Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Weltweite Nachfrage nach Käse nimmt zu

(lid) – Der Welthandel mit Käse ist stark gestiegen. Davon profitieren konnte vor allem die EU.
Der Welthandel mit Käse und Magermilchpulver stieg zwischen Januar und September 2010 um 14 Prozent an, wie aiz.info schreibt. Die EU konnte in den ersten drei Quartalen 2010 durch die erhöhte Nachfrage ihren Weltmarktanteil von 44 auf 46 Prozent steigern. Innerhalb der EU profitierte Deutschland am meisten und erhöhte seine Käseexporte um 43 Prozent. Die wichtigsten Absatzmärkte waren Russland und Japan.
Auf dem Magermilchpulvermarkt konnte die EU ihre Exporte gar um 86 Prozent ausdehnen. Damit ist die EU vor den USA neue Weltmarktführerin. Anders sieht die Lage beim Vollmilchpulver aus, wo Neuseeland den Markt deutlich dominiert, dies vor allem dank Exporten nach China.

Reply to “Weltweite Nachfrage nach Käse nimmt zu”

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung