animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Friedberger Esel an Infektiöser Anämie erkrankt

Aichach / Friedberg (aho) – Bei einem im Friedberger Stadtteil Wulfertshausen gehaltenen Esel wurde am Dienstag der Ausbruch der „Ansteckenden Blutarmut“ durch das Friedrich-Löffler-Institut festgestellt.
Das Veterinäramt am Landratsamt Aichach-Friedberg überprüft jetzt, ob sich auch andere Ein-hufer mit dieser Krankheit angesteckt haben. Darüber hinaus hat das Landratsamt Aichach-Friedberg einen Sperrbezirk eingerichtet. In diesem Sperrbezirk gelten mehrere Einschränkungen für Tier-halter. Vor allem ist es verboten, Einhufer in diesen Sperrbezirk oder aus dem Sperrbezirk heraus zu bringen. Betroffene Halter werden gebeten, sich mit dem Veterinäramt Aichach-Friedberg in Aichach in Verbindung zu setzen.

Hintergrund

Körperflüssigkeiten wie Blut, Speichel, Milch oder Urin können direkt oder über Geräte und Instrumente zu einer Ansteckung mit dem Virus führen. In erster Linie überträgt sich das Virus von einem Ein-hufer zum anderen durch Blut saugende Bremsen oder Mücken. Im Falle von Neuansteckungen stellt die Krankheit deshalb eine Ernst zu nehmende Gefahr für Pferdehaltungen dar. Sie kann in akuter oder chronischer Form, vereinzelt auch tödlich verlaufen. Befallenen Tieren sieht man in der Regel nicht an, wenn sie sich angesteckt haben. Wenn die Krankheit bei einem Tier ausbricht, kann sich dies in wiederkehrenden Fieberschüben über etwa drei bis fünf Tage äußern. Weitere Anzeichen für eine Erkrankung sind Abgeschlagenheit und Punktblutungen, vor allem auf der Zungenunterseite sowie auf den Schleimhäuten und den Lidbindehäuten der Augen. Auch Ödembildung kann ein Hinweis sein. Die Zeit von der Ansteckung bis zum Ausbruch beträgt normalerweise eine bis drei Wochen, kann aber auch bis zu drei Monate dauern. Tiere, die sich angesteckt haben, können ein Leben lang die Infektion auf andere Einhufer übertragen. Das ist der Grund, warum der Ausbruch dieser Tierseuche Maßnahmen der Tierseuchenbekämpfung er-fordert.

Reply to “Friedberger Esel an Infektiöser Anämie erkrankt”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung