animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Schweinepest in Großbritannien

London (aho) Wie das Landwirtschaftsministerium in London am Dienstag mitteilte, wurde die Klassische Schweinepest (KSP) in einer Schweinehaltung in der Grafschaft Suffolk festgestellt. Die 3500 Schweine sollen gekeult werden. Die Schweine stammen von einem Zuchtbetrieb in Norfolk. Auch diese …

Ganze Meldung lesen ...

350 Schweine wegen Tierquälerei beschlagnahmt

(aho) Wie ein Sprecher des Kreises Rendsburg-Eckernförde mitteilte, haben am Dienstag Mitarbeiter des Veteriärmamtes und Polizeibeamte die 350 Mastschweine eines Landwirtes in Holzdorf bei Damp (Schleswig-Holstein) beschlagnahmt. Bei einer Routinekontrolle entsprechend der Schweinehaltun …

Ganze Meldung lesen ...

ISN: Impfung gegen die AK nicht einstellen

Zum 1. April dieses Jahres wurde in Hessen die Impfung gegen die Aujeszkysche Krankheit (AK) eingestellt. Im Unterschied zu anderen Bundesländern, z. B. Nordrhein-Westfalen, wo zunächst ein freiwilliger Verzicht auf die Impfung erprobt wird, hat Hessen ein Impfverbot erlassen. Die Interessengemein …

Ganze Meldung lesen ...

Tonminerale entgiften den Darm und verbessern die Stallluft

(aid) – Bentonite, Smektite und Zeolithe sind natürliche Verwitterungs- gesteine, die aufgrund ihrer physikalischen Struktur stark quellfähig sind und insgesamt eine große Oberf1ächen haben, an denen sich positiv geladene Kationen und in geringerem Umfang negativ geladene Anionen anlagern können. …

Ganze Meldung lesen ...

Schweinegesundheit: Neue Bilderserien online

(aho) Ab sofort kann sich der Besucher der Seiten von AHO mit vier neuen Bilderserien mit den Titeln „Akute Pleuropneumonie“, „Enzootische Pneumonie“, „Respiratorische Salmonellose“ und „Weitere Erkrankungen“ zu aktuellen Erkrankungen im Schweinebereich informieren. Bitte klicken Sie hier …

Ganze Meldung lesen ...

Schweinepest in Rheinland-Pfalz amtlich festgestellt

(agroOnline) Die Europäische Schweinepest ist am vergangenen Freitag in einem Schweinemastbetrieb in der rheinland-pfälzischen Gemeinde Bruch, Kreis Bernkastel-Wittlich, amtlich festgestellt worden. Noch am gleichen Tag wurde der Bestand mit rund 1.000 Tieren gekeult. Die Ansteckungsquelle is …

Ganze Meldung lesen ...

Vorsicht vor Einschleppung von Tierseuchen durch Urlauber

Ferienzeit ist Reisezeit – für viele mit Zielen rund um den Globus. Aus diesem Anlass warnt der Deutsche Bauernverband (DBV) vor der Einschleppung gefährlicher Tierseuchen nach Deutschland und bittet alle Reisenden um Verständnis für Vorsichtsmaßnahmen an den Grenzen und Flughäfen. Nur so könnten de …

Ganze Meldung lesen ...

Verdacht auf Schweinepest

(aho) Nach Auskunft der Kreisverwaltung Wittlich stehen Schweine auf einem Mastbetrieb bei Bruch im Kreis Bernkastel-Wittlich (Rheinland-Pfalz) in Verdacht, mit dem Virus der Schweinepest infiziert zu sein. …

Ganze Meldung lesen ...

Krokodile als Abdecker

(aho/eule) Wohin mit verendeten Schweinen? Während die meisten hierzulande als Tiermehl wieder im Futter für lebende Artgenossen landen, gehen thailändische Bauern einen anderen Weg: Sie verfüttern die Kadaver an Krokodile. Den Bau der Krokodilfarmen finanzieren sie über den Verkauf des Krok …

Ganze Meldung lesen ...

Kommentar: Keine Garantie

Die neu aufgeflammte Diskussion über den Einsatz der Gentechnik in Lebensmitteln hat viele Betroffene verunsichert. Zunehmend wird auch Kritik an gentechnisch veränderten Futtermitteln laut. Was ist dran an dieser Kritik? In Deutschland finden derzeit nur die Verarbeitungsprodukte von zwei gen …

Ganze Meldung lesen ...

Leichte Zunahme des Fleischverzehrs 1999

Bonn, 17. Juli (bme) – Der Fleischverzehr in Deutschland stieg 1999 eicht an und betrug pro Kopf im Durchschnitt 63,5 (1998: 62,8) Kilogramm, teilt das Bundesernährungsministerium mit. Nach der in Zusammenarbeit mit der Zentralen Markt- und Preis- berichtstelle (ZMP) revidierten vorläufigen Vers …

Ganze Meldung lesen ...

Maul- und Klauenseuche: Verschärfte Grenzkontrollen

(aho) Nach Ausbruch der Maul- und Klauenseuche in Griechenland hat Bayerns Gesundheitsministerin Barbara Stamm die Urlaubsreisenden aufgefordert, keine tierischen Produkte aus Griechenland mitzubringen. Nicht einfuhrfähige Waren wie Fleisch, Wurst, Knochen, Milchprodukte (Rohmilchkäse), Fell …

Ganze Meldung lesen ...

Maul – und Klauenseuche in Griechenland

(AHO) Nach Angaben des Internationalen Tierseuchenamtes wurde in zwei Rinderherden in der Präfektur Evros (Thrakien, Griechenland), nahe der Grenze zur Türkei, die Maul und Klauenseuche festgestellt. Wie das Landwirtschaftsministerium in Athen mitteilte, soll es sich um ein Virus vom Ty …

Ganze Meldung lesen ...

Saubere Schweine auch bei größeren Liegeflächen

(aid) – Schweine setzen – im Gegensatz zu Rindern – Kot und Harn platziert ab, sie bevorzugen dabei Stallbereiche, in denen es kühl und feucht ist. Aber es gibt auch die Ausnahmen, dass die Schweine z.B. in den Fresstrog koten und harnen. Die Zeitschrift „Schweinewelt“ berichtete kürzlich über …

Ganze Meldung lesen ...

Gegen Einschleppung von Maul- und Klauenseuche vorsorgen

Bonn, 10. Juli (bme) – Mit Blick auf die bevorstehende Reisesaison weist das Bundesernährungsministerium auf das nach wie vor bestehende Risiko der Einschleppung der Maul- und Klauenseuche (MKS) insbesondere aus Afrika und Asien, aber auch aus europäischen Ländern (z.B. Türkei) hin. Die MKS ist …

Ganze Meldung lesen ...

Tierseuchengefahr: Warnung vor Einschleppung aus dem Urlaub

Angesichts der einsetzenden Urlaubs- und Reisesaison weist das Ministerium für Raumordnung, Landwirtschaft und Umwelt in Magdeburg insbesondere Fernreisende darauf hin, keine tierischen Produkte aus Drittländern mitzubringen und unmittelbar nach der Rückkehr nach Deutschland auf das Betreten hei …

Ganze Meldung lesen ...

Mycotoxine: Orientierungswerte für Deoxynivalenol und Zearalenon

(aho) Das Bundesministerium für Landwirtschaft hat in einem Rundschreiben (Rdschr. des BML vom 30. Juni 2000-324-3830/323) Orientierungswerte für Konzentrationen von Deoxynivalenol und Zearalenon im Futter von Schweinen, Rinder und Hühnern veröffentlicht. Die Orientierungswerte wurden v …

Ganze Meldung lesen ...

Einschleppung von gefährlichen Tierseuchen vermeiden

(aho) Die Gefahr einer möglichen Einschleppung von gefährlichen Tierseuchen, insbesondere der Maul- und Klauenseuche aus bestimmten Urlaubsländern ist gerade in der Hauptreisezeit besonders groß. Diese für Tiere hochansteckende Viruserkrankung führt zu verheerenden Verlusten und Leiden bei all …

Ganze Meldung lesen ...

Sauen- und Ferkel gezielt füttern.

(aid) – Wie energiereich soll oder darf das Sauenfutter während der Trächtigkeit sein? Tägliche Gaben von 3 kg eines Futters mit 39,3 Megajoule Umsetzbare Energie (MJME) während der ersten 90 Tage der Trächtigkeit hatte in Versuchen der Landesanstalt für Schweinezucht in Forchheim bei erheblich …

Ganze Meldung lesen ...

Schweinepestimpfung bei Wildschweinen in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg war erstmals Ende 1998 im Landkreis Ludwigsburg der Ausbruch der klassischen Schweinepest bei Wildschweinen amtlich festgestellt worden. Daraufhin wurden in den Landkreisen Ludwigsburg, Heilbronn und Karlsruhe sowie im Enzkreis ein gefährdeter Bezirk und ein Überwachungsgebi …

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 69 70 71 72 73 74 75 76

Pages: 1 2 ... 69 70 71 72 73 74 75 76


Suche



Datenschutzerklärung

TOPIC®-Klauen-Emulsion und Gel: Bei Mortellaro Präparate ohne Wartezeit einsetzen! DSC_0014

Die Folgen der kastrationslosen Ebermast: Ungenießbares Eberfleisch stört das Vertrauen der Verbraucher

Fragen und Antworten zur 16. Novelle des Arzneimittelgesetzes.

Antibiotikaverbräuche in Human- und Veterinärmedizin: Was ist viel & Und wer verbraucht "viel"?



logo-rathjens

Topic-Logo

tierbestand12-13

Penisbeißen in der Ebermast: ... sofort rausnehmen, sonst ist da die Hölle los! Penis_Zeller_Beringer_02

Das arttypische Verhalten der Eber sorgt für Unruhe in der Ebermast.



Bis zu 1 % ungenießbare Stinker: 24.000.000 kg Schweinefleisch in die Tonne?

Antibiotikaverbräuche in der Tierhaltung: Genau hinschauen lohnt sich

Tunnelblick: Stinkefleisch ist nicht das einzige Problem der Ebermast

Eberfleisch mit Geschlechtsgeruch: "Ich befürchte, dass der Fleischkonsum schleichend zurückgeht"


gesundheit

Interaktive Tierseuchenkarte




Isofluran-Gasnarkose
Ferkelkastration, Ebermast, Eberimpfung
Verbraucherschutz: Paratuberkulose & Morbus crohn
Toxoplasmose bei Schweinen, Geflügel und Menschen
Botulismus
Morbus Crohn durch Mykobakterien: Ein Verdacht wird zur Gewissheit
Topic®-Emulsionspray und Gel decken ab, lösen Verkrustungen, trocknen aus und sind gegen Bakterien und Pilze konserviert. Die Topic®-Produkte neutralisieren den tierspezifischen Eigengeruch und Gerüche von Entzündungssekreten z.B. beim Zwischenschenkelekzem, Sommerekzem, Kannibalismus, Mauke, Huf- oder Klauenveränderungen. Der versorgte Bereich wird so für Insekten (Fliegen) wenig attraktiv. Die Emulsion und das Gel können auch unter Verbänden und im Zwischenschenkelbereich von Kühen eingesetzt werden.

Zoonosen



Beliebte Beiträge



Morbus Crohn & ParaTb



Prof. Borody im Interview bei YouTube.