animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Außer Kontrolle: Hund bei Beißangriff schwer verletzt; Halterin mit angreifenden Hunden überfordert

Northeim / Bühle (aho) – Ein Jack-Russel-Mischling wurde am vergangenen Montag in der Felmark bei Bühle (Niedersachsen) von zwei Staffordshire Terriern angegriffen und dabei schwer verletzt worden. Das 14 Jahre alte Tier musste auf Grund mehrerer Bisswunden, wodurch auch ein Teil vom Ohr abgetrennt worden war, in einer Tierklinik notoperiert werden. Die Besitzerin, die bei dem Vorfall ebenfalls Verletzungen davon getragen hatte, erstattete jetzt Anzeige bei der Polizei. Den Angaben der 45-Jährigen zufolge war sie mit ihrem Jack-Russel-Mischling spazieren, als sich die angeleinten Terrier einer entgegenkommenden Frau plötzlich losgerissen und in ihren Hund verbissen hätten. Da die gegnerische Halterin mit der Situation offenbar überfordert gewesen sei, habe sie selbst eingegriffen und die Hunde mit einem Griff am Halsband voneinander getrennt. Die Polizei hat in dieser Sache die Ermittlungen aufgenommen.

Reply to “Außer Kontrolle: Hund bei Beißangriff schwer verletzt; Halterin mit angreifenden Hunden überfordert”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung