bauernverband, […]

Ganze Meldung lesen ...

Gesetzesentwurf: Bundesrat will strengere Anforderungen beim Schächten

Ganze Meldung lesen ...

Bundesrat fordert besseren Tierschutz bei Tiertransporten

Ganze Meldung lesen ...

50.000 EUR Schaden: Anschlag auf Gelände der Tierärztlichen Hochschule Hannover

Hannover (aho) – In der Nacht von Montag auf Dienstag haben bislang unbekannte Täter auf dem Gelände der Tierärztlichen Hochschule (TiHo) am Bünteweg zahlreiche Gebäude mit Schriftzügen versehen. Es entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden von etwa 50 000 Euro. Ein Angestellter der Wach- und Schließgesellschaft hatte die Farbschmierereien am frühen Morgen gegen 03:50 Uhr entdeckt […]

Ganze Meldung lesen ...

Tierärzteverband entsetzt über Entscheidung zur Aufhebung der Blauzungenimpfpflicht

Frankfurt/Main (bpt) – Entgegen allen fachlichen Empfehlungen haben sich Ende vergangener Woche mehrheitlich zehn Bundesländer für die Abschaffung der flächendeckenden Pflichtimpfung gegen die Blauzungenerkrankung Serotyp 8 bei Rindern, Schafen und Ziegen im Jahr 2010 ausgesprochen. Ein entsprechender Antrag wurde dem Bundesrat bereits vorgelegt. „Offensichtlich haben es die laut schreienden Impfverweigerer aus dem Süden der Republik […]

Ganze Meldung lesen ...

Pflichtimpfung gegen Blauzungenkrankheit – Bayerische Tierärztekammer kontra Gesundheitsminister

bltkMünchen (BLTK) – Die Bayerische Landestierärztekammer (BLTK) bedauert es, dass zur Pflichtimpfung gegen die Blauzungenkrankheit in Bayern in den letzten Tagen politische Aussagen getroffen wurden, obwohl die Frage nach Fortführung der Impfung – auch nach Meinung des Bayerischen Bauernverbandes – ausschließlich fachlich zu beantworteten ist. BLTKPräsident Prof. Dr. Theo Mantel kritisiert, dass die Politiker die bereits vorliegenden fachlichen Empfehlungen des Friedrich-Löffler-Instituts (FLI) nicht berücksichtigen. Stattdessen werde wegen einer Minderheit von Impfgegnern aus politischen Erwägungen die Aufhebung der Impfpflicht empfohlen. Das läuft der neuen EU-Tiergesundheitsstrategie „Vorbeugen ist besser als heilen“ diametral entgegen.

Ganze Meldung lesen ...

Rückstandshöchstmengen in der EU neu geregelt

Berlin (BMVEL) – Am 16.Juni 2009 wurde die europäische Rückstandshöchstmengenverordnung 470/2009 im Amtsblatt der Europäischen Union veröffentlicht. „Das Prüf- und Einstufungsverfahren nach dieser Verordnung ist Grundvoraussetzung für die Zulassung von Tierarzneimitteln für Lebensmittel liefernde Tiere“, sagte Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Gert Lindemann, in Berlin. „Die aufgrund der Verordnung gelisteten Rückstandshöchstmengen sind […]

Ganze Meldung lesen ...

Informationsdefizit: Genmais wirklich ohne Nutzen?

Berlin / Aachen (aho/lme) – Die Aussage von Bundesagrarministerin Ilse Aigner, die „Grüne Gentechnik“ bringe dem Menschen hierzulande bisher keinen erkennbaren Nutzen und sie wolle ein Anbauverbot für gentechnisch veränderten Mais (Bt – Mais) in Deutschland prüfen, hat in Deutschland für Aufsehen gesorgt. Die Elektrotechnikerin aus Bayern ignoriert unter anderem die Tatsache, dass sogenannter Gen-Mais deutlich weniger (- 90 Prozent) mit gefährlichen Mycotoxinen belastet ist.

Ganze Meldung lesen ...

GOLDMANN: Blauzungenbekämpfungs-Strategie der Bundesregierung war von Anfang an mangelhaft

Ganze Meldung lesen ...

Bleser: Blauzungenkrankheit – „Experte“ Goldmann macht es sich zu leicht

Ganze Meldung lesen ...

Zeitung: Impfstoff gegen Blauzungenkrankheit rückt in weite Ferne

Ganze Meldung lesen ...

GOLDMANN: Krisenmanagement von Minister Seehofer zur Bekämpfung der Blauzungenkrankheit ist mangelhaft

Ganze Meldung lesen ...

GOLDMANN: Höhere Kosten durch Tierschutz-TÜV verschärfen Probleme am Schweinemarkt

Ganze Meldung lesen ...

Goldmann: BSE-Schutzmaßnahmen überdenken

Ganze Meldung lesen ...

2. DGSG-Symposium ’’Tierschutz in der Schweinehaltung’’ am 15. Mai

Vechta – Bakum (aho) – Der Tierschutz spielt nicht nur im gesellschaftlichen Anspruch an Landwirtschaft und Nahrungsmittelerzeugung eine immer größere Rolle, sondern auch in der Rechtsetzung auf nationaler und internationaler Ebene. Dabei rückt neben der Tierschutzethik als kulturelles Selbstverstän …

Ganze Meldung lesen ...

2. DGSG-Symposium ’’Tierschutz in der Schweinehaltung’’ am 15. Mai

Vechta – Bakum (aho) – Der Tierschutz spielt nicht nur im gesellschaftlichen Anspruch an Landwirtschaft und Nahrungsmittelerzeugung eine immer größere Rolle, sondern auch in der Rechtsetzung auf nationaler und internationaler Ebene. Dabei rückt neben der Tierschutzethik als kulturelles Selbstverstän …

Ganze Meldung lesen ...

Bundesregierung plant Anhebung der BSE-Testaltersgrenze auf 30 Monate

Greifswald / Berlin (aho/lme) – Wegen des Rückgangs bei den BSE-Fällen bei Schlachtrindern soll das Testalter von 24 auf 30 Monate herauf gesetzt werden. Daraus ergebe sich kein höheres Risiko für die Verbraucher, wird Staatssekretär Gert Lindemann vom Bundesagrarministerium von einer Nachrichtenage …

Ganze Meldung lesen ...

FDP / Goldmann: War die bayerische Landesregierung frühzeitig informiert?

Berlin (aho/lme) – Zum erneuten Fleischskandal in Bayern erklärt der verbraucher- und ernährungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael Goldmann: Die Parallelen zum Gammelfleisch-Skandal des letzten Jahres sind unübersehbar. Auch beim aktuellen Wildfleischskandal wussten offen …

Ganze Meldung lesen ...

FDP: BSE-Testaltersgrenze auf 30 Monate heraufsetzen

Berlin (aho) – Zu Berichten, wonach die EU-Kommission eine Anhebung des BSE-Testaltes von 30 auf 35 Monate prüft, erklärt der agrar- und verbraucherpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Hans-Michael Goldmann: Nach Medienberichten prüft die EU-Kommission eine Anhebung des BSE-Testalters f …

Ganze Meldung lesen ...


Seiten: zurück 1 2 3 ... 16 17 18 19 20 21 22 23 24 vor


Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist „viel“? Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: „... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los“ Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechts- geruch: „Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht“


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.