animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Madenbefallener Hund musste eingeschläfert werden +++ Halterin im Urlaub

Northeim (aho) – Am Samstagabend, den 29.07.2006, wurde die Polizei Northeim informiert, dass sich im Bereich des Campingplatz Northeim ein verwahrloster Hund aufhalten solle. Die eingesetzten Beamten fanden eine ältere Chow-Chow- Hündin vor, die nach Angaben eines Zeugen seit mehreren Tagen angeleint in der Hitze vor einem Campingwagen lag. Die Hundehalterin war vor einigen Tagen mit ihrer Familie in den Urlaub gefahren. Ein Nachbar sollte sich um das Tier kümmern. Das Fell der Hündin war stark verfilzt. Ein herbeigerufener Tierarzt stellte hochgrade Entzündungen im Bereich der Extremitäten fest. Dieser Bereich war bereits von Maden befallen. Aufgrund des schlechten Allgemeinzustandes des Tieres wurde es durch den Tierarzt eingeschläfert. Gegen die 52-jährige Hundehalterin aus Northeim wurde eine Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet, meldet die Polizei Northeim/Osterode.

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung