animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Krankenhausreif: Rottweiler fällt siebenjährigen Jungen auf Spielplatz an

rottweiler_03Bad Pyrmont (aho) – Ein Rottweiler hat auf einem Spielplatz in Bad Pyrmont einen siebenjährigen Jungen angefallen und in Kopf, Arme und Gesäß gebissen. Das Opfer wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die Besitzerin hatte den Hund auf dem Spielplatz einem Kaufinteressenten zeigen wollen und ihn dazu frei laufen lassen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Der Junge war am Donnerstag mit seiner älteren Schwester auf dem Spielplatz gewesen, als ihn der einjährige Rüde attackierte. Als das Kind zu fliehen versuchte, rannte der Hund hinterher und biss mehrfach zu. Der 23-jährigen Halterin gelang es schließlich, den einjährigen Rottweiler vom Opfer wegzureißen. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

2 Kommentare, Kommentar oder Ping

  1. Alfred Loffeld

    Hallo Freunde,ich sellbst habe einen Rottweiler gehabt,super Groß und Kräftig.Mein Max war unser kleiner Junge.Ich konnte meinen Max die Wurst wegnehmen und er hat sich darüber noch gefreut.Max liebte sein Kater und sie teilten sich das Futter ohne sich zu streiten.Sein bester Freun war der Postbote, denn von Ihm bekam er stets ein nettes Wort.Wenn ich meine Pantoffel gesucht habe,hatte mein Max sie wieder den Kindern über den Zaun geworfen.Ich könnte noch viele schöne Geschichten erzählen.Max ist seit 12 Jahre tot und wir haben Ihn noch nicht vergessen.Meine Meinung ist,alle Menschen werden als unschuldige Menschen geboren,und ein gewisser teil wird von der Macht zum Mörder ungewollt zum Mörder erzogen.Ein Welpe hat die gleichen lieben und treuen Augen wie der Mensch.Darum meine Bitte schützt den Hund vor bösen Menschen,denn dann kann der Freund des Menschen es auch mit Treue danken.Fredy 80 Jahre alt,Wenn ich 20 Jahre jünger wäre, hätte ich wieder ein Max.

  2. Claudia

    Lieber Herr Loffeld
    sie sprechen mir aus dem Herzen auch unsere drei Rottis waren und sind die besten Hunde der Welt .Es ist dieses Händlerpack das leider zu oft auch unter dem Deckmantel des Tierschutzes heutzutage Hunde wie Aepfel und Birnen überall anbieten und verschachern.Kein Hund kommt böse auf die Welt,aber der heutige Hundehandel macht aus Hunden genau solche verhaltensgestörten Tiere.Und der seriöse Hundehalter /Tierschützer (ja die gibt es zum Glück auch noch) gerät dadurch immer mehr in Verruf.Und wieder wird ein ehemals friedlicher Hund sein Leben lassen müssen für die Dummheit und Ignoranz einer total verblödeten und geldgeilen Gesellschaft.

Reply to “Krankenhausreif: Rottweiler fällt siebenjährigen Jungen auf Spielplatz an”

Suche







aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung