Lebensmittel - Markt - Ernhrung®
Lebensmittel - Markt - Ernährung
  

powered by ...

DE: Verbraucher bevorzugen 10er Packung

(MEG) Im ersten Halbjahr kauften die Verbraucher laut GfK-Haushaltspanel 3,75 Mrd. Eier, das waren 2,1 % weniger als 2009. Laut Auswertungen der MEG (Marktinfo Eier & Geflügel) wurden davon 78,0 % im 10er Pack gekauft.

Den zweiten Platz belegten 6er-Packungen mit 433,2 Mio. Stück. 339,9 Mio. Eier wurden als lose Ware verkauft, davon erstanden die Verbraucher 119,9 Mio. Eier direkt beim Erzeuger. Insbesondere dort spielen lose verpackte Eier mit rund 35,3 % der Käufe eine große Rolle. Zum Vergleich: Beim Discounter brachte es lose Ware nur auf einen Anteil von 0,4 %.

Die meistverkaufte Gewichtsklasse waren Eier der Klasse M mit 1,696 Mrd. Stück (45,2 %), dicht gefolgt von Eiern der Klasse L mit 1,402 Mrd. Eiern (37,4 %).
Platz 3 belegten die XL Eier mit 144,6 Mio. und den Schluss bildeten S-Eier mit 103,4 Mio. Stück.

Reply to “DE: Verbraucher bevorzugen 10er Packung”

Suche



Datenschutzerklärung

Betrug und Täuschung in der Bio-Land- u. Lebensmittelwirtschaft
EHEC: Ein Erreger macht Karriere
Nitrat: Vom Schadstoff zum wichtigen Nährstoff
Mycobacterium avium paratuberculosis in Lebensmitteln
Qualität und Gesundheitswert von Bio-Produkten
Acrylamid: Nullrisiko deutlich gesenkt



Wissenschaftlerin: Nur reiche Länder können sich 'Bio' leisten - auf Kosten der Armen


Lebensmittelsicherheit


mycobakterien


Handlungsbedarf: Wissenschaftler weisen MAP in Rindfleisch nach

Derio (aho/lme) Wissenschaftlern von Baskischen Institut für Landwirtschaftliche Forschung und Entwicklung 'Neiker-Tecnalia' im spanischen Derio ist es gelungen, den Erreger der Paratuberkulose 'Mycobacterium avium paratuberculosis' (MAP) in der Muskulatur von Rindern und Kühen zum Zeitpunkt der Schlachtung nachzuweisen.
Weitere Informationen hier.