Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Schweiz: Listerien in Weichkäse aus Italien

(lid) – Das Berner Kantonslabor hat im italienischen Weichkäse „Il Pizzino Arrigoni“ krankheitserregende Listerien-Bakterien nachgewiesen. Das Produkt muss vom Markt genommen werden, wie die Nachrichtenagentur SDA aufgrund einer Meldung des Bundesamts für Gesundheit (BAG) schreibt. Insgesamt wurden laut BAG 70 Kilogramm des betreffenden Käses in die Schweiz importiert, wie die SDA weiter schreibt. Der Käse gelangte in mehreren Kantonen in den Verkauf und wurde auch in Gastbetrieben angeboten. Personen mit den Symptomen Fieber, Kopfschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, die vom fraglichen Käse gegessen haben, sollten einen Arzt aufsuchen, hieß es.

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung