Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Dänemark: Verstärkt gegen Lebensmittelinfektionen

[Listeria monocytogenes]
Kopenhagen (lme) – Die Dänische Regierung will in den kommenden vier Jahren ihre Anstrengungen für mehr Lebensmittelsicherheit erhöhen. Dafür sollen jedes Jahr 24 Millionen Dänische Kronen investiert werden. In den zurückliegenden Jahren hatten sich die Anstrengungen erfolgreich auf Salmonellen und Campylobacter bei Fleisch fokussiert, resümierte jetzt das Agrarministerium.

Ganze Meldung lesen ...

EU: Wachsende Hähnchenschlachtungen

(MEG) Die Hähnchenerzeugung in der EU ist weiter auf Wachstumskurs. Dies belegen auch die aktuell vorliegenden Statistiken aus maßgeblichen EU-Staaten. In den ersten vier Monaten 2010 beliefen sich die Hähnchenschlachtungen in Deutschland auf 528.200 t, das waren 8,6 % mehr als im Vorjahr. Damit übertraf das Wachstum hierzulande das in etlichen Nachbarstaaten. In Frankreich fiel […]

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Frisches Geflügelfleisch häufig mit Campylobacter infiziert

Ganze Meldung lesen ...

Wissenschaftler: Bio-Lebensmittel ohne Gesundheitsvorteil

London (lme) – Die Hoffnung vieler Verbraucher, ihre Gesundheit durch den Verzehr von teuren Bio-Lebensmitteln zu fördern, wurde jetzt von Wissenschaftlern der „London School of Hygiene & Tropical Medicine“ enttäuscht. Sie hatten 98.727 Publikationen aus dem Zeitraum Januar 1958 bis März 2010 ausgewertet. Dabei konnten sie nur zwölf Publikationen identifizieren, die sich mit einem ausreichenden wissenschaftlichen Niveau (peer-reviewed) mit der Fragestellung beschäftigten, ob der Verzehr von Biolebensmitteln die Gesundheit fördert. Diese Studien belegen durchweg keinerlei Gesundheitsvorteile. Allein eine Studie, deren Daten mit sehr vielen Fragezeichen zu versehen sind, gibt Hinweise auf eine mögliche reduzierte Häufigkeit von Ekzemen bei Kindern durch den konsequenten Verzehr von Bio-Milchprodukten.

Ganze Meldung lesen ...

Bestände gesperrt: Unzulässige Dioxinwerte jetzt auch in Geflügelfleisch gefunden

Ganze Meldung lesen ...

Mit Dioxin belastete Eier in Rheinland-Pfalz entdeckt

Ganze Meldung lesen ...

EU: Pro-Kopf-Verbrauch von Geflügelfleisch leicht gestiegen

Ganze Meldung lesen ...

Dioxin-Futter auch an Bio-Schweine verfüttert? Rückstände im Fettgewebe möglich

Ganze Meldung lesen ...

Dioxin-Mais auch an Bio-Masthühner verfüttert +++ Fleisch längst verzehrt

Ganze Meldung lesen ...

Dioxinverseuchter Bio-Mais in neuen Bundesländer geliefert +++ Auch Belgien und Niederlande betroffen

Ganze Meldung lesen ...

HAPPACH-KASAN: Dioxinhaltige Bio-Produkte dürfen nicht auf die Teller der Verbraucher gelangen

Ganze Meldung lesen ...

Dioxin in Öko-Eiern: Belasteter Mais kam seit 2009 aus der Ukraine +++ Europaweite Suche nach Dioxineiern

Ganze Meldung lesen ...

Dänemark bleibt sauber: Salmonellenhühner exportiert

Ganze Meldung lesen ...

Jetzt auch Verdacht auf Dioxin in Bio-Eiern in der Grafschaft Bentheim

Ganze Meldung lesen ...

Bio-Futter war mit Dioxin belastet

Ganze Meldung lesen ...

Bio-Eier-Betrug: Bewährungsstrafe und Geldstrafe

Kiel (aho) – Das Landgericht Kiel hat am Dienstag im Prozess um Betrügereien mit angeblichen Bio-Eier einen 48-jährigen Landmaschinentechniker aus dem Kreis Segeberg wegen Beihilfe zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und drei Monaten und 5.400 Euro Strafe verurteilt.

Ganze Meldung lesen ...

„Der Verbraucher lebt in einer Scheinwelt“: 80 Prozent der Lebensmittel kommen mit Gentechnik in Berührung

Hamburg (lme) – Die Verbraucher in Deutschland können beim Einkauf von Lebensmitteln mit Gentechnik in Kontakt gekommene Produkte kaum vermeiden. Der größte Teil der Lebensmittel im Supermarkt – etwa 80 Prozent – kommt während des Produktionsprozesses mit Gentechnik in Berührung, ohne dass der Kunde etwas davon ahnt, wie DIE ZEIT am Mittwoch in einer Vorabmeldung berichtete.

Ganze Meldung lesen ...

Welthähnchenerzeugung stieg moderat

Ganze Meldung lesen ...

Niederlande: Hennenbestände wachsen

Ganze Meldung lesen ...

Niederländisches Plädoyer für Nahrungsmittelsouveränität

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 6 7 8 9 10 11 12 13

Pages: 1 2 ... 6 7 8 9 10 11 12 13


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung