Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Arla Foods wird britischer Milch-Marktführer

LID. Der grösste europäische Molkereikonzern Arla Foods wird die Mehrheit bei den Express Dairies in Grossbritannien übernehmen und soll damit Marktführer auf dem britischen Markt werden. Wie das dänisch-schwedische Unternehmen am 27. März in Kopenhagen mitteilte, soll die britische Arla-Tochter 51 Prozent der Aktien bei Express Dairies halten, die restlichen 49 Prozent entfallen auf die bisherigen Anteilseigner von Express Dairies. Die so entstehende „Arla Foods UK plc.“ verarbeitet etwa 2,3 Milliarden Kilogramm Milch pro Jahr. Beschäftigt werden rund 7’000 Mitarbeiter. Die Übernahme muss noch von der EU-Wettbewerbsbehörde und der Express Dairies-Generalversammlung vom 24. April abgesegnet werden. Arla Foods ist im Frühjahr 2000 durch die Fusion des dänischen Unternehmens MD Foods mit der schwedischen Arla-Gruppe entstanden. Beide Unternehmen waren ihrerseits das Ergebnis verschiedener Zusammenschlüsse und Zukäufe. Der Hauptsitz von Arla Foods befindet sich im dänischen Viby, einem Vorort von Aarhus. Im Geschäftsjahr 2000/2001 lag der Gruppenumsatz bei 5 Milliarden Euro (7,4 Mrd. Franken) Mehr als die Hälfte davon wurde in Schweden und Dänemark erlöst. 33 Prozent des Umsatzes entfielen auf die übrigen europäischen Märkte, der Rest auf das Geschäft in Übersee.

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung