animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Österreich: Sondereinsatzkommando nimmt Gnadenhofbetreiber nach Morddrohungen fest

zweipferde_01Euratsfeld (aho) – Nach telefonischen Morddrohungen gegen Bedienstete der amtstierärztlichen Abteilung der Bezirkshauptmannschaft Amstetten (Österreich), wurde am Mittwochnachmittag mit Unterstützung des Einsatzkommandos Cobra der Betreiber eines Gnadenhofes für Pferde in Euratsfeld (Bezirk Amstetten) festgenommen. Der beschuldigte 46-jährige deutsche Staatsbürger betreibt den Gnadenhof für Tiere (Pferde) auf einem gemieteten Bauernhof. Da es immer wieder zu Beschwerden wegen unsachgemäßer Tierhaltung und anderen Auflagenverstößen kam, musste wiederholt von der amtstierärztlichen Abteilung der Bezirkshauptmannschaft Amstetten eingeschritten werden.
Aufgrund der ernstzunehmenden Drohungen gegen Bedienstete der Bezirkshauptmannschaft Amstetten wurde von der Staatsanwaltschaft St. Pölten ein Haftbefehl gegen den Gnadenhofbetreiber erlassen. Er wurde am 30. Oktober 2013 in seinem Wohnhaus von Beamten des Einsatzkommandos Cobra festgenommen und in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert.

Reply to “Österreich: Sondereinsatzkommando nimmt Gnadenhofbetreiber nach Morddrohungen fest”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung