animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Dabei sein! Fortbildung zu Notfällen in der Pferdepraxis

zweipferde_01Göttingen (aho) – Im Notfall ist der Haustierarzt üblicherweise die erste Anlaufstelle des besorgten Pferdehalters. Für den erstversorgenden Tierarzt stellen sich umgehend wichtige Fragen. Ist die Erkrankung lebensbedrohlich? Ist diese Bedrohung vor Ort beherrschbar? Ist das Pferd transportfähig? Genügen meine Fähigkeiten und meine Ausrüstung, um diesen Notfall lege artis zu versorgen? Habe ich keine Wahl, da eine Klinikeinweisung weder möglich, noch gewünscht ist? Habe ich in diesem Fall genügend über Risiken aufgeklärt?

Dies sind einige der Fragen, die schnell und möglichst richtig beantwortet werden sollten, um nicht zu scheitern. Erfahrene und renommierte Referenten geben Ihnen in der Pferdesektion der 15. AVA-Haupttagung am 27. und 28. März in Göttingen Ratschläge zur Diagnose und Therapie von Notfallpatienten.

Weitere Informationen erhalten Sie hier (PDF).

Reply to “Dabei sein! Fortbildung zu Notfällen in der Pferdepraxis”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung