animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Berlin: Hund muss Halsband oder Brustgeschirr mit Namen und Adresse des Halters tragen

Berlin (aho) – Die in § 12. Abs. 2 Berliner Hundegesetz (HundeG) geregelte Verpflichtung des Hundehalters, nach der ein Hund in der Öffentlichkeit am Halsband oder am Brustgeschirr den Namen und die Adresse des Halters tragen muss, ist rechtmäßig. Dies entschied der Verfassungsgerichtshof des Landes Berlin.

Ganze Meldung lesen ...

Veterinäramt des Kreises Steinfurt rettet 63 Hunde und zwölf Vögel aus erbärmlichen Verhältnissen

Emsdetten (aho) – Ein schlimmes Bild bot sich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreis-Veterinäramtes, als sie sich am Dienstag (17. Januar) nach dem Zustand von Tieren in einer Wohnung in Emsdetten erkundigten. In dem komplett vermüllten und verdreckten Einfamilienhaus lebten insgesamt 63 Hunde und zwölf Vögel. So war zum Beispiel schon seit längerem der Hundekot […]

Ganze Meldung lesen ...

Lebensgefahr auch für Hunde: Zahlreiche Fälle von Staupe und Lungenwurm bei Füchsen im Enzkreis – Amt rät zu Impfung und Wurmkur

fuchs_02.jpgPforzheim (pm) – Eine plötzliche Häufung von kranken oder verendeten Füchsen beunruhigt die Jäger im südöstlichen Enzkreis, aber auch das für Tierseuchen zuständige Verbraucherschutz- und Veterinäramt.

Ganze Meldung lesen ...

Über 200 Tiere im Kleintransporter: Bundespolizei stoppt skrupellose Tierschmuggler

bundespolizeidirektion-muenbundespolizei-stoppt-skrupellosePiding/Rosenheim (aho) Bundespolizisten haben auf der A 8 bei Piding Tierschmuggler gestoppt. Über 200 Tiere saßen zusammengepfercht im Laderaum des Kleintransporters der beiden Slowaken. Papiere und Impfausweise der Tiere fehlten. Hierzu berichtet die Bundespolizeiinspektion Rosenheim.

Die Papiere des 42-jährigen Fahrers und seines 38 Jahre alten Freundes waren nicht zu beanstanden. Der Kofferraum des Fahrzeugs zeigte aber, was sie wirklich im Schilde führten.

Ganze Meldung lesen ...

Flughafen München: Tiertransport unter verheerenden Bedingungen

Riem/Erding (aho) – Amtstierärzte haben am Flughafen München nach einem Tipp im Laderaum einer Frachtmaschine 20 Hunde, darunter viele Welpen, und Katzenbabys in einen völlig desolaten Zustand entdeckt. Eine Hündin hatte während des Fluges von Portugal nach München Welpen zur Welt gebracht. Die Pointerhündin war derartig abgemagert, so dass sie ihre sechs Welpen nicht säugen […]

Ganze Meldung lesen ...

Mangelhafte Kenntnisse; Nachlässigkeit: Immer mehr Tierschutzverfahren gegen Tierhalter in Südhessen

Darmstadt (aho) – Immer mehr Tiere leiden unter der Unkenntnis und der Nachlässigkeit ihrer Halter. Wie das Regierungspräsidium Darmstadt in seinem Jahresbericht mitteilt, ist die Zahl der eingeleiteten tierschutzrechtlichen Bußgeldverfahren im Berichtszeitraum angestiegen: Von 105 Verfahren im Jahr 2009 auf 159 in 2010. In 26 Fällen wurde aufgrund der Schwere der Verstöße die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. […]

Ganze Meldung lesen ...

Impfschutz prüfen: Staupe im Raum Tuttlingen und Konstanz

Tuttlingen (pm) – Erstmals wurde im Landkreis Tuttlingen bei einem Fuchs eine Infektion mit dem Staupevirus nachgewiesen. Der relativ kleine Jungfuchs war von Spaziergängern bei Leipferdingen aufgefunden worden – liegend, apathisch und schweratmig. Er wurde vom Jäger erlöst und am Chemischen und Veterinäruntersuchungsamt Freiburg untersucht. Dort zeigten sich bereits bei der Sektion Staupeverdächtige Befunde. Der Nachweis […]

Ganze Meldung lesen ...

Hundehalter abgezockt: Betrügerischer Internet – Hundehändler in Haft

Ganze Meldung lesen ...

Niederösterreich: 70 Hunde pro Woche aus Osteuropa eingeschleust

Wien (aho) – In Niederösterreich floriert der Handel mit illegal eingeführten Hunden. Wie der ORF berichtet, sind es pro Woche 50 bis 70 Tiere, vornehmlich Welpen. Der Sender beruft sich auf Recherchen in Tierheimen und Tierärzten. Die Welpen kommen demnach aus Tschechien, Ungarn und der Slowakei. Martin Gasperl, Tierarzt in Wien, berichtete dem ORF, dass jede Woche kranke Tiere mit gefälschten a …

Ganze Meldung lesen ...

Mutige Tierschützerin stellt osteuropäischen Hundehändlern eine Falle

Hannover (aho) – Die Staatsanwaltschaft Hannover hat am Dienstag angekündigt, rigoros gegen die beiden Hundeschmuggler aus der Slowakei vorzugehen, die am vergangenen Freitag mit vier völlig verwahrlosten Hundewelpen auf einer Raststätte am Messegelände aufgegriffen wurden. „Die Tiere können sich nicht wehren“, wird Oberstaatsanwalt Thomas Klinge in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung zitiert, “ …

Ganze Meldung lesen ...

Guter Rat: So finden Sie seriöse Hundezüchter

Köln (aho) – Wer über die Anschaffung eines Haustiers nachdenkt, kommt schnell zu der Frage, wo das Tier gekauft werden soll. Der WDR berichtete in der Sendung „daheim & unterwegs“ vom 20.02.2006 über dieses heikle Thema. Tierheime bieten in der Regel ein breites Angebot und sind eine gute Anlaufstelle, hieß es in der Sendung. Doch wer sich einen Welpen oder ein Rassetier wünscht, wird meist nur b …

Ganze Meldung lesen ...

Falsch verstandene Tierliebe: Verwahrloste >Import-Hunde< gerettet

Viersen / Grefrath (aho) – Aus einer nicht artgerechten Tierhaltung in einem privaten „Tierheim“ wurden am vergangenen Montag insgesamt 73 Hunde von Veterinären des Kreises Viersen befreit. Bei der Überprüfung der Hundehaltung auf einem Gehöft in Vinkrath an der Paas wurden mehr als 80 Hunde vorgefunden, davon 44 Welpen im Alter zwischen sechs und zwölf Wochen. Nach Stand der bisherigen Ermittlung …

Ganze Meldung lesen ...

Tollwütiger Hundewelpe: Fieberhafte Suche nach Kontaktpersonen

Paris / Brüssel (aho) – Das französische Gesundheitsministerium fahndet fieberhaft nach neun Personen, die zwischen dem 2. und dem 21. August in einigen Städten Südwestrankreichs mit einem an Tollwut erkrankten Hundewelpen in Kontakt gekommen sind. Professor William Dab vom französischen Gesundheitsministerium äußerte sich anlässlich einer Pressekonferenz äußerst besorgt und sprach von einem Fall …

Ganze Meldung lesen ...

Eine hobbymäßige Hundezucht ist kein Gewerbe

Münster (aho) – Der 7. Senat des Oberverwaltungsgerichts hat mit Beschluss vom 18. Dezember 2002 entschieden, dass die Haltung von vier Hunden der Rasse „Bearded Collies“ einschließlich einer gelegentlichen Aufzucht von Welpen in einem Wohnhaus (noch) nicht mit einer Wohnnutzung generell unvereinbar und deshalb auch nicht als genehmigungspflichtige Nutzungsänderung des Wohnhauses zu einer gewerbli …

Ganze Meldung lesen ...

Importiert: Tollwut bei einem Hund in Frankreich

Paris (aho) – Bei einem von einer französchischen Familie aus Nordafrika illegal importierten zweieinhalb Monate alten Welpen wurde im französischen Departement Seine-Saint-Denis (Ile-de-France) Tollwut festgestellt. Wie das französische Landwirtschaftsministerium mitteilte, hatte der Hund kurz nach seiner Ankunft in Frankreich Schwierigkeiten beim Schlucken und zeigte Appetitlosigkeit. Er wurde d …

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Kein Import coupierter Hunde mehr ab 1. Juni 2002

Bern (BVET) – Ab nächsten Monat dürfen keine Hunde mehr in die Schweiz importiert werden, deren Ohren oder Schwanz coupiert wurde. Davon ausgenommen sind lediglich Hunde, die als Umzugsgut mit Ihren Besitzern einreisen oder Hunde ausländischer Halter, die für Ferien oder andere Kurzaufenthalte vorübergehen in die Schweiz kommen. Das Coupieren (Beschneiden) der Ohren und des Schwanzes (Rute) be …

Ganze Meldung lesen ...

ZDF-Bericht: Razzia beim Hundezüchter

Mainz (aho) – Seit Monaten beschäftigte sich die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit illegalem Handel mit Hunden aus Osteuropa. Am Freitag schlug sie schließlich in sieben Städten zu. Schwerpunkt der bundesweiten Razzia war das Gelände eines Hundehändlers in der Nähe von Essen. Der Verdacht von Staatsanwalt Mackenthun: Verstoss gegen Tierschutzbestimmungen, Betrug und Urkundenfälschung. …

Ganze Meldung lesen ...