animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Unbekannter verletzte Stute mit Mistgabel

Weeze (aho) – Ein unbekannter Täter verletzte in der Nacht zu Sonntag in Weeze Niederhelsum (NRW) eine Stute. Das Pferd war in einem Stall untergestellt. Am Sonntag Morgen hatte die Besitzerin dann mehrere Verletzungen an dem Tier festgestellt. Ein hinzugezogener Tierarzt stellte fest, dass die Verletzungen offenkundig von Einstichen hervorgerufen durch eine Mistgabel herrührten. Vermutlich war in der Nacht zu Sonntag ein unbekannter Täter in die Stallung eingedrungen, hatte eine dort vorgefunde Mistgabel benutzt und damit mehrmals auf die in einer Box befindliche Stute eingestochen. Das Tier hatte dadurch mehrere ca. 3 cm tiefe Einstiche davongetragen.

Hinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823-1080.

Reply to “Unbekannter verletzte Stute mit Mistgabel”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung