Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Lebhafte Nachfrage nach Enten zum Saisonstart

(MEG) – Immer noch ist Entenfleisch ein Saisonprodukt, welches schwerpunktmäßig in der kalten Jahreszeit gekauft wird. Dies belegen die Daten des Haushaltspanels der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).
Mehr als zwei Drittel der jährlichen Haushaltskäufe finden im vierten Quartal statt, davon allein etwa 40 % im Dezember. Ein „Zwischenhoch“ erfährt der Entenmarkt zur Osterzeit. Dies belegt, dass Enten und Ententeile ein positives Image haben und bevorzugt als Festtagsbraten auf den Tisch kommen.
Für das laufende Jahr liegen bereits Informationen bis einschließlich Oktober vor. Im Oktober kauften die Haushalte mit 2.385 t fast 14 % mehr Entenfleisch als zwölf Monate zuvor. In den Vormonaten war das Interesse weniger lebhaft, so dass die Gesamtkäufe 2011 mit 8.242 t das Vorjahreslevel noch um 0,6 % verfehlten.

Reply to “Lebhafte Nachfrage nach Enten zum Saisonstart”

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung