animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Tengelmann gibt Tierschutzkontrollierte Produkte auf!

Der Bundesverband Tierschutz stellt mit Bedauern fest: Seit 1. Februar 2000 gibt es in über 600 Tengelmann-Läden keine tierschutzkontrollierten Produkte mehr. Diese Nachricht war für uns ein schwarzer Tag zu Beginn dieses Jahres, denn die Inhaber von Tengelmann, die Fam. Haub, war immer dem Tierschutz und Naturschutz sehr zugetan. Mehr als 2 Jahre haben wir intensiv für das Tengelmann-Konzept vo …

Ganze Meldung lesen ...

Krankheitsvorbeuge bei Meerschweinchen

(bpt) Meerschweinchen sind als Heim- und Spieltiere außerordentlich beliebt -nicht zuletzt weil sie hinsichtlich ihrer Haltungs- und Pflegeansprüche als komplikationslos gelten. Doch treten gerade beim Meerschweinchen eine Reihe von Erkrankungen auf, die durch einfache vorbeugende Maßnahmen verhindert werden können. Meerschweinchen sind ebenso wenig wie der Mensch in der Lage, Vitamin C …

Ganze Meldung lesen ...

Bienenmangel zerstört Nahrungsgrundlage vieler Tierarten

Münster (agrar.de) – Die sinkende Anzahl der Bienen in Deutschland beklagen Bienenforscher anläßlich einer Imkerei-Fachtagung der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe und der Universität Münster. Nach Auskunft der Wissenschaftlers würden die Lebensräume für blütenbestäubende Insekten und die Zahl der Bienenvölker durch Besiedlung, Versiegelung der Oberflächen und monotoner Bepflanzung stetig …

Ganze Meldung lesen ...

Reptilien: Tödliche Salmonelleninfektion bei einem Kleinkind

(aho) Ein drei Wochen altes Baby ist kürzlich in England an einer Salmonellen – Hirnhautentzündung gestorben. Als Erreger wurde Salmonella rubislaw sowohl beim Baby, bei der Mutter und in einem Terrarium isoliert, wo die Familie eine Echse hielt. Erst im Dezember 1999 wurde bei einem sechs Monate alten Baby eine Infektion mit Salmonella rubislaw diagnostiziert. Quelle der Infektion wa …

Ganze Meldung lesen ...

Bienenmangel zerstört Nahrungsgrundlage vieler Tierarten

Münster (agrar.de) – Die sinkende Anzahl der Bienen in Deutschland beklagen Bienenforscher anläßlich einer Imkerei-Fachtagung der Landwirtschaftskammer Westfalen-Lippe und der Universität Münster. Nach Auskunft der Wissenschaftlers würden die Lebensräume für blütenbestäubende Insekten und die Zahl der Bienenvölker durch Besiedlung, Versiegelung der Oberflächen und monotoner Bepflanzung stetig …

Ganze Meldung lesen ...

Pferde: Hygiene ist genauso wichtig wie Wurmkuren

(aho) Gerade bei jungen Pferden und Fohlen spielt die Parasitenbekämpfung eine ganz wesentliche Rolle. Während ältere Pferde aufgrund ihrer erworbenen Immunität deswegen meist keine gesundheitlichen Probleme mehr zu befürchten haben, können Fohlen und Jungtiere durch Wurmbefall Schäden davontragen. Gefährlich sind meist nicht die im Darm lebenden erwachsenen Würmer, die durch regelmäßige Wurm …

Ganze Meldung lesen ...

Gefahr durch chinesische Heilkräuter

(aho) Das BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) warnt vor Aristolochia in Zubereitungen aus chinesischen Heilkräutern. Die aus Belgien und Großbritannien bekannt gewordenen Fälle beim Menschen von Nierenversagen nach der Anwendung von chinesischen Arzneipflanzen, die in einigen Fällen auch tödlich verliefen, sind nach Erkenntnissen des BfArM insbesondere auf Bestandtei …

Ganze Meldung lesen ...

Englandreisen mit Hund und Katze künftig ohne Quarantäne

Bonn, 7. Februar (bme) – Am 28.02.2000 treten die neuen Haustier – Reiseverkehrsregelungen des Vereinigten Königreichs (UK Pet Travel Scheme) in Kraft. Das britische Pilotprojekt ist der erste Schritt auf dem Weg der Reform der bisher sehr strengen britischen Tollwut- Quarantäne-Bestimmungen. Darauf verweist das Bundesernährungs – Ministerium. Bisher mussten Hunde und Katzen vor der Einreise fü …

Ganze Meldung lesen ...

Fettreiches Futter für Hochleistungspferde

(aid/aho) – Aus entwicklungsgeschichtlicher Sicht sind weder stärkereiche noch fettreiche Ernährung typisch für Pferde. Der Energiebedarf von Hochleistungspferden verlangt aber energiereiches Futter. Da stärkereiche Fütterung mit Getreide, insbesondere bei hohem Anteil leichtlöslicher Kohlenhydrate, neben Verdauungs – störungen weitere schwerwiegende gesundheitliche Störungen wie beispielswe …

Ganze Meldung lesen ...

Haus – und Nutztiere von Kadavern fernhalten

(aho) Bei Untersuchungen des Lebensmittel- und Veterinär – untersuchungsamtes Neumünster und des BgVV*, Berlin, wurden während der Jahre 1988-1997 bei neun (2,4%) von 373 verendeten Hasen Listeriose nachgewiesen. In einem Fall bestand gleichzeitig eine Calicivirusinfektion. Die Listeriose trat sporadisch auf. Eine krankhaft vergrösserte Milz (Granulomatöse Hepatosplenomegalie) war di …

Ganze Meldung lesen ...

Waschbären breiten sich aus

(aho) >>Die Waschbären kommen>Immerhin eine Handvoll Tiere haben wir seit Frühjahr 1998 im Bezirk>>, schätzt Rainer Krohne, Inspektionsleiter beim Naturschutz- und Grünflächenamt. Sie lebten in Kellern unter der Neubausiedlung und ernährten sich von Hausmüll, so Krohne (1). Der bis zu einem Meter lange und etwa 22 Kilogramm schwere Waschbär kommt aus Nordamerika. Nach Deutschland wurde …

Ganze Meldung lesen ...

Warum knurren Hunde?

(aho) Ein deutsch-amerikanische Forscherteam belegt in der Fachzeitschrift „The Journal of Experimental Biology“, dass Hunde durch ihr Knurren anderen Hunden ihre Kampfkraft und Körpergrösse signalisieren und so rasch schwächere Gegner in die Schranken weisen. Bei 21 Hunden verschiedener Rassen vom Yorkshire Terrier (2.5 kg) bis zum Deutschen Schäferhund (50 kg) wurden Röntgenaufnahme …

Ganze Meldung lesen ...

Informationen rund um das Arzneimittelrecht

(aho) Auf ihrer Homepage stellt das Institut für Pharmakologie, Pharmazie und Toxikologie der Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig eine Vielzahl von Informationen rund um das Arzneimittelrecht im pdf – Format (Acrobat Reader) zur Verfügung. Es sind dies das: Arzneimittelgesetz, die Tierärztliche Hausapotheken-Verordnung, die Arzneimittelpreisverordnung, die Arzneimitt …

Ganze Meldung lesen ...

Reptilien als Quelle von Salmonellen-Infektionen.

(aho) Salmonellen lauern nicht nur auf Eiern und Geflügel. Bei mindistens 15 Besuchern des Zoos in Denver, USA, verursachte ein Komodo – Waran eine Salmonellen – Infektion. Betroffen waren vor allem Kinder, die in einem „Streichelgehege“ die Echse angefasst hatten. Die Nachforschungen der Gesundheitsbehörden, dass es bereits genügte, den Gehegezaun zu berühren und dann mit ungewaschene …

Ganze Meldung lesen ...

Salmonellen: Es müssen nicht immer Lebensmittel sein.

(aho) Um zu überprüfen, welche Rolle Lebensmittel und die häusliche Umwelt bei Salmonelleninfektionen von Kindern unter vier Jahren spielen, haben Mediziner vom „Arkansas Children’s Hospital“ in Little Rock, USA, 526 Proben aus 50 Haushalten von Nahrungsmitteln, Mitbewohnern, Kühlschränken, Wasser, Küchenarbeitsflächen, Erdboden, Dosenöffnern, Staubsaugern, Haustieren, Insekten u …

Ganze Meldung lesen ...

Pferde: Klimaanlage im Kopf

(aho) Was haben Pferde, amerikanische Waldmäuse und Fledermäuse gemeinsam? Antwort: Sie kühlen ihr Gehirn über ihre Luftsäcke! Kanadische Forscher der Universität von Saskatchewan berichten in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Nature, dass Pferde bei starker körperlicher Belastung auf eine Luftkühlung ihres Gehirns umschalten. Sie nutzen dafür die Luftsäcke in ihrem Kopf, di …

Ganze Meldung lesen ...

Katzenbisse: Wunden sorgfältig versorgen

(aho) Tierbisse gehören zum Tagesgeschäft einer Arztpraxis und meist heilen die Bisse komplikationslos ab. Als Erreger von örtlichen Wundinfektionen und Phlegmonen wird bei diesen Patienten häufig der Keim Pasteurella multocida gefunden, da Hunde und Katzen diesen Erreger in ihrer Maulhöhlenflora beherbergen. Mediziner der Abteilung für Notfallmedizin des “ Denver Health Medical Cent …

Ganze Meldung lesen ...

Spanien: Streuende Katzen hochgradig verwurmt

(aho) Nicht wenige Urlauber bringen aus dem Urlaub aus Mitleid ein streuende Katze mit nach Deutschland. Eine Untersuchung aus dem Nord – Westen von Spanien belegt, dass diese Katzen hochgradig mit einer Vielzahl von Rund und Bandwürmern infiziert sind. Im Untersuchungszeitraum zwischen Dezember 1989 und März 1992 fand man bei 89,7% der Tiere Darmparasiten. Im Einzelnen waren es Toxocara …

Ganze Meldung lesen ...

Zeckenparadies Teneriffa

(aho) Eine Untersuchung von Wissenschaftlern vom Institut für Vergleichende Tropenmedizin und Parasitologie der Ludwig-Maximilians- Universität München an 700 einheimischen Hunden auf Teneriffa ergab, dass diese Hunde mit einer Vielzahl von Blutparasiten infiziert sind. Im Einzelnen waren 158 Hunde (22,6%) mit Dirofilaria immitis, 48 (6,9%) mit Babesia canis, 18 (2,6%) mit Hepatozoon ca …

Ganze Meldung lesen ...

Tierschutz: CDU/CSU fordert konkrete Verbesserungen

Berlin (ots) – Anlässlich der Ausschussberatungen zur Verankerung des Staatsziels „Tierschutz“ im Grundgesetz erklärt der Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion für den Bereich Tierschutz im Ausschuss Bildung, Forschung und Technikfolgenabschätzung, Werner Lensing MdB: Mit der anstehenden 2. und 3. Lesung zur Staatszielverankerung „Tierschutz“ treffen wir die bedeutende und folgenreiche Gr …

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 ... 263 264 265 266 267 268 269 270 271 Next


Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung