animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Koliker richtig füttern: Schonkost fürs Pferd

pferd_tierarzt_03(aid) – Bereits eine einzelne Kolik kann lebensbedrohlich werden für ein Pferd. Wiederholt auftretende Erkrankungen des Bauchraums sind daher nicht nur ausgesprochen belastend für Tier und Mensch, sondern erfordern auch ein besonderes Management.

Eine Kolik ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein Sammelbegriff für die Beschreibung eines schmerzhaften Zustandes. Die Ursachen können vielfältig sein und liegen meist im Bauchraum. Funktionsstörungen oder Entzündungen des Darms, anatomische Defekte, Parasitenbefall, Sandverstopfungen oder Magengeschwüre zählen zu den häufigsten Auslösern. Auch die Symptome variieren und manifestieren sich in unterschiedlichen Verlaufsformen. Sie können unbehandelt schnell tödlich enden. In einer akuten Situation ist frühzeitig ein Tierarzt zu rufen. In Abhängigkeit von der Art der Kolik unterscheiden sich nicht nur die Maßnahmen zur medikamentösen Behandlung des Pferdes, sondern auch das Haltungs- und Fütterungsmanagement. Damit Koliken nicht wiederholt auftreten, hat das Abstellen der auslösenden Faktoren oberste Priorität.

Koliker sollten grundsätzlich viel Auslauf zur Verfügung haben, denn durch ein hohes Laufpensum bleibt auch der Magen-Darm-Trakt der Pferde in Bewegung. Die Auswahl des Futters ist individuell auf das Krankheitsbild abzustimmen und in Rücksprache mit dem Tierarzt umzusetzen. Abrupte Futterumstellungen sind zu vermeiden – eine Änderung von Art und Menge des Futters sollte immer einschleichend, d. h. in kleinen Schritten erfolgen. Viele kleine Mahlzeiten sind bekömmlicher als einige wenige große Portionen. Das gilt vor allem für die Zeit der Rekonvaleszenz nach überstandener Kolik. Als Basisfutter ist qualitativ hochwertiges und gut strukturiertes Heu zu bevorzugen, heißt es in einem Beitrag von VetImpulse zu entsprechenden Empfehlungen der University of Florida.

Anke Klabunde, aid

Reply to “Koliker richtig füttern: Schonkost fürs Pferd”

Suche







aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung