animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Tierschutzplan: Minister Lindemann stellt 38 Maßnahmen in zwölf Tiergruppen vor

Hannover (aho) – Der in Niedersachsen für den Tierschutz zuständige Landwirtschafts- und Verbraucherschutzminister Gert Lindemann heute einen Tierschutzplan mit insgesamt 38 Maßnahmen in zwölf Tiergruppen vor gestellt. Die Umsetzung beginnt in diesem Jahr und soll 2018 abgeschlossen sein. Minister Lindemann wies ausdrücklich darauf hin, dass der Lenkungsausschuss – in dem Vertreter der Landwirtschaft, der Ernährungswirtschaft, […]

Ganze Meldung lesen ...

Minister Lindemann will mehr Tierschutz

Hannover (aho) – Auf der morgigen Landespressekonferenz in Hannover will der niedersächsische Landwirtschaftsminister Lindemann einen Plan zur Verbesserung des Tierschutzes in der Nutztierhaltung vorstellen. Der Plan mit rund 40 Positionen sieht Maßnahmen gegen das Schnabelkürzen bei Nutzgeflügel, gegen das Abschneiden der Hornanlagen bei Kälbern ohne eine Betäubung und gegen das Kürzen von Schwänzen von Nutztieren […]

Ganze Meldung lesen ...

EP-Agrarausschuss fordert Reduktion des Antibiotikaeinsatzes bei Tieren

Brüssel (aho) – Die Landwirtschaftsexperten des Europäischen Parlaments sind über den zunehmenden Einsatz von Antibiotika in der Tierhaltung besorgt. Zwar seien Antibiotika zur Krankheitsbekämpfung weiterhin notwendig, ihr Einsatz sei aber auf das „unbedingt notwendige Maß zu beschränken“, so eine in der vergangenen Woche verabschiedete Entschließung des Landwirtschaftsausschusses des Europäischen Parlaments, auf die die die zuständige Berichterstatterin der EVP-Fraktion, Elisabeth Jeggle, (CDU) hinweist. Zudem sei eine verstärkte Erforschung sowohl neuer Antibiotika als auch von alternativen Behandlungsmethoden für kranke Tiere, zum Beispiel durch Impfungen im Vorfeld, notwendig.

Ganze Meldung lesen ...

Süd-Korea: Maul- und Klauenseuche doch noch nicht überwunden

Seoul (aho) – Nur fünf Tage nachdem die Maul- und Klauenseuche in Süd-Korea offiziell als erloschen erklärt wurde, musste das Agrarministerium einen neuen MKS-Fall bei sechs Schweinen in der im Südosten des Landes gelegenen Stadt Yeongcheon vermelden. Da in den vergangenen Monaten der Klauentierbestand in Süd-Korea mit einer MKS-Vakzine geimpft worden war, rechnet das Agrarministerium […]

Ganze Meldung lesen ...

Impfen statt Keulen?

Bonn (AfT) – Der Antwort auf diese Frage wollte das Frühjahrssymposium der Akademie für Tiergesundheit (AfT) ein gutes Stück näher kommen. Die AfT hatte deshalb im März internationale Vertreter aus Wissenschaft, Politihttp://www.animal-health-online.de/gross/k, Wirtschaft, Veterinärmedizin, Öffentlichkeit und Landwirtschaft nach Wiesbaden-Naurod eingeladen, um einen Überblick über den aktuellen Stand und neue Entwicklungen in der europäischen Seuchenpolitik zu […]

Ganze Meldung lesen ...

Maul- und Klauenseuche: FAO-OIE-Team in Nord-Korea eingetroffen

Rom/Paris (aho) – Ein Team von Tiergesundheitsspezialisten der FAO und dem Internationalen Tierseuchenamt (OIE) sind in Nord-Korea eingetroffen, um die dortigen Behörden bei der Eindämmung des aktuellen Ausbruchs der Maul- und Klauenseuche zu unterstützen. Ziel der Mission ist es, die Situation einzuschätzen, um die nordkoreanische Veterinärverwaltung bei den weiteren Schritten zur Seuchenbekämpfung zu beraten. Das […]

Ganze Meldung lesen ...

MKS in Südafrika

Cape Town (aho) – In der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal ist die Maul- und Klauenseuche (MKS) bei Rindern ausgebrochen. Wie das Agrarministerium in Cape Town meldet, wurden bisher zwölf Seuchenherde identifiziert. Südafrika hat den Export von Produkten, die aus oder von Klauentieren gewonnen wurden, vorläufig verboten. Südafrika unternimmt große Anstrengungen, das Eindringen des MKS-Virus aus Namibia, […]

Ganze Meldung lesen ...

Polen und die Niederlande befürworten die Verfütterung von Schlachtabfällen

[Fleischknochenmehl]
Brüssel (aho) – Polen setzt sich innerhalb der EU für die Verfütterung von behandelten Schlachtabfällen an landwirtschaftliche Nutztiere ein. Wie die in den Niederlanden erscheinende Zeitung Volkskrant berichtet, wird diese Initiative auch von den Niederlanden unterstützt.

Ganze Meldung lesen ...

Q-Fieber-Infektionen im Hochsauerlandkreis und im Landkreis-Waldeck-Frankenberg

Korbach (aho) – Im Landkreis Waldeck-Frankenberg sind in der Gemarkung Bromskirchen sowie in Frankenberg-Rengershausen, aber auch in Hallenberg im benachbarten Hochsauerlandkreis bei mehreren Menschen Q-Fieber-Infektionen festgestellt worden. Hierüber informiert der Landkreis-Waldeck-Frankenberg.

Ganze Meldung lesen ...

Großtierpraxen: bis zur Schulter in der Kuh

Ganze Meldung lesen ...

Massiver MKS-Ausbruch in Nord-Korea

Paris (aho) – Nordkorea hat dem Internationalen Tierseuchenamt (OIE) in Paris einen ausgedehnten Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) gemeldet. Laut OIE-Angaben handelt es sich mit Meldedatum 7.2.2011 um 48 Seuchenherde. Mehr als 8.600 Schweine sollen verendet sein. Nordkorea beabsichtigt den Ausbruch durch Impfungen zu kontrollieren.

Ganze Meldung lesen ...

Bulgarien: Maul- und Klauenseuche nicht unter Kontrolle

Sofia (aho) – In Bulgarien ist nach Medienberichten ein drittes Dorf von der Maul- und Klauenseuche (MKS) betroffen. Im Dorf Gramatikovo in der Gemeinde Malko Turnovo sollen eine Kuh und 13 andere Tiere an der Virusseuche erkrankt sein. Das Dorf liegt im Südosten des Landes in der Nähe der Dörfer Kosti und Rezovo, in denen […]

Ganze Meldung lesen ...

Filme zum Veterinary Year 2011

Ganze Meldung lesen ...

Bulgarien: Weiteres Dorf von MKS betroffenen

Sofia (aho) – Nach dem Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) im bulgarischen Dorf Kosti besteht jetzt dringender Seuchenverdacht im benachbarten Rezovo. Wie die Veterinärverwaltung in Sofia mitteilt, sind von diesem Verdacht 90 Kühe, 30 Schweine, 70 Schafe und Ziegen betroffen. Die Tiere sollen frei im Umfeld des Dorfes zusammen mit einer 21-köpfigen Büffelherde herumstreifen. […]

Ganze Meldung lesen ...

Seit 250 Jahren gibt es den Berufsstand des Tierarztes

Ganze Meldung lesen ...

Südkorea will flächendeckend gegen MKS impfen

Seoul (aho) – Nachdem alle Anstrengungen, den Ausbruch der Maul- und Klauenseuche (MKS) einzudämmen, fehlgeschlagen sind, sollen jetzt alle Klauentiere (Rinder, Schweine, Schafe und Ziegen) gegen das Virus geimpft werden. Das wurde gestern auf einer Krisensitzung in Seoul offiziell verlautbart. Hierzu sollen 11 Millionen Impfdosen aus Großbritannien importiert werden. Weitere Mengen werden benötigt, um den […]

Ganze Meldung lesen ...

Bulgarien: Jetzt auch MKS bei Rindern, Schweinen, Schafen und Ziegen

Brüssel (aho) – Im bulgarischen Dorf Kosti wurde bei Rindern, Schweinen, Schafen und Ziegen die Maul- und Klauenseuche festgestellt. Hierüber informiert aktuell die EU-Kommission die Mitgliedstaaten. Das Dorf in der Gemeinde Tsarevo liegt in Südostbulgarien im Verwaltungsbezirk Burgas.

Zuvor war das Virus im Bezirk Burgas bei Wildschweinen aufgetreten.

Ganze Meldung lesen ...

Südkorea: 74 MKS-Fälle, 660.000 Tiere getötet, $350 Mio. Schaden

Seoul (aho) – Nachdem am vergangenen Sonntag in Südkorea offiziell weitere sieben MKS-Fälle in fünf Städten bekannt wurden, ist damit die Zahl der offiziell gemeldeten Seuchenfälle auf 74 gestiegen. Weitere Verdachtsfälle werden untersucht. Bisher wurden 450.000 Rinder gegen die Maul- und Klauenseuche (MKS) geimpft. Die Verluste summieren sich auf 660.000 getötete Klauentiere und $350 Millionen.

Ganze Meldung lesen ...

MKS-Desaster in Südkorea

As South Korea battles a fatal foot-and-mouth disease outbreak, the government reports seven new cases which has brought the total number of the cases to 74.

Ganze Meldung lesen ...

Südkorea: MKS dringt weiter vor

Seoul (aho) – Jetzt wurde das Virus der Maul und Klauenseuche (MKS) auch in der im Nordwesten Koreas gelegenen Provinz Gyeonggi-do nachgewiesen. Wie das Agrarministerium in Seoul mitteilt, wurde die Seuche in je einem schweinehaltenden Betrieb in der Stadt Yangju und im zugehärihen Landkreis in der Provinz Yeoncheon amtlich festgestellt. Auf beiden Betrieben werden je […]

Ganze Meldung lesen ...