animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Halter von eigenem Hund angefallen; Polizei erschießt Kampfhund

Hamburg (aho) – Polizeibeamte haben in der vergangenen Nacht in Hamburg-Wilhelmsburg einen American Bulldog erschossen. Das Tier hatte zuvor seinen Besitzer (45) durch Bisse in den Arm schwer verletzt.

Der Hundehalter stritt sich mit seiner Bekannten (32) in deren Wohnung, als der American Bulldog den Mann anfiel und verletzte. Die Frau flüchtete zu einem Nachbarn im Mehrfamilienhaus und verständigte von dort Rettungskräfte und Polizei. Beamte der Bereitschaftspolizei entdeckten den Mann im Treppenhaus und leisteten bis zum Eintreffen des Notarztes Erste Hilfe.
Das aggressive Tier ließ niemanden in die Wohnung. Angeforderte Hundeführer konnten den Hund nicht einfangen, da der American Bulldog die Beamten sofort anfiel. Die Polizisten erschossen daraufhin das Tier.
Der Mann wurde in einem Krankenhaus am Arm operiert. Nach Auskunft der behandelnden Ärzte bestand keine Lebensgefahr.

Reply to “Krankenhausreif: Halter von eigenem Hund angefallen; Polizei erschießt Kampfhund”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung