animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

So kommen Kaninchen, Sittich & Co. gut durch den Sommer

Bundestierärztekammer gibt Tipps zur Kleintierhaltung an heißen Tagen
KaninchenBerlin (BTK) – Die letzten Tage des Wonnemonats Mai hatten es so richtig in sich: Mit hochsommerlichen Temperaturen von 30 Grad und mehr wurde in einigen Teilen Deutschlands der Hitzerekord f√ľr dieses Jahr bereits geknackt. Doch so sch√∂n der Sommer ist ‚Äď nicht nur Hunde und Katzen, auch Kleintiere wie Kaninchen, Meerscheinchen oder Stubenv√∂gel leiden unter der Hitze und k√∂nnen im Extremfall einen Hitzschlag bekommen.

Ganze Meldung lesen ...

Blutzoll: Wölfe beißen 30 Schafe tot

(aho) – W√∂lfe haben in Kummersdorf-Alexanderdorf (Brandenburg) sieben Mutterschafe und 23 L√§mmer gerissen. Wie die M√§rkische Allgemeine berichtet, hat der Sch√§fer nun bereits 78 Schafe bei Wolfsangriffen verloren. Aus diesem Grund denkt der gestandene Sch√§fer dar√ľber nach, seinen Beruf m√∂glicherweise zum Jahresende an den Nagel zu h√§ngen, so die Zeitung. Der Elektrozaun, der seine 100 Mutterschafe und 130 L√§mmer sch√ľtzen sollte, sei vermutlich von den W√∂lfen √ľbersprungen worden. Grabespuren habe der Sch√§fer jedenfalls nicht entdecken k√∂nnen.

Ganze Meldung lesen ...

Hochzeitstauben oft nicht √ľberlebensf√§hig

Siegburg (aho) ‚Äď Immer h√§ufiger sind in Innenstadtbereichen wei√üe Tauben zu beobachten, die seit Tagen an einem Ort verweilen. Diese Hochzeitstauben sind oftmals wei√üe Lach- oder Pfauentauben, die nicht gelernt haben, sich selber ihre Nahrung zu beschaffen oder √ľberhaupt in freier Natur zu √ľberleben. Auf dieses Tierschutzproblem weist jetzt das Veterin√§ramt des Rhein-Sieg-Kreises hin.

Ganze Meldung lesen ...

ZZF fordert Verbot des Versandhandels mit Tieren

(Bild: PantherMedia B11161531)
Wiesbaden (ots) – Anl√§sslich der Bundestagswahl 2017 appelliert der Zentralverband Zoologischer Fachbetriebe e.V. (ZZF) an die im Bundestag vertretenen Parteien, den Versandhandel mit Tieren zu verbieten. Seine Tierschutz-Forderung wird unterst√ľtzt von der Bundestier√§rztekammer, dem Deutschen Tierschutzbund e.V., Pro Wildlife e.V. und TASSO e.V. Der Verkauf von Tieren an Privatpersonen √ľber den Versandhandel gef√§hrdet das Tierwohl. Online-K√§ufer haben keine M√∂glichkeit, die Tiere vor der Anschaffung in Augenschein zu nehmen und k√∂nnen nicht fachkundig zu Haltung, Handling und Pflege beraten werden.

Ganze Meldung lesen ...

Das Veterinäramt appelliert: Hände weg von jungen Wildtieren!

Siegburg (ar) ‚Äď ‚ÄěSind die s√ľ√ü!‚Äú ‚Äď Wir freuen uns, wenn wir niedliche Tierbabys beim Spaziergang entdecken. Nicht selten wirkt es so, als ob sie allein gelassen w√§ren und Hilfe ben√∂tigen k√∂nnten. Dies ist aber in nahezu allen F√§llen eine Fehleinsch√§tzung!

Ganze Meldung lesen ...

Total verdreckt: 44 Hunde und 18 Katzen aufgefunden

Landau (aho) – Bei einer Durchsuchung der Wohn- und Gesch√§ftsr√§ume einer 50-j√§hrigen Tier√§rztin im Raum Landau wurden am Donnerstag 44 Hunde und 18 Katen sowie drei K√§ngurus aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, steht die Frau im Verdacht, die Tiere nicht artgerecht gehalten und unzureichend versorgt zu haben. Dar√ľber hinaus wird sie verd√§chtigt, tier√§rztliche Leistungen […]

Ganze Meldung lesen ...

Kreis Borken sucht neues Zuhause f√ľr Shetland-Ponys aus nicht tierschutzgerechter Haltung


Kreis Borken (aho) ‚Äď Die Veterin√§re des Fachbereichs Tiere und Lebensmittel der Landkreises Borken musste einem Tierhalter zwei Ponys entziehen, da sie nicht tierschutzgerecht gehalten wurden. F√ľr die beiden Shetland-Ponys sucht der Kreis Borken nun neue Besitzer. Da die meisten Tiere aus tierschutzrechtlichen Fortnahmen eine l√§ngere Leidensgeschichte haben, wird gro√üen Wert darauf gelegt, dass den Tieren ein langfristiges, gutes Zuhause geboten werden kann. Deshalb wird die zuk√ľnftige Unterbringung vom zust√§ndigen Veterin√§ramt √ľberpr√ľft werden, so der Landkreis Borken in einer Presseinformation.

Ganze Meldung lesen ...

Katzenkastration ohne Wenn und Aber! Bundestierärztekammer appelliert, Freigängerkatzen kastrieren zu lassen

Berlin (BTK) – Auch wenn es bis zum kalendarischen Fr√ľhlingsbeginn am 20. M√§rz noch etwas dauert ‚Äď die Tage sind bereits deutlich l√§nger und die milden Temperaturen der vergangenen Tage lassen bei Mensch und Tier langsam Fr√ľhlingsgef√ľhle ausbrechen. Damit das Ganze bei unseren liebsten Haustieren nicht in einem gro√üen ‚ÄěKatzenjammer‚Äú endet, appelliert die Bundestier√§rztekammer an Tierhalter, nur kastrierte Katzen ins Freie zu lassen.

Ganze Meldung lesen ...

Zahlreiche Verhaftungen: Spanische Polizei st√ľrmt illegale Kampfhunde-Zucht

Ganze Meldung lesen ...

Veterinäramt des Kreises Steinfurt rettet 63 Hunde und zwölf Vögel aus erbärmlichen Verhältnissen

Emsdetten (aho) – Ein schlimmes Bild bot sich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kreis-Veterin√§ramtes, als sie sich am Dienstag (17. Januar) nach dem Zustand von Tieren in einer Wohnung in Emsdetten erkundigten. In dem komplett verm√ľllten und verdreckten Einfamilienhaus lebten insgesamt 63 Hunde und zw√∂lf V√∂gel. So war zum Beispiel schon seit l√§ngerem der Hundekot […]

Ganze Meldung lesen ...

Bundestag: Fragen zum Tierschutz im Pferdesport

Berlin (hib/EIS) Die Rahmenbedingungen auf Pferderennbahnen und Parcours stehen im Mittelpunkt einer Kleinen Anfrage der Fraktion Die Linke zum Tierschutz im Pferdesport (18/10767). Die Bundesregierung soll unter anderem dar√ľber Auskunft geben, wie viele Pferde bei Pferdesportveranstaltungen in Deutschland in den letzten f√ľnf Jahren gestorben sind. Des Weiteren interessiert die Fraktion, welche Schlussfolgerungen die Regierung aus dem Einsatz von Peitschen, Zungenb√§ndern sowie „scharfer“ Gebisse zieht, obwohl es laut dem Tierschutzgesetz verboten ist, einem Tier ohne vern√ľnftigen Grund Schmerzen, Leiden und Sch√§den zuzuf√ľgen.

Ganze Meldung lesen ...

Nicht s√ľ√ü, sondern gequ√§lt ‚Ķ

Flyer informiert √ľber die Problematik extrem kurznasiger Hunde-und Katzenrassen

englische-bulldogge-4[Foto: Pfister/BTK]
Berlin (BTK) – Unter Federf√ľhrung der Bundestier√§rztekammer und mit Beteiligung der vier weiteren gro√üen tier√§rztlichen Organisationen ist jetzt ein Flyer zur Aufkl√§rung √ľber das brachycephale Syndrom bei Hunden und Katzen erschienen.

Ob clownesk wirkende Englische und Franz√∂sischen Bulldogge, drolliger Mops, pl√ľschtierhaft anmutender Pekinese oder Perser-, Exotic Shorthair oder British Kurzhaar-Katzen mit flachem Puppengesicht: Was diese momentan so beliebten Hunde- und Katzenrassen eint, ist, dass sie in ihrer heutigen k√∂rperlichen Auspr√§gung zu den sogenannten ‚ÄěQualzucht‚Äú-Rassen geh√∂ren.

Ganze Meldung lesen ...

Weitere Tierquälerei unterbunden

Leipzig (aho) – Am Samstagnachmittag meldete ein Badegast einen Fall von Tierqu√§lerei am Kulkwitzer See (Leipzig, OT Lausen-Gr√ľnau). Als die Beamten vor Ort waren, meldete sich die Hinweisgeberin. Eine ausl√§ndische Gro√üfamilie (13 Personen) befand sich auf der Liegewiese. Ein kleiner Hundewelpe wurde durch die Kinder der Familie mit in das Wasser genommen und hier mehrmals […]

Ganze Meldung lesen ...

Tierärzte gemeinsam gegen Qualzuchten: Neue ad-hoc-Arbeitsgruppe der Bundestierärztekammer trifft sich in Berlin

btk_logoBerlin (BTK) – Am 28. Juli 2016 traf sich die neue Arbeitsgruppe ‚ÄěQualzuchten‚Äú der Bundestier√§rztekammer (BTK) zu ihrer ersten Sitzung in Berlin. Damit hat die Standesvertretung aller mehr als 39.000 Tier√§rzte in Deutschland den ersten Schritt zur Umsetzung der Beschl√ľsse der Hauptversammlung des 27. Deutschen Tier√§rztetages zum Thema ‚ÄěZucht und Qualzucht von Klein- und Heimtieren‚Äú getan.

Ganze Meldung lesen ...

VG Koblenz: Tierhaltungsverbot gegen einen Halter von Doggen ist rechtmäßig

Koblenz (VG) – Der Kl√§ger hielt bis zum Juni 2015 auf einem Aussiedlerhof im Landkreis Altenkirchen elf Deutsche Doggen. Bei tierschutzrechtlichen Kontrollen der Kreisverwaltung wurden in R√§umen seines Hofes zum Teil massive Verschmutzungen durch Hundekot und -urin im Haus festgestellt. Daraufhin gab die Kreisverwaltung dem Tierhalter, der mittlerweile im Ausland lebt, unter Anordnung der sofortigen […]

Ganze Meldung lesen ...

Tierschutzvereine m√ľssen bei der Vermittlung herrenloser Hunde aus dem Ausland die f√ľr gewerbsm√§√üige Tiertransporte geltenden Vorschriften beachten

frau_hund.jpgLeipzig (aho) – F√ľr Tierschutzvereine gelten die europarechtlichen Bestimmungen √ľber den Schutz von Tieren beim Transport und die tierseuchenrechtliche Anzeigepflicht nach der Binnenmarkt-Tierseuchenschutzverordnung (BmTierSSchV) auf die von ihnen organisierten Vermittlungen von herrenlosen Hunden aus dem europ√§ischen Ausland.

Ganze Meldung lesen ...

Ohne Impfschutz, krank, Lockangebote: Polizeipräsidium Ulm warnt vor illegal angebotenen Hundewelpen

Ulm (ots) – Einen illegalen Hundehandel haben die Spezialisten des Arbeitsbereichs Gewerbe und Umwelt des Polizeipr√§sidiums Ulm in den vergangenen Wochen aufgedeckt. Ins Rollen gebracht wurden die Ermittlungen von einer Tiersch√ľtzerin, als diese Ende M√§rz in einer Kleinanzeige auf drei Hundewelpen aufmerksam wurde. Auf einer Internetplattform hatten ein 27-j√§hriger Osteurop√§er und dessen 24-j√§hrige Partnerin die […]

Ganze Meldung lesen ...

Katastrophale Haltungsbedingungen: Erneut illegale Hundezucht ausgehoben

Duisburg (aho) – Das Veterin√§ramt der Stadt Duisburg hat im Stadtteil Hamborn insgesamt 34 Hunde aus einer nicht genehmigten Zucht gerettet. Die vorgefundenen Haltungsbedingungen stellten nach Angaben der Stadt Duisburg einen groben Versto√ü gegen das Tierschutzgesetz dar. Die Tiere wurden in stark verwahrlosten, von F√§kalien verdreckten Verh√§ltnissen gehalten. Teilweise waren mehrere Hunde sehr beengt in […]

Ganze Meldung lesen ...

Tierschutz im Pferdesport stärken

pferd_reiterBerlin (BTK) – Die Bilder gingen um die Welt und sorgten nicht nur in Pferdekreisen f√ľr Aufsehen: Millionenhengst ‚ÄěTotilas‚Äú absolvierte die Dressur-Leistungspr√ľfung bei den Europameisterschaften in der Aachener Soers mit offensichtlicher Lahmheit. Die Emp√∂rung war gro√ü: wie kann es sein, dass ein krankes Tier ins Dressurviereck geschickt wird?

Ganze Meldung lesen ...

Verwaltungsgericht G√∂ttingen: Hundehalter muss f√ľr Kontrollen zahlen

richter_hammerG√∂ttingen/Osterode (aho) – Wer gegen das Tierschutzrecht verst√∂√üt, muss f√ľr die Kosten von amtstier√§rztlichen √úberpr√ľfungen und Nachkontrollen aufkommen. Das hat das Verwaltungsgericht G√∂ttingen entschieden und einen Geb√ľhrenbescheid in H√∂he von 544 Euro best√§tigt. (Aktenzeichen 1 A 224/14).

Ganze Meldung lesen ...


Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 41 42 43 Next


Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernšhrung