Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Fleischmarkt wird durch Lagerware belastet

Inlandsnachfrage einzige Hoffnung für stabile Preisentwicklung

Farven (hth) – Der Nord-West-Preis blieb heute mit 1,17 Euro/kg Schlachtgewicht unverändert. Lebende Schweine werden regional besser nachgefragt, so dass die bisherigen Auszahlungspreise stabil bleiben. Man hofft, dass dies bei den nächsten Verkaufsverhandlungen mit dem LEH hilft, die Fleischpreise halten zu können. Das Angebot an Schlachtartikeln wird derzeit allerdings als reichlich bis drängend bezeichnet.

Insbesondere Dänemark drängt mit Grillartikeln aus der privaten Lagerhaltung (PLH) in seine Nachbarländer. EU-Drittlandsexporte gestalten sich nämlich mit dem weiterhin sehr festen Euro schwierig. Deshalb haben auch einige Fleischproduzenten für ihre tiefgefrorenen Lagerbestände Exportbeihilfen in Brüssel gefordert, die allerdings aller Wahrscheinlichkeit nach nicht gewährt werden. Eine nochmalige Subventionierung der PLH-Ware ist nicht statthaft, auch in Brüssel sind die Kassen leer. Bis zum Monatsende ist nun ein weiterer Angebotsdruck bei Fleisch zu erwarten. Da hilft nur noch eine bessere Inlandsnachfrage….

Quelle: HANSA Terminhandel

Links zum Thema Markt-Info.

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung