animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Straathof tritt vorerst als Geschäftsführer zurück; will Anlagen zur Zufriedenheit der Behörden betreiben

ferkel_04_260.jpgHamburg/Berlin (aho) – Adrianus Straathof tritt bis zur gerichtlichen Klärung der gegen ihn erhobenen Vorwürfe als Geschäftsführer seiner Unternehmen zurück. Das lässt der Agrarunternehmer soeben durch eine Medienagentur mitteilen. Straathoff will so den reibungslosen Weiterbetrieb seiner Unternehmen zu ermöglichen.

Ganze Meldung lesen ...

Fünf Rinder sofort eingeschläfert: Desolate Zustände auf Milchviehhaltung

suederheistedt-desolate-zustaende-auf-landwirtschaftlichemSüderheistedt (aho) – Verwahrloste Rinder in zu kleinen und verdreckten Ställen riefen jetzt ein Großaufgebot von Staatsanwaltschaft, der Polizei Heide und Mitarbeitern der Kreise Dithmarschen, Steinburg, Nordfriesland und der Stadt Neumünster am Montag und Dienstag auf den Plan.

Ziel war ein landwirtschaftlicher Betrieb in Süderheistedt in Dithmarschen, der durch eine unverhältnismäßig hohe Sterberate von mehreren hundert Rindern und die Nichteinhaltung von ordnungsrechtlichen Auflagen aufgefallen war.

Ganze Meldung lesen ...

Vogelgrippe: Tierseuchenkasse zahlt Entschädigungen

huehner_holzkaefig_01Hannover (aho) – Das Land Niedersachsen hat den Krisenfall ausgerufen und hat damit die Kostenübernahme seitens der Tierseuchenkasse im Falle von notwendigen Tötungen von Beständen im Rahmen der Bekämpfung des aktuellen Vogelgrippefalls im Landkreis Cloppenburg sichergestellt. Ebenso wurde beschlossen, dass in einem Sperrbezirk in einem Radius von drei Kilometern um den Ausbruchsbetrieb der Bestand in sämtlichen rund 60 Betrieben beprobt wird.

Ganze Meldung lesen ...

Neue Vorwürfe gegen Ferkelzüchter Straathof: Transport schwer kranker Ferkel; bei Stichprobenkontrolle 413 erkrankte und verletzte Tiere festgestellt

Mainz (aho) – Das Nachrichtenmagazin „Report Mainz“ erhebt weitere Vorwürfe gegen den Ferkelerzeuger Adrianus Straathof. Wie einer Presseinformation Vorabinformation zu entnehmen ist, sind im Spanferkelschlachthof Beck in Kupferzell nach Aussage des Geschäftsführers in den Jahren 2013 und 2014 mehrfach schwer kranke, nicht transportfähige …

Ganze Meldung lesen ...

Straathof scheitert vor dem Verwaltungsgericht Magdeburg: Verbot des Haltens und Betreuens von Schweinen bestätigt

richter_hammerMagdeburg (aho) – Das Verwaltungsgericht Magdeburg hat das Tierhaltungsverbot gegen den Schweinezüchter Straathof in erster Instanz bestätigt.

Ganze Meldung lesen ...

Stand Still für 72 Stunden: H5-Virus bei Monitoring-Untersuchungen gefunden

Puten07Hannover (aho) – Der Verdacht auf Vogelgrippe vom Typ H5 in einem Putenmastbetrieb im Landkreis Cloppenburg wurde vom Agrarministerium in Hannover amtlich bestätigt.

Ganze Meldung lesen ...

Schweine abtransportiert: Saalekreis geht gegen Sauenzuchtanlage vor +++ Bußgeldbescheide über 100.000 Euro

saueinzel.jpgLeipzig (aho) – Wegen wiederholter Verstöße gegen den Tierschutz geht der Saalekreise gegen den Betreiber einer Sauenzuchtanlage in Großkayna vor.

Ganze Meldung lesen ...

Wiederholte Verstöße gegen das Tierschutzgesetz: Veterinäramt beschlagnahmt 50 Rinder

richter_hammerMarburg (aho) – Das Veterinäramt des Landkreises Marburg-Biedenkopf hat am Donnerstag die 50 Rinder eine landwirtschaftlichen Betriebes im Süden des Landkreises abgeholt und anderweitig untergebracht. Zwei Rinder waren in so schlechtem Zustand, dass sie noch vor Ort eingeschläfert werden mussten.

Ganze Meldung lesen ...

“Tierhaltungs- und Betreuungsverbot” richtet sich gegen die Person Straathof: Betriebe können weiter arbeiten

ferkel_04_260.jpgSchwerin (aho) – Dr. Till Backhaus, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz von Mecklenburg-Vorpommern, kommentierte jetzt die Entwicklung in der „Causa Straathof“:

Ganze Meldung lesen ...

stern-Bericht: Schweineproduzent Straathof darf nicht länger Tiere halten

ferkel_03.jpgHamburg (aho) – Der Landkreis Jerichower Land hat laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins Stern gegen den Schweinehalter Adrianus Straathof ein „Tierhaltungs- und Betreuungsverbot“ erlassen.

Ganze Meldung lesen ...

Dabei sein! Das Programm der 15. AVA-Haupttagung steht!

[Es lohnt sich, in Göttingen dabei zu sein] Horstmar/Göttingen (aho) – Die 15. AVA-Haupttagung, die vom 26. – 29. März 2015 in Göttingen im Hotel Freizeit In stattfindet, bietet Tierärztinnen und Tierärzten wieder ein reichhaltiges und anspruchsvolles Fortbildungsprogramm mit namhaften Referentinnen und Referenten.

Ganze Meldung lesen ...

Pestizidbelastetes Öko-Futter aus der Ukraine: Vorschriften des ökologischen Landbaus massiv verletzt

drei_schafe_frei[Auch Öko-Schafe gesperrt] Schwerin (aho/lme) – Das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (LALLF) hat in Nachkontrollen von Futtermitteln bei dem Erzeugerzusammenschluss Fürstenhof (EZ), wobei es sich um ökologisch zertifizierte Betriebe handelt, in fünf von 29 Proben erhebliche Überschreitungen von …

Ganze Meldung lesen ...

Landkreis Cloppenburg zieht die Reißleine: Schweinehalter muss Tierhaltung einstellen

schwein-abszess[Sreenshot; NDR] Cloppenburg (aho) – Der Landkreis Cloppenburg hat gegen einen Schweinehalter wegen grober Tierschutzverstöße ein Tierhaltungs- und Nutzungsverbot erlassen. Auslöser waren Filmaufnahmen von Tierschützern, die todkranke, nicht separierte und tierärztlich unversorgte Tiere zeigten. Eine Kontrolle des Veterinäramts Cloppenburg bestätigten die unhaltbaren Zustände. Der Schweinehalter muss jetzt die Stallungen umgehend räumen.

Ganze Meldung lesen ...

Landkreis Leer: Aufstallungspflicht für Geflügel wird kommen

huhnLeer (aho) – Als vorsorgliche Reaktion nach mehreren Fällen von Geflügelpest unter anderem in den Niederlanden und Ostdeutschland bereitet der Landkreis Leer (Niedersachsen) ein Freilandhaltungsverbot gegen den Ausbruch der Vogelgrippe vor. Ab Sonnabend, 29. November, werde die Allgemeinverfügung voraussichtlich in Kraft treten, informiert der Landkreis vorab.

Ganze Meldung lesen ...

Niedersachsen gibt Erlass zur Stallpflicht für weitere Risikogebiete heraus

freilandhuehner_LK_ViersenHannover (aho) – Das Niedersächsische Agrarministerium hat einen Erlass verschickt, der weiteren Landkreisen die Aufstallung von Geflügel als Vorsichtsmaßnahme empfiehlt. Betroffen sind Regionen im Weser-Ems-Gebiet, an der Küste sowie rund um größere Binnengewässer wie Steinhuder Meer und Dümmer.

Ganze Meldung lesen ...

Ab sofort: Landkreis Vechta erlässt Aufstallungsanordnung für Geflügel

freilandhuhnVechta (aho) – Sämtliches im Landkreis Vechta gehaltenes Geflügel (Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse) ist ab sofort ausschließlich

Ganze Meldung lesen ...

Ab sofort: Landkreis Cloppenburg erlässt Aufstallungsanordnung für Geflügel

huhnkopf_01Cloppenburg (aho) – Zur Vermeidung der Einschleppung oder Verschleppung der Geflügelpest durch Wildvögel ordnet der Landkreis Cloppenburg (Niedersachsen) an, dass sämtliches gehaltene Geflügel (Hühner, Truthühner, Perlhühner, Rebhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse) ab sofort ausschließlich

Ganze Meldung lesen ...

Veterinäramt Meschede erinnert Mastbetriebe an Meldepflichten

rinderkopfMeschede (aho) – Das Veterinäramt des Hochsauerlandkreises erinnert die Mastbetriebe, die pro Jahr mehr als 20 Rinder, 250 Schweine, 1.000 Puten oder 10.000 Hühner halten, an ihre Meldepflicht zur Antibiotika-Datenbank. Die Mastbetriebe müssen ihre Nutzungsart einmalig an die HIT-Datenbank melden. Diese Meldung kann entweder online erfolgen oder schriftlich mit einem Formblatt an das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW (LANUV) Fachbereich 87 / Regionalstelle AMG, Leibnizstraße 10, 45659 Recklinghausen.

Ganze Meldung lesen ...

Agrarjournalisten kritisieren „Rache aus dem Stall“

stopBonn (VDAJ) – Der Verband Deutscher Agrarjournalisten hält den Beitrag „Rache aus dem Stall“, erschienen in „Die Zeit“, Ausgabe 48 vom 20. November, für reißerisch, einseitig recherchiert und ehrverletzend. „Journalisten müssen über Gefahren und Missstände berichten, aber sie müssen ausgewogen recherchieren und angemessen einordnen“, sagt Prof. Dr. Katharina Seuser, Vorsitzende des VDAJ.

Ganze Meldung lesen ...

Geflügelpest: NRW-Agrarministerium legt Gebiete mit Stallpflicht fest

huhnDüsseldorf (aho) – Das NRW-Agrarministerium wird heute nach eigenen Angaben einen Erlass zu einer Stallpflicht in Risikogebieten an die Amtsveterinäre der Kreise und kreisfreien Städte versenden. Der Erlass beinhaltet auch eine Liste mit den Risikogebieten, in denen die Stallpflicht gelten wird. In diesen Gebieten haben sich Zugvögel niedergelassen und sie liegen in stark frequentierten Flugzonen von Zugvögeln.

Ganze Meldung lesen ...


Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 25 26 27 vor


Suche



TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist „viel“? Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: „... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los“ Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechts- geruch: „Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht“


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.