Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernährung
  

powered by ...

Impfung gegen Ebergeruch: Tadelloser Geruch und Geschmack des Fleischs von DLG bestätigt

(Bild: DLG-Testprüfzentrum) Die Schweinefleisch-Proben wurden im Rahmen der offiziellen SBFrischfleischprüfung zur Grillsaison mit unabhängigen Prüfern im April 2010 getestet, die die jährliche Prämierung mit DLG-Urkunden und -Medaillen zum Ziel hatte. Es lagen je zehn Fleischproben von geimpften Ebern, Kastraten und weiblichen Tieren vor. Da Ebergeruch hauptsächlich durch die beiden Substanzen Androstenon und Skatol verursacht wird, […]

Ganze Meldung lesen ...

Vegetarier: weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet, lebt in Großstadt.

Jena (lme) – Die Friedrich-Schiller-Universität Jena hat jetzt ihre lang erwartetet Vegetarierstudie veröffentlicht. Der typische Vegetarier in dieser Studie ist weiblich, jung, überdurchschnittlich gebildet und lebt in einer Großstadt.

Ganze Meldung lesen ...

Verzehrswarnung: Putenzwiebelmettwurst mit Listerien

Ganze Meldung lesen ...

Schweiz: Frisches Geflügelfleisch häufig mit Campylobacter infiziert

Ganze Meldung lesen ...

Themenforum NieKE / VzF GmbH: Absatzchancen für deutsche Fleischprodukte

Ganze Meldung lesen ...

Entsorgt: Händler transportiert Fleisch ungekühlt im Kofferraum

Ganze Meldung lesen ...

Wissenschaftler: Bio-Lebensmittel ohne Gesundheitsvorteil

London (lme) – Die Hoffnung vieler Verbraucher, ihre Gesundheit durch den Verzehr von teuren Bio-Lebensmitteln zu fördern, wurde jetzt von Wissenschaftlern der „London School of Hygiene & Tropical Medicine“ enttäuscht. Sie hatten 98.727 Publikationen aus dem Zeitraum Januar 1958 bis März 2010 ausgewertet. Dabei konnten sie nur zwölf Publikationen identifizieren, die sich mit einem ausreichenden wissenschaftlichen Niveau (peer-reviewed) mit der Fragestellung beschäftigten, ob der Verzehr von Biolebensmitteln die Gesundheit fördert. Diese Studien belegen durchweg keinerlei Gesundheitsvorteile. Allein eine Studie, deren Daten mit sehr vielen Fragezeichen zu versehen sind, gibt Hinweise auf eine mögliche reduzierte Häufigkeit von Ekzemen bei Kindern durch den konsequenten Verzehr von Bio-Milchprodukten.

Ganze Meldung lesen ...

Tönnies: „Nulltoleranz“ bei Tetracyclinen in Schweinefleisch

Ganze Meldung lesen ...

Dioxin-Futter auch an Bio-Schweine verfüttert? Rückstände im Fettgewebe möglich

Ganze Meldung lesen ...

„Der Verbraucher lebt in einer Scheinwelt“: 80 Prozent der Lebensmittel kommen mit Gentechnik in Berührung

Hamburg (lme) – Die Verbraucher in Deutschland können beim Einkauf von Lebensmitteln mit Gentechnik in Kontakt gekommene Produkte kaum vermeiden. Der größte Teil der Lebensmittel im Supermarkt – etwa 80 Prozent – kommt während des Produktionsprozesses mit Gentechnik in Berührung, ohne dass der Kunde etwas davon ahnt, wie DIE ZEIT am Mittwoch in einer Vorabmeldung berichtete.

Ganze Meldung lesen ...

Optimistische Prognosen für EU-Schweinefleischexport

Ganze Meldung lesen ...

Niederländisches Plädoyer für Nahrungsmittelsouveränität

Ganze Meldung lesen ...

„Markt“ deckt Fleischskandal auf: Geklebter Rohschinken – geleimte Verbraucher

Hamburg (ots) – Nach Recherchen des Wirtschafts- und Verbrauchermagazins „Markt“ im NDR Fernsehen (Sendung: Montag, 12. April, 20.15 Uhr) verheimlichen deutsche Hersteller von Lachs-, Nuss- und luftgetrocknetem Schinken ihren Käufern ein wesentliches Detail: Sie haben einen Weg gefunden, kleine Teile rohes Fleisch zu großen Stücken zu verkleben. Für den Verbraucher ist das Klebefleisch nicht zu […]

Ganze Meldung lesen ...

Wissenschaftler: Paratuberkulosekranke Schlachttiere aus der Lebensmittelkette fern halten

Camden (aho) – Schlachttiere, die sichtbar an Paratuberkulose erkrankt sind, sollten nicht in die menschliche Lebensmittelkette gelangen. Dies fordern australische Wissenschaftler des „New South Wales Department of Primary Industries“ unter Hinweis auf den Zusammenhang zwischen dem Paratuberkuloseerreger „Mycobacterium avium paratuberculosis“ (MAP) und Morbus Crohn bei Menschen.

Ganze Meldung lesen ...

Gammelnde Schlachtkörper: Polizei schließt illegal betriebene Schlachterei

Husum (aho/lme) – Polizeibeamtehaben heute mit den zuständigen Veterinären eine illegal betriebene Schlachterei in Nordfriesland auffliegen lassen. Nach einem Hinweis sollte der Schlachter nicht im Besitz einer seit dem 01.01.10 zur Pflicht gewordenen Zulassung sein. Dieser Hinweis erwies sich als korrekt, und die dort eingesetzten Beamten und Mitarbeiter des Veterinäramtes entdeckten weitere Anhaltspunkte, die auf […]

Ganze Meldung lesen ...

Geschlachtete Lämmer und Innereien ungekühlt in Mercedes transportiert

Göttingen (lme) – Bei einer Verkehrskontrolle mit Schwerpunkt „Personen- und Güterverkehr“  haben Beamte der Göttinger Autobahnpolizei am Mittwochvormittag 24.03.10) einen Schlachter aus dem Landkreis Northeim aus dem Verkehr gezogen, der in seinem Mercedes-Kombi zehn geschlachtete Lämmer, zwei Ziegen, zehn Schafsköpfe und einen Sack mit Innereien unter Missachtung von Hygienevorschriften  und ungekühlt transportiert hat. Der Mann geriet ursprünglich […]

Ganze Meldung lesen ...

Stinkend, Gefrierbrand: 1,8 Tonnen verdorbenes Kalbfleisch an der Grenze zurückgewiesen

Ganze Meldung lesen ...

Tegut und Rewe nehmen Kaninchenfleisch aus dem Sortiment

Fulda (lme) – Als Reaktion auf einen Bericht von Report Mainz über katastrophale Haltungsbedingungen, nehmen die Lebensmittelhändler tegut und Rewe Kaninchenfleisch aus dem Sortiment. „Tegut stellt damit den Tierschutz über die Verbrauchernachfrage“, begründet das in Fulda ansässige Unternehmen die Entscheidung in einer Pressemitteilung des Handelsunternehmens aus Fulda. Tegut hatte sich der „Qualitätsgemeinschaft Kaninchen – GGE kontrolliert“ angeschlossen, […]

Ganze Meldung lesen ...

Schweizer lieben Geflügel

Ganze Meldung lesen ...

Verzehrswarnung: Italienische Rohwurst mit Salmonellen

Koblenz (aho/lme) – Das Landesuntersuchungsamt (LUA) in Koblenz warnt vor Salmonellen in Rohwurst aus Italien, die auch in Rheinland-Pfalz verkauft wurde. Salmonellen können gesundheitliche Beschwerden, vor allem Erbrechen und Durchfall auslösen, so das LUA. Es handelt sich um folgende Produkte: Salsiccia Sarda Murru Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 26/04/10, 28/04/10 und 30/04/10 Los Nr. 010522 und 010523 Hersteller: […]

Ganze Meldung lesen ...

Pages: 1 2 ... 11 12 13 14 15 16 17 18

Pages: 1 2 ... 11 12 13 14 15 16 17 18


Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.