animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Verwirrung um Vancomycin, VRE und Avoparcin

(aho) Enterokokken sind gefürchtete Infektionserreger beim Menschen. In den letzten Jahren wurden immer häufiger solche Enterokokken nachgewiesen, die gegen das Antibiotikum Vancomycin resistent sind. Sie werden mit dem Kürzel VRE (Vancomycin – resistente Enterokokken) bezeichnet. Das Auft …

Ganze Meldung lesen ...

Schweinedatenbank:“Weitere Bürokratisierung muß gestoppt werden“

(aho) Die Agrarminister der Bundesländer haben auf ihrer Tagung am 22. September 2000 in Regensburg bedauert, dass die Schweinedatenbank zum 1. Januar 2001 eingeführt wird. Sie forderten das Bundeslandwirtschaftsministerium (BML) auf, in Brüssel mit Nachdruck darauf hinzuwirken, dass zumindes …

Ganze Meldung lesen ...

Bartels kritisiert „Apels Griff in die Mottenkiste“

(aho) Mit ausschließlich marketingorientierter Plakatkunst, die auf den Begriffen Leid und Schrecken aufbaue, habe er aus ethisch- moralischen Gründen gewisse Verständnisprobleme, sagte heute Niedersachsens Landwirtschaftsminister Uwe Bartels und erinnerte dabei an diesbezügliche Plakate eines …

Ganze Meldung lesen ...

ZDS: Deutsche Schweinehalter sind keine Tierquäler

(aho) – Der Zentralverband der Deutschen Schweineproduktion (ZDS) wendet sich mit großer Empörung und mit Bedauern gegen eine Aktion des Deutschen Tierschutzbundes zum Welttierschutztag am 04. Oktober. Auf Großplakaten mit fünf niedlichen Ferkeln wird den deutschen Bauern vorgeworfen, im Rahmen …

Ganze Meldung lesen ...

Minister Funke kritisiert Deutschen Tierschutzbund

(aho) „Die rot-grüne Bundesregierung hat in zwei Jahren den Tierschutz weit vorangebracht, obwohl der Deutsche Tierschutzbund keine nennenswerte Hilfe geleistet hat. Anstatt auf europäischer Ebene Überzeugungsarbeit zu leisten, bläst der Deutsche Tierschutzbund bei uns die Backen auf und stellt …

Ganze Meldung lesen ...

Großbritannien: Neuer Schweinepestfall

(aho) Das Britische Landwirtschaftsministerium bestätigte am Donnerstag erneut einen Ausbruch der Schweinepest. Es wird untersucht, ob ein Zusammenhang mit den bisherigen im Osten von England seit Anfang August aufgetretenen Schweinepestfällen besteht. …

Ganze Meldung lesen ...

FAO warnt vor Ausbreitung von Tierseuchen

Rom, 22. September – Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) hat vor einer zunehmenden Ausbreitung von Viehseuchen über nationale Grenzen hinweg gewarnt. Dazu trage vor allem das Reisen von Menschen und der internationale Transport von Tieren und Tierprodukten …

Ganze Meldung lesen ...

Mehr Tierschutz in der Schweinehaltung

(aho) Wie der Internetnachrichtendienst „AgroOnline“ meldet, sollen Ferkel, die älter als vier Wochen alt sind, nur noch unter Betäubung von einem Tierarzt kastriert werden dürfen. Dies sieht ein Vorschlag zum Tierschutz in der Schweinehaltung vor, den EU-Kommissar David Byrne in Kürze prä …

Ganze Meldung lesen ...

Untersuchungen auf Hirn und Rückenmark in Fleischerzeugnissen

In Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit und vier kantonale Laboratorien hat das Bundesamt für Veterinärwesen der Schweiz mit einer neuen Untersuchungsmethode Fleischerzeugnisse in- und ausländischer Herkunft auf zentralnervöses Gewebe untersucht. Denn im Hinblick auf die Übertragung v …

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Tierverkehrskontrolle – Melden per Internet

Tierhalter müssen die Zu- und Abgänge von Kälbern, Kühen und anderen Tieren der Rindergattung in ihrem Bestand an die Tierverkehrsdatenbank melden. Ab sofort können sie dies per Internet erledigen. Auf dem gleichen Weg ist auch das Bestellen von Ohrmarken und die Einsichtnahme in die eigenen ges …

Ganze Meldung lesen ...

Schweinepest: Weitere sieben britische Farmen gesperrt

LONDON (aho) Wie das Britische Landwirtschaftsministerium mitteilte, wurden am Samstag sieben weitere schweinehaltende Betriebe gesperrt, da bei den Schweinen der Verdacht auf Schweinepest besteht. Die Behörden gehen mit dieser Maßnahme Hinweisen nach, dass britische Schweinehalter Schweine au …

Ganze Meldung lesen ...

Großbritannien: 18.000 wegen Schweinepest getötet

(aho) Nachdem zwei weitere Fälle von Klassischer Schweinepest sind seit Anfang der Woche in Ostengland bestätigt wurden, musste in der Grafschaft Norfolk am Montag ein Bestand mit 1.000 Schweinen gekeult werden. Am Dienstag traf es einen Bestand mit 5.000 Tieren in der Grafschaft Suffolk. Se …

Ganze Meldung lesen ...

Markt für Tierfutterzusätze bald verdoppelt

(aho) Dem Europamarkt für gesundheitsfördernde Tierfutterzusatzstoffe steht ein regelrechter Boom bevor. Im Jahr 1999 noch auf 0,92 Milliarden US-Dollar beziffert, soll sich der Marktwert bis 2006 auf 1,71 Milliarden steigern und damit fast verdoppeln. Das entspricht einer durchschnittlichen Ja …

Ganze Meldung lesen ...

Großbritannien meldet erneut Schweinepest.

(aho) Aus Großbritannien wird ein neuer Fall von Schweinepest in der ostenglischen Grafschaft Norfolk gemeldet. Wie das britische Landwirtschaftsministerium weiterhin verlauten ließ, stehen zwei weitere Schweinebestände in Verdacht, mit der hochnsteckenden Seuche infiziert zu sein. Die Schwe …

Ganze Meldung lesen ...

F.D.P. – Fraktion: Trittins Pläne werden für Landwirte teuer

BERLIN (aho) Zur Verschärfung der Genehmigungsgrenzen für Schweine- und Geflügelbetriebe erklärt der agrarpolitische Sprecher und Parlamentarische Geschäftsführer der F.D.P.- Bundestagsfraktion, Ulrich HEINRICH: Die Genehmigungsgrenzen für Schweine- und Geflügelbetriebe sollen nach dem Will …

Ganze Meldung lesen ...

Kommentar zur Schweinepest in Großbritannien: Unsicher

(ED) Der Ausbruch der Schweinepest in drei Grafschaften Englands Anfang August hat gezeigt, dass die gemeinsame Bekämpfung der Seuche in der Europäischen Union und der Auftritt als Exportregion von Schweinen und Schweinefleisch gegenüber Kunden in Drittländern zu wünschen übrig lässt. Die …

Ganze Meldung lesen ...

Letzter Schweinepest-Sperrbezirk in Rheinland-Pfalz aufgehoben

(aho) Keinen weiteren Hinweis auf Schweinepest ergaben Anfang der Woche die Aufhebungsuntersuchungen des letzten Sperrbezirkes im rheinland-pfälzischen Minderlittgen, Kreis Bernkastel-Kues. Damit konnten sämtliche Beschränkungen im Handel und Transport von Schweinen für die 14 im Sperrbezirk …

Ganze Meldung lesen ...

Klassische Schweinepest in Rußland und auf Mauritius

(aho) Aus der autonomen Republik Bashkiriya in der südlichen Uralregion (Rußland) wird ein Fall von Klassischer Schweinepest gemeldet. In einer kommerziellen Schweinehaltung waren 64 Tiere akut erkrankt, 18 Schweine starben, 153 wurden geschlachtet (!) und mehr als 1100 Tiere geimpft. Di …

Ganze Meldung lesen ...

Verbraucherschutz: Bluttest entdeckt infizierte Tiere

(aho) Amerikanische Wissenschaftler des „Agricultural Research Service“ haben entdeckt, daß durch eine Bestimmung des Hormons Adrenomedullin (AM) bestimmte Infektionen bei Rindern, Schweinen, Ziegen und Schafen schon vor der Schlachtung feststellen werden können. Adrenomedullin ist ei …

Ganze Meldung lesen ...

Landeswettbewerb: Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung

(aho) Zum fünften Male hat Sachsens Landwirtschafts- minister Steffen Flath den Wettbewerb „Tiergerechte und umweltverträgliche Haltung von Rindern, Schweinen, Schafen, Ziegen und Legehennen in der Landwirtschaft“ ausgerufen. Tierhalter aus Sachsen, die beispielhafte Lösungen zu diesem Thema a …

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 68 69 70 71 72 ... 78 79

Pages: 1 2 ... 68 69 70 71 72 ... 78 79


Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist viel & Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: ... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los! Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechtsgeruch: "Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht"


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.