Lebensmittel - Markt - Ernährung®
Lebensmittel - Markt - Ernährung
  

powered by ...

Landkreis Leer: Legehennenbetrieb wegen Fipronil gesperrt

Leer (aho) – Bei einem Legehennen-Betrieb in der Samtgemeinde Jümme (Landkreis Leer) wurden mit Fipronil belastete Eier festgestellt. Der Betrieb wurde vom Veterinäramt der Kreisverwaltung gesperrt, es dürfen weder Eier noch Tiere abgegeben werden.

Das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) hatte die vom Kreisveterinäramt gezogenen Proben untersucht, nachdem bekannt geworden war, dass dort eine Stallreinigung durch eine niederländische Firma stattgefunden hatte, die im Zusammenhang mit der Verwendung des unzulässigen Mittels aufgefallen war.

One Comment, Comment or Ping

  1. resources - Aug 24th, 2017

Reply to “Landkreis Leer: Legehennenbetrieb wegen Fipronil gesperrt”

Suche



Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich «Bio» leisten – auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) – Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung „Neiker-Tecnalia“ im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose „Mycobacterium avium paratuberculosis“ (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung