animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

„Amstaff Welpen in liebevolle Hände abzugeben“: Illegaler Welpenimport aus Polen

Nienburg (aho) – In enger Zusammenarbeit mit dem Veterinäramt des Landkreises Nienburg konnte die Nienburger Polizei ein Fall der illegalen Einfuhr von Hundewelpen aufdecken. Ein 28-Jähriger Steimbker hatte die Welpen einer Kampfhundrasse aus Polen eingeführt und über das Internet zum Kauf angeboten.

Ein anonymer Anrufer lieferte in der vergangenen Woche den entscheidenden Hinweis. „Amstaff Welpen in liebevolle Hände abzugeben“ – lautete die Überschrift der Verkaufsanzeige. Das Betrugskommissariat leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Hundeverbringungs- und Einfuhrbeschränkungsgesetz ein. Danach ist es verboten, Hunde der Rassen Pitbull-Terrier und American Staffordshire-Terrier in Deutschland einzuführen.

Die polizeilichen Ermittlungen führten zu einem 28-Jährigen Steimbker und einer 25 Jahre alten Rodewalderin. Seitens der Staatsanwaltschaft Verden wurden für die Wohnungen des Duos Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt und bereits einen Tag nach Eingang des Hinweises vollstreckt.

Durch die Ermittler und dem Veterinär konnten zwei reinrassige American-Staffordshire-Terrier-Welpen aufgefunden werden. Die jungen Hunde wurden artgerecht gehalten und waren in einem gesunden und gutem Zustand. Der 28-Jährige räumte ein, die Tiere von seinem Cousin aus Polen und von dem Einfuhrverbot nichts gewusst zu haben. Die Tiere sind mittlerweile in das Herkunftsland zurückgeführt, so die Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg.

4 Kommentare, Kommentar oder Ping

  1. Hundebesitzerin

    Lächerlich, was dieser Einsatz gekostet hat will ich gar nicht wissen und das nur weil die Hunde die „falsche“ Rasse hatten. Haben wir keine anderen Probleme ?

  2. chris

    schwachsin nur weil se „gefährlich“ aussehen werden se in deutschland verpoten, ich bin selbst besitzer einer staffbull hündin und die rassen sind genau das gegenteil von dem für das was die gehalten werden. meiner meinung nach gehören die schäferhunde auf die liste.

  3. doreen weigelt

    würde gerne einer hündin ein neues zu hause geben.

Reply to “„Amstaff Welpen in liebevolle Hände abzugeben“: Illegaler Welpenimport aus Polen”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung