animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Polizeihund attackiert sechs Kinder

Hilpoltstein (aho) – Am Sonntag wurden im Allersberger Ortsteil Polsdorf (Lkrs. Roth) sechs Kinder von einem Diensthund der mittelfränkischen Polizei gebissen und teilweise erheblich verletzt. Nach aktuellem Kenntnisstand sind noch zwei Kinder stationär in einem Krankenhaus.

Bisherige Erkenntnisse ergaben, dass die 41-jährige Diensthundeführerin mit dem zweijährigen Malinois (belgischer Schäferhund) privat im Bereich Polsdorf unterwegs war. Dabei geriet ihr der Hund offensichtlich außer Kontrolle. In der Folge kam es zu dem Angriff auf die Kinder.

Nach jetzigem Kenntnisstand muss von einem Fehlverhalten der Beamtin gegen Polizeidienstvorschriften ausgegangen werden, so dass sie bis zur Klärung des Gesamtsachverhalts bis auf Weiteres in einem anderen Dienstbereich verwendet werden wird. Die strafrechtlichen Ermittlungen hat das Fachkommissariat für interne Ermittlungen der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen. Ebenso wird geprüft, ob dienstrechtliche Maßnahmen eingeleitet werden.

Der Hund, der zurzeit in einem Zwinger der Zentralen Diensthundestaffel Mittelfranken in Nürnberg untergebracht ist, wird umgehend von einem Sachverständigen begutachtet, der prüft, ob das Tier unter Umständen eingeschläfert werden muss.

Reply to “Krankenhausreif: Polizeihund attackiert sechs Kinder”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung