animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

NL: Vogelgrippe in Kleinhaltung

Den Haag (aho) – Im niederländischenn Geesteren (Gemeinde Tubbergen, Provinz Overijssel) wurde auf einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die insgesamt etwa 120 Zierwasservögel und -hühner von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

LK Oldenburg: H5N1-Virus diagnostiziert

Oldenburg (aho) – In der Gemeinde Ganderkesee (Landkreis Oldenburg) wurde in einem Masthähnchenbestand die H5N1-Vogelgrippe amtlich festgestell. Der Bestand mit 30.000 Tieren wurde bereits am vergangenen Sonntag gekeult, wie der Landkreis mitteilte. Betroffen von der eingerichteten Sperrzone sind die Landkreise Wesermarsch und Osterholz, die Stadt Delmenhorst und die Freie Hansestadt Bremen.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Schuinesloot nachgewiesen

Den Haag (aho) – Auf einer Entenfarm im niederländischen Schuinesloot (Gemeinde Hardenberg, Provinz Overijssel) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die insgesamt etwa 60.000 Tiere von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

Geflügelpest: Ausbruch in Hobbyhaltung im Landkreis Ammerland festgestellt

(pm) – In der Gemeinde Wiefelstede im Landkreis Ammerland ist am 15. September 2022 in einer Hobbyhaltung der Ausbruch der hochpathogenen Aviären Influenza (Geflügelpest) amtlich festgestellt worden. „Am Donnerstag bestätigte das Friedrich-Löffler-Institut das Untersuchungsergebnis des Landesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES). Der Bestand in Wiefelstede mit 15 Gänsen und 88 Hühnern wurde bereits tierschutzgerecht getötet“, […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Tjerkgaast (Provinz Friesland) diagnostiziert

Den Haag (aho) – Auf einem Masthähnchenbetrieb im niederländischen Tjerkgaast (Gemeinde De Friese Meren, Provinz Friesland) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 87.000 Tiere am Standort von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Hobbyhaltungen

Den Haag (aho) – Sowohl im niederländischen Daarle (Gemeinde Hellendoorn) als auch in Vriezenveen (Gemeinde Twenterand) wurde bei einem Hobbyhalter die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die insgesamt etwa 550 Zierwasservögel und -hühner von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Kleinhaltung

Den Haag (aho) – Im niederländischen Zuid-Scharwoude (Gemeinde Dijk en Waard, Provinz Nordholland) wurde bei Vögeln auf einem kleinen landwirtschaftlichen Betrieb die Vogelgrippe diagnostiziert. Es ist eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die 35 Hühner, 20 Gänse und 10 Perlhühner von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

Schweinepest in Niedersachsen: Bund geht von früherem Ende der Sperrzone aus

Maßnahmen sollen am 5. Oktober auslaufen – Tierseuche Thema bei Agrarministerkonferenz

Osnabrück (ots) – Die Bundesregierung geht davon aus, dass die Schweinepest-Sperrzone in Niedersachsen früher aufgehoben werden kann als bislang geplant. Das Bundeslandwirtschaftsministerium teilte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ mit, die EU-Kommission werde dem zuständigen Ausschuss der Mitgliedstaaten zeitnah den entsprechenden Vorschlag vorlegen: Demnach sollen die Restriktionen nicht mehr am 14., sondern am 5. Oktober auslaufen. An diesem Datum wäre die gesetzlich vorgeschriebene 90-Tage-Frist nach dem Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest (ASP) erreicht. Beim ursprünglichen Enddatum habe es sich um einen Fehler der Kommission gehandelt, so das Berliner Ministerium.

Ganze Meldung lesen ...

Geflügelpest-Ausbruch in einem Putenbetrieb im Landkreis Cloppenburg

Cloppenburg (PM) – In der Gemeinde Garrel wurde ein Ausbruch der hochpathogenen Aviären Influenza mit dem H5?Virus in einem Putenbetrieb nachgewiesen. Den Ausbruch hat das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) amtlich bestätigt. Die Tötung und Räumung des Tierbestandes von 30.000 Puten wurde angeordnet. Der Landkreis wird um den Verdachtsbestand eine Schutzzone mit einem Radius von mindestens 3 km […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Masthähnchen von Vogelgrippe heimgesucht

Den Haag (aho) – Im niederländischen De Krim (Provinz Overijssel) wurde in einem Zuchtbetrieb für Masthähnchen die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 26.000 Tiere am Standort von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

Landwirtschaftsministerin informiert zur Geflügelpest

Hannover (ML) – In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat Barbara Otte-Kinast, Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, wie folgt über aktuelle Entwicklungen im Zusammenhang mit der Geflügelpest (HPAI) unterrichtet

Ganze Meldung lesen ...

Fall von Geflügelpest in der Grafschaft Bentheim bestätigt

(PM) – In einem Putenbestand in der Gemeinde Laar ist die hochansteckende Geflügelpest ausgebrochen. Aufgrund eines Verdachtsfalls wurden am Sonntag Proben durch das Veterinäramt des Landkreises Grafschaft Bentheim genommen. Das Friedrich-Löffler-Institut hat den Verdachtsfall nun bestätigt. Die amtlichen Befunde lagen am heutigen Dienstag, 6. September 2022, vor. Es handelt sich wie schon bei dem aktuellen Ausbruch im benachbarten Landkreis Emsland um das hochpatogene Influenzavirus H5N1.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Ried (FR) nachgewiesen

Den Haag (aho) – In einem Masthähnchenbetrieb im niederländischen Ried (Gemeinde Waadhoeke, Provinz Friesland) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 104.000 Tiere am Standort von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult. Kühen mehr Energie verfügbar machen. […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Barneveld (GLD)

Den Haag (aho) – Auf einer Legehennenhaltung mit rund 41.000 Tieren im niederländischen Barneveld (Provinz Gelderland) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die Hennen am Standort von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult. Kühen mehr Energie verfügbar machen. […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Blija (FR) diagnostiziert

Den Haad (aho) – Die Vogelgrippe wurde auf einer Masthähnchenfarm im niederländischen Blija (Gemeinde Noardeast-Fryslân, Provinz Friesland) diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 66.000 Tiere am Standort von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in Bunschoten-Spakenburg (UT)

Den Haag (aho) – Im niederländischen Bunschoten-Spakenburg (Provinz Utrecht) wurde bei einem Hobbyhalter mit Wasserziervögeln die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die etwa 150 Vögel am Standort von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Hobbyhaltung mit Vogelgrippe

Den Haag (aho) – Im niederländischen Ter Aar (Gemeinde Nieuwkoop, Provinz Südholland) wurde bei einem Hobbylandwirt mit Hühnern und Enten die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Ungefähr 80 Hühner und Enten waren auf der Farm vorhanden. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die noch am Standort vorhandenen Hühner […]

Ganze Meldung lesen ...

ASP-Funde an Deutsch-Polnischer Grenze nahe MV

Schwerin (PM) – Nach der Bestätigung zweier Fälle von Afrikanischer Schweinepest (ASP) bei Wildschweinen in der Gemeinde Ko?baskowo in der Woiwodschaft Westpommern mahnt Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus zu erhöhter Wachsamkeit. Beide Fälle befinden sich in einer Entfernung von ca. 500 m zur Grenze mit Mecklenburg-Vorpommern sowie Brandenburg. „Es ist gut, dass wir entlang der deutsch-polnischen […]

Ganze Meldung lesen ...

Ausbruch der Geflügelpest in Ganderkesee – Hengsterholz

Oldenburg (PM) -In einem Putenbetrieb in der Gemeinde Ganderkesee – Hengsterholz ist die Geflügelpest ausgebrochen. Der Ausbruchsbetrieb und ein weiterer Kontaktbetrieb wurden bereits geräumt. Insgesamt waren ca. 22.000 Puten betroffen. Es wurde um den Ausbruchsbetrieb eine Sperrzone eingerichtet, bestehend aus der „Schutzzone 1 (Ganderkesee – Hengsterholz)“ (3 km Radius) und der „Überwachungszone 1 (Ganderkesee, Groß […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in einem Streichelzoo

Den Haag (aho) – In einem Streichelzoo im niederländischen Spijkenisse (Provinz Südholland) wurde die Vogelgrippe diagnostiziert. Es handelt sich wahrscheinlich um eine hochpathogene Variante. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die etwa 150 Vögel am Standort von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...