animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Deformierte Hufe, abgemagert: 16 verwahrloste Ponys in Süstedt

Diepholz (aho) – 16 stark vernachlässigte Ponys haben Amtsveterinäre des Landkreises Diepholz am vergangenen Donnerstag in der Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen dem Tierhalter fortgenommen und anderweitig untergebracht. Eine anonyme Anzeige hatte das Veterinäramt darauf hingewiesen, dass auf der Weide ein Unterstand für die Pferde fehlte. Bei der Kontrolle stießen die Amtsveterinäre dann auf die verwahrlosten Ponys im […]

Ganze Meldung lesen ...

Katastrophale Hygiene: 78 Hundewelpen im Kofferraum transportiert

Welpen_kofferraum[Foto Polizei] Werneck (aho) – Die Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck hat am frühen Samstagmorgen auf der A70 einen Skoda aus dem Verkehr gezogen, dessen Fahrer insgesamt 78 Hundewelpen Kofferraum hatte. Die Hundebabys im Alter von etwa vier bis sechs Wochen waren in sieben Kunststoffgitterboxen und einem Karton entgegen jeglicher Tierschutzbestimmungen eingepfercht.

Ganze Meldung lesen ...

Importhunde – die Leishmaniose reist mit

Importhunde - die Leishmaniose reist mitBonn (BfT) – Wer „Hunde aus dem Ausland“ googelt wird schnell fündig. Bei knapp 570.000 Treffern sollte sich doch der eine, der richtige vierbeinige Hausgenosse finden lassen. Die meisten Angebote stammen aus dem Mittelmeerraum, wo streunende Hunde ein großes Problem darstellen. Nicht selten stehen die Länder dem machtlos gegenüber oder sie greifen zu drastischen Maßnahmen, die unter hiesigen Tierschutzaspekten nicht zu rechtfertigen sind. Herzwurmkrankheit.

Ganze Meldung lesen ...

Verwaltungsgericht Koblenz: Handel mit Balkanhunden untersagt

frau_hund.jpgKoblenz (VG) – Einer Hundehalterin, die als Vermittlerin von Hunden für einen kroatischen Tierhilfeverein auftritt, durfte der gewerbsmäßige Hundehandel untersagt werden. Dies hat jetzt das Verwaltungsgericht Koblenz entschieden.

Ganze Meldung lesen ...

Linke fordert einheitliche Chip- und Registrierungspflicht für Welpen

welpen_kofferraum_detailBerlin (hib/EIS) – Die Fraktion Die Linke fordert die Bundesregierung dazu auf, eine bundesweit einheitliche Chip- und Registrierungspflicht für Welpen in Abstimmung mit den Bundesländern einzuführen. Alle Hundewelpen sollen gechipt und registriert werden, damit die Herkunft, die Gesundheit und die Haltungsbedingungen der Tiere nachgewiesen werden können, heißt es in einem Antrag (17/13934) der Fraktion. Zudem soll der illegale Welpenhandel sowie der Import von Welpen, die unter tierschutzwidrigen Bedingungen gezüchtet wurden, unterbunden werden.

Ganze Meldung lesen ...

SPD und Grüne wollen Handel mit Wildtieren einschränken

leguan_01Berlin (hib/AS) Der Handel mit Wildtieren soll in Deutschland eingeschränkt werden. Die Fraktionen von SPD und Bündnis 90/Die Grünen fordern in einem Antrag (17/13712), die Einfuhr von Wildfängen für den kommerziellen Handel in die Europäische Union zu verbieten, wenn es sich dabei um gefährliche Arten handelt oder diese Tiere gefährliche Krankheitserreger in sich tragen. Damit soll auch auf europäischer Ebene die Ausbreitung invasiver, nicht-heimischer Arten verhindert werden.

Ganze Meldung lesen ...

Tierschutzgesetz verbietet dauerhafte Anbindung von Hunden im Freien ohne besondere Schutzvorrichtungen

Aachen (VG) -Die 6. Kammer des Verwaltungsgerichts Aachen hat mit Beschluss vom 2. Mai 2013 entschieden, dass ein Hundehalter seine Hunde nicht in der sog. „Punktanbindung“ im Freien halten darf. Auch darf die zuständige Behörde dem Hundehalter aufgeben, bei der Haltung von Hunden im Freien diesen ganzjährig eine Schutzhütte und einen witterungsgeschützten Liegeplatz mit wärmegedämmtem […]

Ganze Meldung lesen ...

Kot, Kadaver, abgemagerte Welpen: Erschreckende Verstöße gegen das Tierschutzgesetz

Mannheim (aho) – Ein Bild des Grauens bot sich Polizisten am Mittwoch auf einem Anwesen in Edingen-Neckarhausen. Eine Gerichtsvollzieherin hatte die Polizei um Amtshilfe gebeten, da bekannt war, dass sich dort sieben Hunde befinden. In dem völlig verwahrlosten Haus haben Beamte zunächst drei Berner Sennenhunde „wohlauf“ angetroffen. Bei einer weiteren Nachschau wurden dann zwei verängstigte […]

Ganze Meldung lesen ...

Welpenschmuggel auf der BAB 17 vereitelt!

Welpen-bab-17Breitenau (aho) – Am Montagnachmittag haben Beamte der Bundespolizeiinspektion Altenberg auf der BAB 17 in Richtung bei einer Kontrolle in einem Ford mit schwedischen Kennzeichen sowohl im Kofferraum als auch im hinteren Fußraum Kisten mit insgesamt zehn Hundewelpen entdeckt.

Auf Nachfrage gab der Fahrer, ein Ungar im Alter von 38 Jahren, an, dass alle Welpen zwölf Wochen alt, gechipt und geimpft wären. Er konnte jedoch nur acht ungarische Impfpässe vorzeigen, hatte allerdings auch keine Erklärung parat, weswegen zwei fehlen würden.

Einer der Beamten stellte fest, dass die Welpen noch ganz blaue Augen hatten. Ein Hinweis darauf, dass sie unter zwölf Wochen alt sind. Diesen Verdacht bestätigte später auch der Amtstierarzt in Pirna. Die Welpen der Rassen Mops, American Staffordshire und Spitz, sind gerade einmal vier bis sechs Wochen alt. Viel zu jung um die Tiere von ihrer Mutter zu trennen.

Ganze Meldung lesen ...

Lassie kehrt zurück

Collie_plus_Transponder[Entlaufene Hunde lassen sich über die elektronische Kennzeichnung mittels Transponder eindeutig zuordnen. Der Chip, der dabei implantiert wird, ist nur wenige Millimeter groß und stört das Tier in keiner Weise. Fotocollage: BfT] Bonn (BfT) – Wer kennt sie nicht, die treue und furchtlose Colliehündin Lassie. Generationen von Kindern haben sie in ihrer Phantasie begleitet bei der Suche nach dem kleinen Joe.

Ganze Meldung lesen ...

Nicht tierschutzgerecht, überladen: Polizei stoppt Pferdetransport

Rade (aho) – Polizeibeamte haben auf der Autobahn in der Nacht zu heute an der Anschlussstelle Rade einen tierschutzwidrigen Pferdetransport aufgehalten. Der LKW und Hänger ware überladen und die vorgelegten Papiere passten nicht zu den transportierten Pferde.

Der Lkw mit Pferdeanhänger war den Beamten aufgefallen, da das Gespann auffällig langsam auf der Autobahn 1 unterwegs war. Der Fahrer des Lkw gab bei der Kontrolle zunächst an, Jungpferde aus dem Raum Cuxhaven nach Polen zu transportieren, weil sie dort zugeritten werden sollten.

Ganze Meldung lesen ...

16 Hunde ausgesetzt: Hat ein Hundehändler überflüssigen Bestand entsorgt?

Heidekreis_01Schneverdingen/Neuenkirchen (aho) – Am vergangenen Sonntagabend fanden Passanten sechs Hunde am Klärwerk in Schneverdingen, die dort herrenlos umherliefen. Hierüber informiert die Polizeiinspektion Heidekreis. Weitere Hunde wurden der Polizei am Montagnachmittag auf und um einen Discounter-Parkplatz in Neuenkirchen gemeldet. In der Folgezeit gab es erneut Hinweise auf herrenlose Hunde in Neuenkirchen.

Ganze Meldung lesen ...

Hundewelpen: Der Schmuggel nimmt kein Ende

Nürnberg (Zoll) – Erneut entdeckten Zöllner bei der Routinekontrolle eines Fahrzeugs 20 Hunde, die Opfer des illegalen Tierhandels werden sollten. Der tschechische Fahrer eines Kleintransporters, der auf der Autobahn 3 angehalten wurde, wollte insgesamt 20 Hunde unterschiedlicher Rassen zum Flughafen Frankfurt am Main transportieren, um sie von dort per Luftfracht nach Übersee zu verschicken. Die zuständige Veterinärin vom Landratsamt Nürnberger […]

Ganze Meldung lesen ...

Kreisveterinäramt Siegburg appelliert: „Freigängerkatzen“ kastrieren lassen!

Kastration-katze[Kastration einer weiblichen Katze. 1 Gebärmutterhorn 2 Ligamentum ovarii proprium 3 Eierstock 4 Eileiter 5 Mesosalpinx 6 Ligamentum suspensorium ovarii 7 Bauchfett 8 Operationswunde. (Gille, U. 2006)] Siegburg (aho) – Obwohl Katzen eines der beliebtesten Haustiere sind, vegetieren viele Samtpfoten dennoch als Streuner auf unseren Straßen vor sich hin – immer auf der Suche nach Nahrung, den Witterungsverhältnissen schutzlos ausgeliefert.

Ganze Meldung lesen ...

2,32 Promille: Halter hetzt eigenen Hund auf anderes Tier; Opfer stirbt

Bochum / Breckerfeld (aho) – Ein massiv alkoholisierter Hundehalter aus Breckerfeld hat am gestrigen Abend auf dem Bahnhof in Bochum ohne ersichtlichen Grund seinen Rottweiler-Mischlingshund auf den Hund einer Frau gehetzt. Der angreifende Hund verbiss sich in sein Opfer und ließ von dem Tier erst wieder ab, als ein zur Hilfe eilender Mann auf den […]

Ganze Meldung lesen ...

Rückfalltäter: Mann hält Tiere unter erbärmlichen Bedingungen

Roßbach (aho) – Unterstützt von der Polizei haben Mitarbeiter des Neuwieder Kreisveterinäramtes insgesant 26 Tiere aus einem Haus in Roßnach (Rheinland-Pfalz) geborgen. Die Tiere wurden dort unter katastrophalen Bedingungen gehalten. Sie mussten in ihren eigenen Fäkalien dahinvegetieren. Es stand ihnen weder Wasser noch Futter zur Verfügung, so dass sie halb verhungert und dehydriert waren. Zu […]

Ganze Meldung lesen ...

Gefälschte Impfpässe; unzureichend geimpft: „Tierschützer“ als Welpenschmuggler aufgeflogen

Passau (aho) – Passauer Polizeifahnder haben auf der A3 in einem Chrysler Voyager aus Hamm 13 Hundewelpen entdeckt. Die Welpen verschiedener Rassen und Größen waren am 07.04.13 von einem 44jährigen deutschen Staatsangehörigen in Griechenland, im Auftrag einer deutschen Tierschutzorganisation, abgeholt worden. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass für die Tiere unrechtmäßig deutsche Impfpässe ausgefüllt und […]

Ganze Meldung lesen ...

Wildernde Hunde: Veterinäramt Siegburg weist auf empfindliche Konsequenzen für unbelehrbare Hundehalter hin

Rehriss1Siegburg (aho) – Nachdem in und um die Waldgebiete von Meckenheim, Alfter und dem Siebengebirge wildernde Hunde wiederholt Rehe gejagt und getötet haben, richtet das Veterinäramt des Rhein-Sieg-Kreises einen dringenden Appell an die Hundehalter, beim Spaziergang mit den „Vierbeinern“ ein besonders sorgsames Verhalten an den Tag zu legen und die Anleinpflicht für Hunde in Wäldern unbedingt zu beachten.

Ganze Meldung lesen ...

Köln: Kampfhunde trainierten an Straßenbäumen

baeume_koelnKöln (aho) – Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen der Stadt Köln vermutet, das Kampfhundehalter ihre Tiere an Bäumen trainieren. Bissstellen um den gesamten Stamm herum lassen keinen anderen Schluss zu. Die Spuren deuten außerdem darauf hin, dass die Halterin oder der Halter die Tiere sich hier nicht zum ersten Mal austoben ließ. Stark geschädigte Bäume werden den Baumfrevel nicht überleben.

Ganze Meldung lesen ...

Zeitung: NRW-Umweltminister plant Meldepflicht für exotische Tiere

leguan_01Düsseldorf/Vlotho (aho) – Der NRW-Umweltminister Johannes Remmel (Grüne) will die Haltung von exotischen Tieren durch Privatpersonen „streng reglementieren“ und die artgerechte Haltung kontrollieren. Ein Gesetz sei in Vorbereitung, bestätigte ein Sprecher des Ministeriums eine Anfrage des „Vlothoer Anzeigers“.

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 ... 6 7 8 9 10 ... 39 40 41 Next


Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung