animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Startschuss fĂĽr Bewerbungen: Boehringer Ingelheim lobt erstmals Tierwohl-Medaille aus

BIV-Tierwohlmedaille-cmykklein(BI) – Die Boehringer Ingelheim Vetmedica GmbH lobt 2015 erstmalig Tierwohl-Medaillen in den vier Kategorien Rind, Pferd, Schwein sowie Hund & Katze aus. Im Rahmen der Medaillenverleihung werden Forschungsarbeiten prämiert, die sich in besonderem MaĂźe mit dem Thema Tierwohl beschäftigen. Eine unabhängige, je Kategorie dreiköpfige
wissenschaftliche Jury entscheidet ĂĽber die Vergabe der mit je 3.000 Euro dotierten Tierwohl-Medaillen.

Ganze Meldung lesen ...

Tollwut-Impfpflicht fĂĽr Import-Welpen

welpeaniBerlin (bmel) – Ab sofort dĂĽrfen Hundewelpen nur noch nach Deutschland gebracht werden, wenn sie einen dokumentierten Impfschutz gegen Tollwut haben. Das sieht die Verordnung zur Ă„nderung tierseuchenrechtlicher Verordnungen und zur Aufhebung der Sperrbezirksverordnung vor, die Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt in Berlin unterzeichnet hat. „Mit den neuen Regelungen geben wir den Kontrollbehörden ein weiteres Werkzeug im Kampf gegen den illegalen Welpenhandel an die Hand“, sagte Schmidt.

Ganze Meldung lesen ...

Rumänien-Importe: Polizei findet Pitbull-Welpen in Garage

SaarbrĂĽcken (aho) – Bei der Durchsuchung eines Hauses in Schwalbach (Saarland) entdeckten Ermittler des Dezernats fĂĽr Umweltkriminalität am gestrigen Donnerstag (18.12.2014) fĂĽnf Pitbull-Welpen im Alter von ca. 10-12 Wochen, die vermutlich illegal aus Rumänien zum Verkauf nach Deutschland gebracht worden waren. Da nicht nachgewiesen werden konnte, ob die Tiere gegen Tollwut geimpft sind, wurden sie […]

Ganze Meldung lesen ...

Hausdurchsuchung: Illegaler Handel mit Hundewelpen aufgeflogen

Hamburg (aho) – Die fĂĽr Tierschutzdelikte zuständige Wasserschutzpolizei Hamburg ermittelt gegen vier Deutsch-Kasachen im Alter von 24, 29, 60 und 62 Jahren wegen eines VerstoĂźes nach dem Tierschutzgesetz. Die Beschuldigten stehen laut eimem Bericht der Wasserschutzpolizei Hamburg im Verdacht, Welpen verschiedenster Rassen (französische Bulldogge, Mops, Chihuahua) illegal nach Deutschland eingefĂĽhrt und ĂĽber das Internet angeboten […]

Ganze Meldung lesen ...

Kot, Urin, Gestank: Zwei Kinder und acht Hunde in einer verwahrlosten Wohnung

Hameln (aho) – Nachdem sich Nachbarn ĂĽber unerträglichen Gestank beschwert hatten, haben Polizeibeamte und Mitarbeiter des Landkreises Hameln-Pyrmont am späten Donnerstagabend in Hameln (27.11.2014) zwei Kinder und acht Hunde aus einer verwahrlosten Wohnung geholt. Den eintreffenden Beamten schlug bereits am Hauseingang starker Geruch entgegen. Nach dem Ă–ffnen der WohnungstĂĽr durch die Wohnungsinhaberin (29) war die […]

Ganze Meldung lesen ...

Epilepsie bei Hunden

hund_knochen_01(bft) – Epilepsie-Anfälle sind fĂĽr Hundehalter eine erschreckende Erfahrung und die Krankheit wirft viele Fragen auf. Wodurch entsteht sie, leidet der Hund und kann man etwas dagegen tun? Nicht alle Fragen lassen sich bis ins Detail klären, weil die Krankheit noch nicht bis ins Letzte erforscht ist. Was man weiĂź ist, dass es wirksame Medikamente und Therapien gibt, mit denen sich das Leben eines Epilepsie-Patienten durchaus erträglich gestalten lässt. Wichtig ist die enge Zusammenarbeit zwischen Hundehalter und Tierarzt, eiserne Disziplin bei der Medikation und vor allem Geduld, Geduld und noch einmal Geduld.

Ganze Meldung lesen ...

Chaos im Gehirn: Epilepsie ist die häufigste chronische neurologische Erkrankung beim Hund

Epilepsie[An Epilepsie erkrankte Hunde verhalten sich zwischen den Anfällen völlig normal. Die Anfälle erfolgen zudem meist in Ruhephasen bzw. im häuslichen Bereich. Ausgiebige Spaziergänge schaden also nicht. Foto: Klostermann/BfT] (bft) – Ein schöner, ganz normaler Tag geht zu Ende. Der dreijährige Beagle-Mops-Mischling Benny und sein Herrchen sind nach einem ausgiebigen …

Ganze Meldung lesen ...

MRSA: Sanierung muss Familie, Wohnung und Haustiere berĂĽcksichtigen

schwarzekatze_01St. Louis (aho) – Eine MRSA-Sanierung von Patienten umfasst gewöhnlich auch die mikrobiologische Kontrolle und Behandlung von Familienangehörigen. Für die häufig beobachteten Fehlschläge der Bemühungen liefert jetzt Frau Professor Stephanie Fritz von der Washington University School of Medicine in St. Louis eine Erklärung.
In ihrer Studie untersuchte sie 50 dreijährige Kinder, die sich mit MRSA infiziert oder eine Infektion bereits überstanden hatten. Die Medizinerin fand bei 42 Prozent der Kinder an mindestens einer Körperstelle Staphylococcus aureus.

Ganze Meldung lesen ...

Rheinische Post: Deutlich mehr Kampfhunde in NRW

DĂĽsseldorf (ots) – Die Zahl der so genannten Kampfhunde, fĂĽr deren Haltung die Besitzer eine besondere Sachkunde und Zuverlässigkeit nachweisen mĂĽssen, hat sich seit 2007 in NRW auf 21 500 beinahe verdoppelt. Das berichtet die in DĂĽsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ unter Bezug auf Unterlagen aus dem NRW-Umweltministerium, die der Zeitung vorliegen. „Aus den von den […]

Ganze Meldung lesen ...

Rüsselsheim: Polizei, Politiker und Medien massiv angegriffen und beleidigt +++ Zahlreiche Ermittlungsverfahren in Zusammenhang mit der Tötung zweier Hunde

Ganze Meldung lesen ...

Erneut osteuropäische Welpenschmuggler dingfest gemacht

hundewelpen-ebernPfarrweisach (aho) – Acht Labradorwelpen haben Beamte der Eberner Polizei in Junkersdorf a. d. Weisach im Landkreis Hassberge am Donnerstagabend aus den Händen von Welpenschmugglern befreit. Ein ungarisches Duo transportierte die fĂĽnf Wochen alte Tiere ohne Wasser im Kofferraum.

Ganze Meldung lesen ...

Krankenhausreif: Rottweiler fällt 10-jähriges Mädchen an

Rottweiler_kopf_3Mannheim (aho) – Ein 10-jähriges Mädchen wurde am frĂĽhen Donnerstagabend in Ilvesheim (Rhein-Neckar-Kreis in Baden-WĂĽrttemberg) von einem Rottweiler angefallen und schwer verletzt.
Nach Angaben der Polizei gelang es zwei Joggerinnen, den Hund von dem Kind wegzuziehen. Der eilends verständigte Vater brachte das schwer verletzte Mädchen in eine Kinderklinik, wo es noch in der Nacht notoperiert wurde.

Ganze Meldung lesen ...

Kampfhundesteuer von 2000 € pro Jahr „erdrosselnd“

Pit_bull_maulkorbLeipzig (BverwG) – Eine kommunale Kampfhundesteuer in Höhe von 2000 € pro Jahr ist unzulässig, da sie einem Kampfhundeverbot in der Gemeinde gleichkommt. Das hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig heute entschieden.
Die Gemeinde Bad Kohlgrub erhebt fĂĽr einen „normalen“ Hund eine Hundesteuer von jährlich 75 €. FĂĽr einen so genannten Kampfhund – hier ging es um einen durch Verordnung des Freistaates Bayern gelisteten Rottweiler – erhebt die Gemeinde dagegen eine Jahressteuer von 2000 €. Gegen die in dieser Höhe festgesetzte Hundesteuer erhoben die Halter des Hundes Klage. Das Verwaltungsgericht MĂĽnchen wies die Klage ab. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof hielt die Regelung ĂĽber die Kampfhundesteuer dagegen fĂĽr ungĂĽltig und gab der Klage der Hundehalter statt. Das Bundesverwaltungsgericht ist dieser Einschätzung jetzt gefolgt.

Ganze Meldung lesen ...

Hunde von Kadavern fernhalten: Hasenpest im Landkreis Leipzig nachgewiesen

Kadaver_eines_Feldhasen[Kadaver eines Feldhasen] Leipzig/Zwenkau (aho) – In der Region Zwenkau wurde bei einem tot aufgefundenen Hasen der Erreger der Hasenpest (Tularämie), Francisella tularensis, nachgewiesen. Hierzu informiert jetzt das Landratsamt Leipzig.

Die Hasenpest ist eine bakterielle Infektionskrankheit und kommt vor allem bei wild lebenden Nagetieren und Hasenartigen vor, jedoch ist auch eine Übertragung auf den Menschen und Haustiere möglich.

Ganze Meldung lesen ...

Schäferhund und Dogge von ICE erfasst; Bundespolizei warnt Halter vor hohen Schadenersatzforderungen

ICE_KoelnHBF[Foto:(WT-shared) TĂşrelio] Ahlen, Hamm (aho) – Am Samstagabend (11.10.2014) wurden im Streckenabschnitt zwischen Hamm/Heessen und Ahlen zwei groĂźe Hunde von einem ICE erfasst und ĂĽberfahren.
Die Bundespolizei stellte vor Ort fest, dass der 62-jährige Begleiter der Tiere entlang der Bahnstrecke unangeleint mit den Hunden spazieren ging, als diese plötzlich in Richtung der Gleise losliefen.

Ganze Meldung lesen ...

NRW-Industrie produzierte 2013 fast 159 000 Tonnen Hundefutter

DĂĽsseldorf (IT.NRW) – In Nordrhein-Westfalen wurden im Jahr 2013 insgesamt 158 958 Tonnen Hundefutter hergestellt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt anlässlich des „Internationalen Tages des Hundes“ (10. Oktober 2014) mitteilt, waren das 1,7 Prozent oder 2 600 Tonnen mehr als ein Jahr zuvor. In Nordrhein-Westfalen produzieren insgesamt elf Betriebe u. a. auch […]

Ganze Meldung lesen ...

NEU: ESCCAP-Checkliste fĂĽr Hunde aus dem Ausland

hund_knochen_01(ESCCAP) – Viele Tierschutzorganisationen vermitteln herrenlose Hunde aus sĂĽdlichen Ländern wie Griechenland, Portugal, Spanien oder der TĂĽrkei nach Deutschland. Manche Urlauber entschlieĂźen sich aber auch spontan, einen streunenden Hund, den sie vor Ort in ihr Herz geschlossen haben, aus den Ferien mit nach Hause zu bringen. So oder so: Bei jedem dieser Hunde besteht die Möglichkeit, dass er Krankheitserreger in sich trägt, die in sĂĽdlichen Regionen, z. B. ĂĽber Zecken und MĂĽcken ĂĽbertragen werden können.

Ganze Meldung lesen ...

Kreis Lippe: Illegal importierte Welpen aus Osteuropa

welpeDetmold (pm) – Im Kreis Lippe sind in den vergangenen Monaten wiederholt Fälle von illegalem Handel mit Hundewelpen aufgedeckt worden. Die Welpen stammen ĂĽberwiegend aus dem osteuropäischen Ausland. Sie wurden unter tierschutzwidrigen Bedingungen und ohne SchutzmaĂźnahmen gegen Tierseuchen nach Deutschland gebracht. Nicht nur die viel zu frĂĽhe Trennung von ihrer Mutter, sondern auch der schlechte Gesundheitszustand der Welpen berĂĽhrt Ricarda Rottmann, die als beamtete Tierärztin im Veterinäramt des Kreises Lippe arbeitet:

Ganze Meldung lesen ...

RĂĽsselsheim: Verletzter erstattet Strafanzeige gegen Hundehalter

RĂĽsselsheim (ots) – Nach einem Polizeieinsatz am Dienstagmorgen (23.09.) am Friedensplatz, der zu kontroversen Diskussionen in der Ă–ffentlichkeit gefĂĽhrt hat, ist es ein Anliegen des Polizeipräsidiums SĂĽdhessen, das Handeln der Polizeibeamten transparent darzustellen.

Ganze Meldung lesen ...

Flohprophylaxe: Hund und Katze „winterfest“ machen +++ Oder wer will im Winter schon einen Sack Flöhe hüten?

Reinigung[Die Reinigung der Tierumgebung ist wichtig, reicht aber häufig alleine nicht aus, um einen Flohbefall zu verhindern. Foto: BfT/Klostermann] (BfT) – DrauĂźen fallen jetzt langsam die Temperaturen, der Sommer verabschiedet sich. Wie schön wird es bald sein, in einer gemĂĽtlich kuschelig warmen Wohnung der nahenden kalten Jahreszeit zu trotzen. Das „denkt“ sich auch der Floh. Denn Flöhe mögen es warm und sie machen sich jetzt auf die Suche nach einem geeigneten Winterquartier. Im Fell von Hund und Katze gelangen sie meist unentdeckt in die Wohnung, um sich dort häuslich einzurichten – und zu vermehren. Das kann rasend schnell gehen. Ein einzelnes Flohweibchen legt in einem Monat bis zu 750 Eier. Die Eier werden zwar ins Fell des Haustieres abgelegt, fallen aber sehr leicht heraus. Ăśberall dort, wo Hund oder Katze sich aufhalten, verteilen sie ungewollt und vom Halter meist unbemerkt die Floheier oder Larven in der ganzen Wohnung. Das erklärt auch, warum Hunde und Katzen, die gegen Flöhe behandelt wurden, nach einiger Zeit oft erneut von Flöhen befallen werden. Die Ursache dafĂĽr sind neue Flöhe, die sich aus diesen Eiern, Larven und Puppen entwickelt haben.

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 52 53 54 Next


Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung