animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Strafanzeige: Vier Hunde bei praller Sonne in Reisemobil zurückgelassen

Wolfenbüttel (aho) – Montagmittag wurde die Polizei Wolfenbüttel zu einem Reisemobil gerufen. gerufen. Das Fahrzeug stand mit geschlossenen Fenstern bei beinahe 30 Grad in der prallen Sonne. Im Inneren befanden sich vier Terriermischlinge. Ein aufmerksamer Zeuge hatte die Polizei zur Hilfe gerufen, da er befürchtete, dass die Hunde einen Hitzschlag bekommen könnten.
Als die Beamten am Einsatzort eintrafen machte sich auch bald der 55-jährige Fahrzeug- und Hundehalter bemerkbar. Der Braunschweiger war aber alles andere als einsichtig und verschwand in aufgebrachter Stimmung, nachdem seine Personalien festgestellt worden waren. Er muss nun mit einer Strafanzeige wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz rechnen.

Reply to “Strafanzeige: Vier Hunde bei praller Sonne in Reisemobil zurückgelassen”

Suche







aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung