animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Thüringen: Hund an Aujeszky`scher Krankheit verendet

Paris (aho) – Im thüringischen Landkreis Weimater Land ist ein Hund an der Aujeszky`schen Krankheit verendet. Wie das Internationale Tierseuchenamt in Paris mitteilt, ist noch unklar, wie sich der Hund infiziert hat. Denkbar ist der direkte oder indirekte Kontakt zu Wildschweinen. In den Seuchenfall sind noch drei weitere Hunde verwickelt. Ob die Tiere ebenfalls mit dem Virus infiziert sind, ist bisher unbekannt.

Erst kürzlich wurde bekannt, dass zwei Jagdhunde Ende November nach einer Schwarzwildjagd in Niederösterreich an Aujeszky‘scher Krankheit verendet sind.

1 Kommentar, Kommentar oder Ping

Reply to “Thüringen: Hund an Aujeszky`scher Krankheit verendet”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung