animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Dreck, kein Futter, kein Wasser: 95 Kaninchen gerettet, 17 verendet

Bad Oldesloe (aho) – Mitarbeiter des Veterinäramtes und des Ordnungsamtes Bad Oldesloe haben zusammen mit Tierschützern 95 verwahrloste Kaninchen aus einer Garage geborgen, wo die Tiere unter katastrophalen Bedingungen in völlig verdreckten Käfigen ohne Futter und Wasser dahinvegetierten. 17 Tiere waren bereits verendet. Anwohner hatten sich die Behörden auf die tierschutzwidrigen Haltungsbedingun …

Ganze Meldung lesen ...

Verletzte Pfoten, Glassplitter, Dreck: Polizei deckt Tierquälerei auf

Espelkamp-Gestringen (aho) – Beamte der Polizeiwache in Espelkamp befreiten vier verwahrloste Hunde – einen Rüden und drei Hündinnen- sowie vier Jungkatzen aus einer verschlossenen Lagerhalle. Wie dem Polizeibericht zu entnehmen ist, machten Anwohner und der Vermieter der Halle die Beamten am Montagabend auf den nicht mehr hinzunehmenden Zustand der Tiere aufmerksam. Da der Mieter der Halle, e …

Ganze Meldung lesen ...

Dreck, Gestank, Exkremente: 67 Hunde aus katastrophaler Haltung befreit

Flensburg / Taarstedt (aho) – Tierschützer haben 67 Hunde aus einem Haus und von einem Grundstück in Taarstedt bei Schleswig geborgen. Die Tiere waren zum Teil in engen verkoteten Flugboxen und verdreckten Bretterverschlägen eingepfercht. Mieterin und Hundezüchterin Bettina R. (47) lebte seit zweieinhalb Jahren in dem Haus, in dem sie auch eine Katze, drei Papageien und drei Aquarien mit Fischen …

Ganze Meldung lesen ...

Gestank, Dreck, Kot, Flöhe: Katastrophale Hundehaltung aufgelöst

Obing (aho) – Veterinäramt und Tierschützer haben jetzt in der Nähe von Obing (Oberbayern, Kreis Traunstein) 14 Pekinesen – Terrier – Mischlinge aus einer völlig verdreckten sechs Quadratmeter großen Milchkammer befreit. Wie das Traunsteiner Tagblatt berichtet, hat für manche der Hunde das Martyrium bereits drei Jahre gedauert. Die Hunde waren in einem erbärmlichen Zustand, als sie vom Tierschutzv …

Ganze Meldung lesen ...

Sundern: Haufenweise Ärger mit Hundekot +++ Grünanlagen verdreckt

Sundern (aho) – Die Stadt Sundern will jetzt sofort mit Bußgeldern gegen uneinsichtige Hundehalter vorgehen, die den Kot ihrer Lieblinge nicht umgehend beseitigen. Hierzu sollen die Kontrollen verstärkt werden. „Wir sind wirklich verärgert“, erklärte Bürgermeister Friedhelm Wolf gegenüber der Westfalenpost, „die Fußgängerzone sieht zum Teil so schlimm aus, als würden die Hunde bewusst dorthin gefü …

Ganze Meldung lesen ...

Dreck, Gestank, Chaos, Kadaver: Über 50 Tiere aus Horror-Haltung befreit

Passau / Haarbach (aho) – Es muss ein grausiges Bild gewesen sein, das sich den Beamten von Ordnungs- und Veterinäramt am Mittwochnachmittag in einem Vierseithof in Haarbach (Landkreis Passau) geboten hat: Mehr als 50 verwahrloste und unterernährte Tiere wurden dort aus unvorstellbaren Haltungsbedingungen befreit, wie die „Passauer Neue Nachrichten“ (PNP) in der Samstagsausgabe berichtet. Sie hat …

Ganze Meldung lesen ...

Tierschmuggel: Zoll befreit vier Hundewelpen aus verdrecktem Kofferraum

München (aho) – Vier Hundewelpen haben Zollbeamte der Mobilen Kontrollgruppe München bei einer Kontrolle eines Fahrzeuges auf der Autobahn A8 – München Salzburg – in der Nähe von Irschenberg (Kreis Miesbach) sichergestellt. Ein 27-jähriger Mann aus Rumänien hatte die Boxer-Welpen im verdreckten Kofferraum seines Fahrzeugs versteckt. Der Mann war von Rumänien kommend nach Frankreich unterwegs. Uns …

Ganze Meldung lesen ...

Verdreckter Hundegnadenhof geräumt +++ Unheilbar kranke Tiere sofort euthanasiert

Offenburg (aho) – In einer gemeinsamen Aktion haben das Veterinäramt des Landratsamtes Ortenaukreis und die Polizeidirektion Offenburg am Dienstag (23. Mai 2006) 41 Hunde aus einer privaten Tierherberge in der südlichen Ortenau beschlagnahmt, tierärztlich untersucht und auf verschiedene Tierheime des Ortenaukreises verteilt. Das teilt das Landratsamt des Kreises mit. Der Betreiberin der tierheimä …

Ganze Meldung lesen ...

Kot, Gestank, Verwahrlosung: 12 Hunde und 30 Katzen verdrecken Haus

Burgellern (aho) – Tierschützer und Amtsveterinär haben jetzt endgültig eine völlig verwahrloste Hunde – und Katzenhaltung in einem Haus in Burggellern beendet. Nach Berichten in der Lokalpresse war das ganze Haus durch Exkremente von 12 Hunden und annähernd 30 Katzen völlig verdreckt. Die Halterin hatte zuvor schon vor dem Termin den Grosstiel der Tiere weggeschafft. Einige noch aufgefundene Katz …

Ganze Meldung lesen ...

Bremen: Aktion gegen Hundedreck

Bremen (aho) – Hundekot und Dreck – das muß weg aus Bremens Stadtbild. Die neue Leitstelle Saubere Stadt wird in Kürze zusammen mit der Polizei mit gezielten Aktionen für ein reinliches Stadtbild sorgen. Das kündigten heute nach einem Bericht von „Radio Bremen“ in der Bürgerschaftsdebatte Umweltsenatorin Christine Wischer und Innensenator Kuno Böse an. Es muss klar sein, dass niemand die Stadt ver …

Ganze Meldung lesen ...

500 € Belohnung: Blinder, alter Hund im Wald zurückgelassen

Hamburger Tierschutzverein (HTV) bittet um Hinweise

Hamburg (HTV) – Ein etwa ca. 15-jähriger, blinder Mischlingshund wurde am Sonntag, den 10.11.2019 in einem Wald im Salemer Moor nahe Ratzeburg gefunden. Der Rüde irrte alleine durch den Wald und kam durch eine aufmerksame HTV-Mitarbeiterin in unser Tierheim Süderstraße. Da er alleine im Wald unterwegs war und sich auch nach längerem Warten kein Halter auffinden ließ, besteht der Verdacht, dass Ferdinand – so nennen wir den Hundesenior – ausgesetzt wurde – der HTV erstattet Anzeige.

Ferdinand ist auf beiden Augen blind, 46 cm groß und hat weiß-schwarz geflecktes Fell. Seine Musterung im Gesicht und an den Pfoten ist dabei sehr auffällig. Ferner trug er ein schwarzes Halsband, als er von uns gefunden wurde. Leider ist Ferdinand nicht gechipt, so dass sich leider auf diesem Wege kein Halter ausfindig machen ließ. Bis heute hat auch niemand nach Ferdinand gesucht.

Unsere Tierärzt*innen stellten bei dem betagten Mischlingsrüden einen schlechten Pflegezustand fest. So war sein Fell stark verfilzt und verdreckt. Auch seine Ohren, an denen er sich bei uns überaus empfindlich zeigte, waren sehr verschmutzt und mussten gereinigt und versorgt werden.

Ganze Meldung lesen ...

Immer weniger Fachkunde bei Hobbytierhaltungen

Karlsruhe (aho) – 700 Kontrollen führte die Veterinärbehörde des Landratsamts Karlsruhe durch und überprüfte dabei 400 Tierhaltungen. Wie dem Jahresbericht zum Tierschutz für das Jahr 2018 zu entnehmen ist, ging man zu einem Großteil Anzeigen aus der Bevölkerung nach, auch wenn diese erkennbar auf Miet- oder Nachbarschaftsstreitigkeiten basierten.

Ganze Meldung lesen ...

Veterinäramt des Kreises Steinfurt rettet 63 Hunde und zwölf Vögel aus erbärmlichen Verhältnissen

Emsdetten (aho) – Ein schlimmes Bild bot sich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreis-Veterinäramtes, als sie sich am Dienstag (17. Januar) nach dem Zustand von Tieren in einer Wohnung in Emsdetten erkundigten. In dem komplett vermüllten und verdreckten Einfamilienhaus lebten insgesamt 63 Hunde und zwölf Vögel. So war zum Beispiel schon seit längerem der Hundekot […]

Ganze Meldung lesen ...

Katastrophale Haltungsbedingungen: Erneut illegale Hundezucht ausgehoben

Duisburg (aho) – Das Veterinäramt der Stadt Duisburg hat im Stadtteil Hamborn insgesamt 34 Hunde aus einer nicht genehmigten Zucht gerettet. Die vorgefundenen Haltungsbedingungen stellten nach Angaben der Stadt Duisburg einen groben Verstoß gegen das Tierschutzgesetz dar. Die Tiere wurden in stark verwahrlosten, von Fäkalien verdreckten Verhältnissen gehalten. Teilweise waren mehrere Hunde sehr beengt in […]

Ganze Meldung lesen ...

Absolutes Tierhalteverbot: Tiere wegen nicht artgerechter Haltung beschlagnahmt

Tuttlingen/Balingen-Stockenhausen (aho) – Am vergangenen Donnerstag haben Veterinärbeamte des Zollernalbkreises zusammen mit der Polizei einen Hund, zwei Ponys, je eine Ente und Gans sowie vier Hühner einer Tierhalterin in Balingen-Stockenhausen beschlagnahmt und ein absolutes Tierhalteverbot ausgesprochen. Aufgrund zahlreicher Beschwerden aus der Bevölkerung wurde die Tierhalterin in der Vergangenheit bereits mehrmals überprüft. Die Tiere waren in […]

Ganze Meldung lesen ...

Kot, Urin, Gestank: Zwei Kinder und acht Hunde in einer verwahrlosten Wohnung

Hameln (aho) – Nachdem sich Nachbarn über unerträglichen Gestank beschwert hatten, haben Polizeibeamte und Mitarbeiter des Landkreises Hameln-Pyrmont am späten Donnerstagabend in Hameln (27.11.2014) zwei Kinder und acht Hunde aus einer verwahrlosten Wohnung geholt. Den eintreffenden Beamten schlug bereits am Hauseingang starker Geruch entgegen. Nach dem Öffnen der Wohnungstür durch die Wohnungsinhaberin (29) war die […]

Ganze Meldung lesen ...

Polizei rettet 25 Hunde aus katastrophaler Haltung

München (aho) – Die Polizei München entdeckte in einem Innenhof einen mit Kot und Urin verdreckten Transporter voller Hundewelpen. In der Messie-Wohnung des Halters waren noch mehr Hunde. Durch Hinweise aus der Bevölkerung war die Polizei auf das Anwesen aufmerksam geworden. Dort angekommen stellten die Beamten fest, dass sich im Innenhof des Anwesens ein nicht […]

Ganze Meldung lesen ...

Luckenwalde führt Kastrationspflicht für freilaufende Katzen ein

opbesteck.jpgLuckenwalde (aho) – Mit einer Ordnungsbehördlichen Verordnung hat als erste Gemeinde Brandenburgs Luckenwalde zum 1. August eine Kastrationspflicht für Katzen eingeführt.Ausgenommen sinde die Ortsteile Kolzenburg und Frankenfelde. Die Verordnung besagt, dass alle Katzen ab fünf Monaten, die in Luckenwalde Freilauf haben, kastriert und gekennzeichnet werden müssen.

Ganze Meldung lesen ...

16 Hunde ausgesetzt: Hat ein Hundehändler überflüssigen Bestand entsorgt?

Heidekreis_01Schneverdingen/Neuenkirchen (aho) – Am vergangenen Sonntagabend fanden Passanten sechs Hunde am Klärwerk in Schneverdingen, die dort herrenlos umherliefen. Hierüber informiert die Polizeiinspektion Heidekreis. Weitere Hunde wurden der Polizei am Montagnachmittag auf und um einen Discounter-Parkplatz in Neuenkirchen gemeldet. In der Folgezeit gab es erneut Hinweise auf herrenlose Hunde in Neuenkirchen.

Ganze Meldung lesen ...

Kot, Müll, Gestank: Amtstierärzte befreien verwahrloste Tiere aus vermüllter Wohnung

Vöhrenbach (aho) – Am heutigen Mittwoch haben Mitarbeiter des Kreisveterinäramtes in Vöhrenbach (Schwarzwald-Baar-Kreis) 43 verwahrloste Tiere aus einer völlig vermüllten und kotverdreckten Wohnung befreit. Den Beamten schlug aus der vermüllten Wohnung ein beinahe unerträglicher Gestank nach tierischem Kot und Urin entgegen. Zeugen sprechen von „unbeschreiblichen Zuständen“. Die Tiere, unter ihnen 12 Katzen, vier Hühner und […]

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 Next


Suche



Datenschutzerklärung