Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

EU: Neue Regeln für genetisch veränderte Organismen

Brüssel/Berlin (aho/lme) – Das Europäische Parlament hat heute in zweiter Lesung ein Gesetzgebungspaket der Europäischen Kommission über genetisch veränderte Organismen (GVO) verabschiedet, mit dem ein klares EU-System zur Verfolgung und Kennzeichnung von GVO sowie zur Regulierung des Inverkehrbringens und der Kennzeichnung von Lebens- und Futtermittelprodukten aus GVO geschaffen wird. Die neuen R …

Ganze Meldung lesen ...

Nahrungsmittelhandwerk verliert 2003 weiter Umsatz

Wiesbaden (lme) – Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes hat das Handwerk insgesamt deutlich an Umsatz verloren und deshalb auch weniger Menschen beschäftigt. Die Umsätze der selbstständigen Handwerksunternehmen lagen im ersten Vierteljahr 2003 5,1% unter denen des Vorjahreszeitraums, korrespondierend dazu waren Ende März 5,9% weniger Personen im Handwerk tätig als im März 200 …

Ganze Meldung lesen ...

Was kommt bei mir auf den Grill

von Thomas Pröller Die Fleischfraktion: Bratwurst: Thüringer mit ordentlich Gewürzen drin, Nürnberger Rostbratwürstchen Natürlich auch mariniertes Fleisch Die Marinade: schwarzer Pfeffer, Meersalz, Knoblauch, etwas Chiliflocken, frische Kräuter (Petersilie, Thymian, Rosmarin, etwas Lavendel) und Knoblauch mit Olivenöl und einigen Tropfen Aceto Balsamico im Mörser zerkleinern, Schweinenackenst …

Ganze Meldung lesen ...

Milchfett reduziert Häufigkeit von Asthma bei Kleinkindern

Bilthoven (lme) – Der täglicher Verzehr von Vollmilch und Butter scheint bei Kleinkindern Atemwegserkrankungen vorzubeugen. Das berichtet eine Arbeitsgruppe niederländischer Wissenschaftler um Alet Wijga vom National Institute of Public Health and the Environment in Bilthoven in der Fachzeitschrift „Thorax“. Demnach entwickeln Kleinkinder, die regelmäßig Milchfett konsumieren, weniger häufig Asthm …

Ganze Meldung lesen ...

Klass: Guter Kompromiss bei der Lebensmitteletikettierung

Luxemburg (agrar.de) – ‚Auf Lebensmitteletiketten soll nur gekennzeichnet werden, was auch tatsächlich enthalten ist, das gilt auch für die technischen Hilfsstoffe‘: so Berichterstatterin Christa Klaß zur Linie, die sie auch in der heutigen Plenardebatte zur Etikettierung von Lebensmitteln verfolgte. Die Überarbeitung der Kennzeichnungsrichtlinie wird wichtige Neuerungen bringen. Die Ausnahmen f …

Ganze Meldung lesen ...

Portugiesische Koteletts häufig mit Nitrofuranen belastet

Berlin (lme/aho) – Portugiesische Schweineproduzenten verstoßen offensichtlich häufig gegen das seit 1995 in der EU bestehende Verbot von antibiotisch wirkenden Substanzen aus der Gruppe der sogenannten Nitrofurane. Die in Berlin ansässige „Stiftung Warentest“ hatte in vierzehn EU-Staaten und zwei Beitrittsländern insgesamt 1500 Schweinekoteletts in Supermärkten, bei Discountern, in Kaufhäusern, …

Ganze Meldung lesen ...

Fleisch ist nicht gleich Fleisch

Brüssel (lme/aho) – Ab 1. Juli wird der Verbraucher durch neue und strengere Etikettierungsvorschriften für Fleisch besser über das, was er verzehrt, informiert. Am 1. Januar 2003 ist eine Richtlinie zur Änderung der geltenden Gemeinschaftsvorschriften (1) in Kraft getreten, mit der die Definition des Begriffes „Fleisch“ hinsichtlich der Etikettierung von Fleischerzeugnissen präzisiert wird. Für d …

Ganze Meldung lesen ...

Krimineller Anschlag auf die Forschung: Feldversuch zerstört

München (lme) – Unbekannte Täter haben in der Nacht vom 23. zum 24. Juni den behördlich genehmigten Feldversuch auf der wissenschaftlichen Versuchsstation Roggenstein der Technischen Universität München (TUM), bei Fürstenfeldbruck zerstört. Die Kartoffeln waren Teil eines vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanzierten Leitprojekts zur Verbesserung der gesundheitlichen Qualität …

Ganze Meldung lesen ...

London: Schlag gegen illegale Fleischhändler

London (aho/lme) – Britischen Behörden ist ein massiver Schlag gegen den illegalen Handel mit Abfallfleisch gelungen. Die Operation unter dem Decknamen „Lobster Pot“ richtete sich insbesondere gegen eine illegale „Fleisch-Umverpackungsanlage“ im Osten Londons, wo nach Medienberichten nach sechsmonatiger verdeckter Beobachtung mehr als 30 Tonnen „Fleisch“ beschlagnahmt wurden. Hierzu gehörten verdo …

Ganze Meldung lesen ...

Fruchtsaft-Industrie steigerte Umsatz um 6,5 Prozent

Bonn (agrar.de) – Auf dem Fruchtsaftmarkt geht es bunt zu: ‚Fruchtsaftschorlen sind die ‚Renner‘ bei den fruchtsafthaltigen Getränken‘, so Karl-Otto Becker, Präsident des Verbandes der deutschen Fruchtsaft- Industrie (VdF), auf der Jahrestagung in Königswinter. Wellness und Gesundheit, Spaß und Genuss bestimmen den Trend bei den Getränken. Während Wellness-Drinks, ACE-Getränke und andere Prod …

Ganze Meldung lesen ...

EU: Sichere Lebensmittel aus Drittländern

Brüssel (agrar.de) – Das Lebensmittel- und Veterinäramt der EU-Kommission hat im Rahmen der Bemühungen um die Förderung des sicheren Lebensmittelhandels mit Drittländern Leitlinien erstellt, in denen die Einfuhrbestimmungen der EU für Tiere und tierische Erzeugnisse erläutert werden. Diese Leitlinien stützen sich auf geltende Rechtsvorschriften und spezielle Bedürfnisse, die von den Inspektoren de …

Ganze Meldung lesen ...

Greenpeace setzt Ente frei

London (lme) – Um die in der EU jährlich akzeptierte Strahlungsdosis zu erreichen, müsse ein Konsument ein Jahr lang täglich 700 Portionen Lachs verzehren, der mit der von der Umweltorganisation Greenpeace gemessenen Höchstwert von Technetium-99 (Tc-99) belastet ist. Darauf weist die britische FSA (Food Standards Agency) hin. Die FSA reagiert damit auf Messungen der Umweltorganisation, die in Lach …

Ganze Meldung lesen ...

MHH testet Blut auf Acrylamid

(idw) – Acrylamid ist in aller Munde – ein Stoff, der in hohen Konzentrationen Krebs erregen kann. Seit Anfang des Jahres ist bekannt, dass er beim Erhitzen von stärkehaltigen Lebensmitteln wie in Kartoffelchips, Pommes Frites oder Knäckebrot entsteht. Auch in Shampoos und Lotionen mit dem Zusatzstoff Polyacrylamid ist die Substanz enthalten; Polyacrylamid wirkt antistatisch und verstärkt die Scha …

Ganze Meldung lesen ...

Viele Ernährungsstudentinnen essgestört

Gießen / Marburg (ugo) – Eine Studie über erniedrigte Leptinwerte im Blut von Magersüchtigen und Bulimiepatientinnen bestätigte sozusagen nebenbei, dass es unter Studentinnen der Ernährungswissenschaften einen überdurchschnittlich hohen Anteil an Essgestörten gibt. Von 181 untersuchten Studentinnen der Universität Gießen wurden immerhin 32 (17,7%) als essgestört eingestuft. Die Studie eines Teams …

Ganze Meldung lesen ...

Ekel kocht mit: Restaurantküche „total versifft“

Darmstadt-Dieburg (lme) – Wegen mangelnder Hygiene hat die Lebensmittelüberwachung des Kreises Darmstadt-Dieburg ein Asia-Restaurant vorübergehend geschlossen und dem Betreiber ein hohes Bußgeld angekündigt. Die Missstände in Küche und Nebenräumen wurden bei einer Routinekontrolle entdeckt. Maden auf der Arbeitsplatte, verschimmelte Lappen, verkrustete Schneidebretter, ein bei Zimmertemperatur am …

Ganze Meldung lesen ...

BVE: Antriebsmotor der Ernährungsindustrie ist der Außenhandel

Bonn (agrar.de) – Die deutsche Ernährungsindustrie hat ihren Auslandsumsatz im ersten Quartal 2003 um 2,8 Prozent auf 5,8 Mrd. Euro erhöht. Damit liegt der Exportanteil laut einer Schätzung der Bundesvereinigung der Deutschen Ernährungsindustrie (BVE) bei 19,2 Prozent. Der Gesamtumsatz der Branche fiel jedoch im selben Zeitraum um 0,6 Prozent auf 30,5 Mrd. Euro. Die Exportpreise stiegen um 0,2 Pro …

Ganze Meldung lesen ...

Konventionell und alternativ erzeugte Lebensmittel im Qualitätsvergleich

(idw) – Lebensmittel aus Ökologischem Landbau haben eine hohe Qualität und sind hinsichtlich ihrer Erzeugung konventionell produzierten Produkten in vielen Punkten überlegen. Dass Öko-Lebensmittel aber generell gesünder sind, lässt sich derzeit wissenschaftlich nicht belegen. Zu diesen Ergebnissen kommt eine umfangreiche Studie, die jetzt von einer Arbeitsgruppe des Senats der Bundesforschungsanst …

Ganze Meldung lesen ...

AMA-Gütesiegel: Das Ende einer Illusion

Salzburg / Wien (lme) – Das österreichische AMA-Gütesiegel galt einst als Versicherung für den Erfolg heimischer Agrarprodukte auf dem Markt. Nun hat es tiefe Kratzer und kämpft vor allem bei Fleisch mit einem Bedeutungsschwund. Nach einem Bericht der Salzburger Nachrichten (SN) steigen Österreichs Bauern in Scharen aus dem AMA-Gütesiegel aus. Der Aufwand ist ihnen zu groß, der dafür gebotene Prei …

Ganze Meldung lesen ...

Fleischprodukte sind der Umsatzrenner

(ZDS) – Einer Umfrage der Fachzeitschrift „FleischMagazin“ (Ausgabe 6/2003) zur Folge, sind Fleischprodukte wieder der Umsatzrenner in der Großverbraucherversorgung (GV) und in der Gastronomie. Bei der Befragung von Betriebs- und Küchenleitern großer Firmen wurde deutlich: Fleisch ist Sympathie- und Wertträger. Der Anteil von Fleischprodukten und -komponenten schwankte von 50 bis 75 % an der Speis …

Ganze Meldung lesen ...

Österreich: Einschätzung zur Obsternte optimistisch

Wien (agrar.de) – Die diesjährige Obsternte in Österreich dürfte nach ersten Schätzungen der Obstreferenten der Statistik Austria wieder deutlich besser ausfallen als 2002. Die eher zu warme Witterung des Frühjahres sorgte dafür, dass die Kulturen kaum durch Spätfrostschäden beeinträchtigt wurden. Auch der Schädlingsdruck ist bisher nur gering ausgefallen, wofür die relative Niederschlagsarmut de …

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 209 210 211 212 213 ... 220 221

Pages: 1 2 ... 209 210 211 212 213 ... 220 221


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung