animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Berlin: Fast 500 Vögel in einer verdreckten Anderthalb-Zimmer-Wohnung

Berlin (aho) – Mitarbeiter des Veterinäramtes und Tierschützer haben aus einer 1,5-Zimmer-Wohnung im Berliner Stadtteil Marzahn insgesamt 464 Wellensittiche, Kanarienvögel und Nymphensittiche geborgen und im Tierheim Berlin untergebracht. Die Vögel lebten zusammengepfercht in völlig verschmutzten Käfigen.

Es ist bereits der zweite schwere Fall eines „Vogelmessies“ in kurzer Zeit in Berlin. Im Dezember 2008 waren im Stadtteil Spandau mehr als 1700 Vögel in einer 63-Quadratmeter-Wohnung entdeckt worden. Von diesen Vögeln leben immer noch 200 Exemplare im Tierheim Berlin.

1 Kommentar, Kommentar oder Ping

  1. Kathi

    Sorry aber wie kann man sich da noch als Mensch wohlfühlen zu wohnen???

Reply to “Berlin: Fast 500 Vögel in einer verdreckten Anderthalb-Zimmer-Wohnung”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung