Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

SPIEGEL: Ermittlungen gegen Ökozertifizierer wegen Beihilfe zum Bio-Betrug

eier_011.jpgHamburg (aho) – Ermittler haben die Zentrale des des Instituts für Marktökologie (IMO) in Konstanz sowie Büros und Wohnhäuser von Prüfern in vier Bundesländern durchsucht und Unterlagen beschlagnahmt. Wie der SPIEGEL in der am Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, wirft die Staatsanwaltschaft Oldenburg dem IMO Beihilfe beim Betrug mit falsch deklarierten Bio-Eiern vor.
Seit zwei Jahren schon ermitteln die Staatsanwaltschaft niedersächsische Fahnder gegen mehr als 200 konventionelle und ökologische Legehennenbetriebe. Sie sollen in ihren Ställen systematisch mehr Tiere gehalten haben als erlaubt. Bei den Untersuchungen habe sich nach dem Bericht des Nachrichtenmagazins ergeben, dass die IMO-Kontrolleure offenbar Betriebe zertifiziert hätten, obwohl ihnen die Überbelegung bekannt gewesen sei.

Aufmerksamen Richtern der 9. Zivilkammer des Landgerichts Osnabrück ist es zu verdanken, dass in dem Bioeier-Skandal die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen eingeleitet worden sind. In einem Zivilrechtsstreit im Jahr 2011 war aufgefallen, dass ein beklagter Landwirt aus der Nähe von Papenburg in seinem Bio-Stall zu viele Tiere hielt.

Reply to “SPIEGEL: Ermittlungen gegen Ökozertifizierer wegen Beihilfe zum Bio-Betrug”

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung