Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernährung
  

powered by ...

Entsorgt: Händler transportiert Fleisch ungekühlt im Kofferraum

Aachen/Eschweiler (lme) – Bei der Überprüfung der Insassen eines PKW-Kombi’s auf der Autobahn bei Lichtenbusch fiel den Beamten der Bundespolizei auch das im offenen Kofferraumbereich des Fahrzeuges gelagerte Fleisch auf. Das teilweise in offenen Verpackungsmaterialen gelagerte Fleisch hatten die Insassen auf einem Schlachthof in Belgien erworben und wollten es in Eschweiler verkaufen. Die Verpackungsfolie wies großflächige Löcher auf. Da das Kühlfahrzeug der Fleischhändler defekt war, nutzte man kurzerhand den PKW. Den kühlen Abendstunden angepasst, hatte man auch die Heizung im Fahrzeug aufgedreht, so dass nicht nur Fahrer und Beifahrer angenehm warm reisten. In Zusammenarbeit mit dem zuständigen Veterinäramt wurde das Fleisch sichergestellt und der Vernichtung zugeführt.

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.