animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Rottweiler fallen schwangere Frau an; töten Chi Hua Hua

Vietlübbe (aho) – In Vietlübbe bei Gadebusch haben vor einigen Tagen zwei Rottweiler eine schwangere Frau angegriffen, umgestoßen und an den Händen verletzt. Sie hatte versucht, ihre beiden Hunde, einem Chi Hua Hua und einem Mops, vor den wütenden Tieren zu schützen. Der Chi Hua Hua überlebte den Angriff nicht. Dem anwesenden Cousin der Frau gelang es schließlich, die Rottweiler abzuwehren. Da die Frau über Schmerzen im Bauch klagte, wurde sie mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort untersucht. Nach bisherigem Kenntnisstand hat das ungeborene Kind den Angriff unbeschadet überstanden.
Die Rottweiler wurden in einem Tierheim untergebracht. Das Ordnungsamt prüft nun, ob der 66 Jahre alte Besitzer überhaupt geeignet ist, solche Hunde zu halten. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gefertigt.

3 Kommentare, Kommentar oder Ping

  1. anonymus

    die armen rottweiler sitzen nun im tierheim wegen so einem idioten!!!!!!

  2. manfred.stein

    Gott scheint die Idioten zu lieben; er schafft immer mehr davon.

    mfg

    ms

  3. Die-mit-dem-Kopf-schüttelt

    @ anonymus: Und der Chihuahua ist selber schuld, daß er den Rottis zwischen die Zähne gesprungen ist???

Reply to “Rottweiler fallen schwangere Frau an; töten Chi Hua Hua”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung