Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernhrung
  

powered by ...

Private Konsumausgaben 1991 und 2011: mehr Gemüse und Fisch, weniger Fleisch

Wiesbaden (lme) – Die Verbraucher in Deutschland greifen beim Einkauf seltener zu Fleisch und Schnaps. In den vergangenen 20 Jahren ist die Nachfrage nach Fleischprodukten preisbereinigt um 17,8 Prozent gesunken, wie das Statistische Bundesamt anlässlich des Weltverbrauchertages am 15. März 2012 mitteilt.

Ganze Meldung lesen ...

Französische Backwarenhersteller leiden unter Eierknappheit

(lid) – Weil die Käfighaltung von Legehennen in der EU seit Anfang Jahr verboten ist und längst nicht alle Betriebe tatsächlich umgestellt haben, leiden die französischen Backwarenhersteller nun unter Eierknappheit.

Ganze Meldung lesen ...

Bio-Geflügelfleisch: Stern TV findet in 19 von 38 Proben ESBL-Keime – Sendetermin: Mittwoch, 29.02.2012, 22:15 Uhr

Köln (aho) – Nachdem Stern TV im Rahmen einer Stichprobe vor einigen Wochen antibiotikaresistente ESBL-Keime auf konventionell produzierten Schweinefleisch nachgewiesen hatte, wurde man nun auch auf Biofleisch fündig. Die Redaktion von Stern TV hat für die Stichprobe ökologisch erzeugtes Hähnchen- und Schweinefleisch aus Supermärkten und Bioläden getestet. In 19 von 38 Stichproben wurden ESBL-positive Keime gefunden. In Schweinefleisch wurden die Keime in zwei von zehn Proben nachgewiesen.

Ganze Meldung lesen ...

Emnid-Verbraucherumfrage: Tierwohl wichtiger als „Bio“; für 71 Prozent hat der Preis Priorität

Berlin (aho/lme) – Bundesverbraucherministerin Aigner hat anlässlich der Grünen Woche in Berlin eine Emnid-Verbraucherumfrage vorgestellt. Der Aspekt Tierwohl (89 %) ist nach dem Ergebnis dieser Umfrage den Menschen mit Abstand am wichtigsten gegenüber Bio-Produktion (56 %) und regionaler Herkunft (54 %). Für 71 Prozent hat der Preis Priorität.

Ganze Meldung lesen ...

Niederländische Supermarktketten werben immer häufiger mit „tierfreundlicher Produktion“

Amsterdam (aho/lme) – Immer mehr Lebensmittel tierischer Herkunft werden in den Niederlanden mit dem Hinweis auf eine tierfreundliche Produktion beworben. Das hat eine Auswertung der Amsterdamer Tierschutzorganisation „Wakker Dier“ von Werbematerial der größten niederländischen Lebensmitteleinzelhandelsketten wie Albert Heijn, C1000, Dirk/Bas/Digros, Jumbo, Plus, Spar und Super de Boer ergeben.

Ganze Meldung lesen ...

EU: Export von Geflügelfleisch auf Rekordkurs

(lid) – Die EU hat in den ersten zehn Monaten 2011 rund 1,15 Mio. Tonnen Geflügelfleisch exportiert. Gegenüber der gleichen Vorjahresperiode entspricht dies einem Plus von 13,8 Prozent. Der bisherige Exportrekord aus dem Jahr 2002 (1,28 Mio. Tonnen) dürfte damit übertroffen werden.

Ganze Meldung lesen ...

Wissenschaftler: Katzenparasit Toxoplasma gondii bei Freiland-Geflügel weit verbreitet; bedenken wegen Verbraucherschutz

[Freilandhuhn] Leipzig (aho) – Hausgeflügel insbesondere in Freilandhaltung, ist regelmäßig mit Toxoplasma gondii infiziert. Zu diesem Ergebnis kommen Parasitologen der Universität Leipzig, nachdem sie eine Vielzahl von wissenschaftlichen Publikationen ausgewertet hatte. Solche Publikationen belegen, das in Freilandbeständen mehr als jedes Dritte Tier gefallen ist.

Die Leipziger Wissenschaftler bestätigen damit auch Untersuchungen eines internationalen Wissenschaftlerteams in österreichischen Bio-Geflügel-Freilandhaltungen.

Ganze Meldung lesen ...

EU: Anfang 2012 kleinere Eierproduktion


(MEG) Verbindliche Zahlen wie viele Hennen in der EU noch in alten Käfigen leben, liegen nicht vor. Eine erhebliche Anzahl von Hennen wird nach dem Jahreswechsel aber noch in konventionellen Käfigen leben. Die Einschätzungen von Marktbeteiligten gehen dabei weit auseinander, man spricht von 50 bis 100 Mio. Tiere.
Die Umrüstungen sind bereits in vollem Gange. Darauf weisen unter anderem die Ergebnisse der nationalen Brütereistatistiken hin. In Ländern, in denen die Umrüstung bereits frühzeitig vollzogen wurde (Deutschland, Österreich) stehen die Zeichen auf Bestandsaufbau. In Deutschland schlüpften in den ersten drei Quartalen dieses Jahres 3,5 % mehr Küken als im entsprechenden Vorjahreszeitraum, in Österreich waren es sogar + 17,8 % mehr Küken.

Ganze Meldung lesen ...

Lebhafte Nachfrage nach Enten zum Saisonstart

(MEG) – Immer noch ist Entenfleisch ein Saisonprodukt, welches schwerpunktmäßig in der kalten Jahreszeit gekauft wird. Dies belegen die Daten des Haushaltspanels der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK). Mehr als zwei Drittel der jährlichen Haushaltskäufe finden im vierten Quartal statt, davon allein etwa 40 % im Dezember. Ein „Zwischenhoch“ erfährt der Entenmarkt zur Osterzeit. Dies belegt, […]

Ganze Meldung lesen ...

Deutschland: Gänse werden teurer

(MEG) Der deutsche Gänsemarkt bleibt sehr stark auf Importe angewiesen. Die deutsche Bruttoeigenerzeugung lag in den vergangenen Jahren bei rund 4.000 t. Die Importe betragen ein Vielfaches der hiesigen Produktion. Daher errechnet sich ein sehr geringer Selbstversorgungsgrad, im Jahr 2010 lag er nur noch bei 13,3 %. Hauptlieferland für Gänsefleisch ist Polen, gefolgt von Ungarn. […]

Ganze Meldung lesen ...

Hähnchen immer beliebter

Wiesbaden (Destatis) – Die Nachfrage nach Brathähnchen steigt stetig: von Januar bis August 2011 wurden in Deutschland 560 000 Tonnen Brathähnchenfleisch erzeugt. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, waren das gut 6,4 % mehr als in den ersten acht Monaten des Vorjahres (526 000 Tonnen).

Ganze Meldung lesen ...

Verzehrswarnung: Supermarktkette Delhaize ruft Bioeier wegen Dioxin zurück

Brüssel (aho/lme) – Die belgische Supermarktkette Delhaize hat Bioeier eines niederländischen Bio-Legehennenbetriebes aus den Regalen genommen und die Käufer aufgefordert, die Eier nicht zu verzehren. Bei einer Kontrolle zwischen Juni und Anfang August waren Überschreitungen des europäischen Grenzwertes festgestellt worden. Laut niederländischer Lebensmittelüberwachungsbehörde „nVWA“ zeigte Analysen von Futtermittel bisher unauffällige Werte. Wie aus der luxemburgischen […]

Ganze Meldung lesen ...

Deutschland: Sinkender Importbedarf an Eiern

(MEG) – Der frühzeitige Ausstieg aus der klassischen Käfighaltung in Deutschland hat die hiesige Eierwirtschaft in Mitleidenschaft gezogen. Von 2008 bis 2010 sank die deutsche Erzeugung um 18 % auf nur noch 9,7 Mrd. Erst nach und nach legte sie wieder zu. In den ersten fünf Monaten 2011 wurden laut DESTATIS 26 % mehr erzeugt als im Vorjahreszeitraum, aber immer noch 5 % weniger als 2008.

Ganze Meldung lesen ...

DE: Geflügelfleisch beliebt

(MEG) – Vier von fünf Haushalten in Deutschland kauften im ersten Halbjahr 2011 Geflügelfleisch. Die Käuferreichweite (KRW) beschreibt laut GfK den prozentualen Anteil aller Haushalte, die mindestens einmal im definierten Zeitraum ein bestimmtes Produkt gekauft haben. Die Käuferreichweite betrug im ersten Halbjahr für Geflügelfleisch insgesamt nach Auswertung der MEG (Marktinfo Eier & Geflügel) 80 %. […]

Ganze Meldung lesen ...

Ekel erregende Zustände in einem Kühllager für Grillhähnchen

Göppingen (PM) – Bei der Überprüfung eines Kühllagers für Grillhähnchen in Eislingen/Fils am Vormittag des 15.07.2011 durch das Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz des Landratsamtes Göppingen wurden erhebliche Hygienemängel festgestellt. Daraufhin wurde das Lager auf mündliche Anordnung vor Ort sofort geschlossen.

Ganze Meldung lesen ...

VG Oldenburg: Hähnchenbrustfilet muss den gesamten Brustmuskel enthalten

Oldenburg (lme) – Als “Hähnchenbrustfilet” etikettierte Fleischstücke müssen die ganze Hähnchenbrust enthalten. Das hat jetzt die 7. Kammer des Verwaltungsgerichts Oldenburg mit Beschluss vom 20. Mai 2011 (7 B 1107/11) entschieden und den Antrag eines Herstellers von Geflügelfleischprodukten auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes gegen ein Verbot der Vermarktung eines als „Hähnchenbrustfilet“ bezeichneten Produktes abgelehnt. Bei einer […]

Ganze Meldung lesen ...

Hähnchenproduktion weiter im Aufwind

(MEG) – Die deutsche Schlachtstatistik belegt, dass die deutsche Hähnchenerzeugung weiter wächst. Im ersten Quartal 2011 beliefen sich die Schlachtungen laut Statistischem Bundesamt auf 203.111 t, das waren 5,7 % mehr als in den ersten drei Monaten des Vorjahres. Aus der Relation zwischen Verbrauch und Bruttoeigenerzeugung (gemästete Tiere) errechnet sich der Selbstversorgungsgrad. Dieser lag für […]

Ganze Meldung lesen ...

Listeria monocytogenes

Ganze Meldung lesen ...

Eierverbrauch 2010 weiter gestiegen – Immer mehr Ware mit „Migrationshintergrund“

Ganze Meldung lesen ...

Gefärbte Eier boomen zu Ostern

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 6 7 8 9 10 11 12 13

Pages: 1 2 ... 6 7 8 9 10 11 12 13


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.






Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.



aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung