animal-health-online®
Redaktion Grosstiere

Zwischenablage01 powered by ...
T O P N E W S ►

Kyffhäuserkreis: Kleinbestand mit H5N1-Geflügelpest

(aho) – Das Landratsamt des Kyffhäuserkreises (Thüringen) hat wegen eines Ausbruchs der H5N1-Geflügelpest in Greußen (Ortsteil Grüningen) in einem 3-Kilometer-Umkreis die Stallpflicht angeordnet. Bereits am Wochenende waren eine Gans und zehn Enten verendet. Insgesamt leben dort 147 Tiere, die getötet werden.

Ganze Meldung lesen ...

Geflügelpest in einem Kleinstbetrieb in der Wurster Nordseeküste

Cuxhaven (pm) – Nachdem bereits am 28. Oktober 2023 in einem gewerblichen Mastgroßelterntierbetrieb die niedrigpathogene Aviäre lnfluenza festgestellt wurde, folgte nun am 18. November 2023 ein Ausbruch der hochpathogenen Aviäre lnfluenza (Geflügelpest) in einer nichtgewerblichen Kleinsttierhaltung* in der Wurster Nordseeküste. Dies führte dazu, dass zwei abgestufte Restriktionszonen im Kreisgebiet eingerichtet werden mussten. In den betroffenen […]

Ganze Meldung lesen ...

LK Ludwigslust-Parchim: H5N1-Virus in Putenhaltung

Schwerin/Rostock (aho) – In einer Mastputenhaltung in der Gemeinde Lewitzrand (Landkreis Ludwigslust-Parchim) wurde durch das Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei (LALLF) in Rostock das aviäre Influenza Virus des Subtyps H5 nachgewiesen. In den letzten Tagen waren vereinzelt Tiere verendet

Ganze Meldung lesen ...

NL: Vogelgrippe in einem Streichelzoo

Den Haag (aho) – In einem Streichelzoo im niederländischen Zaandijk (Gemeinde Zaanstad) wurde Vogelgrippe diagnostiziert. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden etwa 40 Federtiere von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) getötet.

Ganze Meldung lesen ...

NL: Erneut Vogelgrippe

Den Haag (aho) – Auf einer „Pflegefarm“ mit 180 Hühnern im niederländischen Middelie, Nordholland, wurde Vogelgrippe diagnostiziert. Um die Ausbreitung zu verhindern, werden die Hühner von der NVWA getötet. Aufgrund dieses zweiten Ausbruchs innerhalb kurzer Zeit verordnete der scheidende Landwirtschaftsminister Piet Adema eine nationale Eindämmungs- und Abschirmungspflicht. *Eine Pflegefarm ist eine Einrichtung für Tagesaktivitäten für […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Freilandhennen mit Vogelgrippe

Den Haag (aho) – Im niederländischen Renswoude (Gemeinde Renswoude, Provinz Utrecht) wurde bei Legehennen in Freilandhaltung Vogelgrippe amtlich festgestellt. Um die Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 65.000 Hennen von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

Niedrigpathogene aviäre Influenza im Landkreis Cuxhaven festgestellt

Infektionsdruck auf Hausgeflügel durch herbstlichen Vogelzug hoch – Biosicherheit in Betrieben einhalten

Hannover (ML) – In einem Betrieb mit sogenannten Mast-Großelterntieren im Landkreis Cuxhaven wurde die niedrigpathogene aviäre Influenza (NPAI), auch Low Pathogenic Avian Influenza (LPAI) festgestellt. Dies haben jetzt Untersuchungen des nationalen Referenzlabors des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) ergeben. Betroffen ist ein Betrieb mit etwa 39.000 Tieren. Infektionen des Geflügels mit niedrigpathogenen aviären Influenza A Viren verlaufen häufig mit milden klinischen Erscheinungen oder sogar symptomlos. Beim Hausgeflügel handelt es sich in Niedersachsen um den ersten Fall seit Juni 2022. Der Landkreis Cuxhaven hat die erforderlichen Schutzmaßregeln eingerichtet und führt Untersuchungen in umliegenden Betrieben durch, diese wurden darüber bereits vom zuständigen Veterinäramt informiert.

Ganze Meldung lesen ...

Geschlechtsbestimmung am Ei

Ganze Meldung lesen ...

Geschlechtsbestimmung am Hühnerei: Drei Millionen Euro gegen Kükenschreddern

(TH OWL) – Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe (TH OWL) hat ein Laborverfahren zur Geschlechtsbestimmung am Hühnerei entwickelt, das nun zur Serie gebracht werden kann. Gemäß einer Mitteilung der beiden Bundestagsmitglieder Frank Schäffler und Christian Sauter bewilligt der Bundestag dafür nun drei Millionen Euro.

Ganze Meldung lesen ...

Dänemark: H5N1-Vogelgrippe in Hinterhofhaltung

Kopenhagen (aho) – In Dänemark wurde in einer Hinterhof-Geflügelhaltung die H5N1-Vogelgrippe nachgewiesen. Der Bestand liegt in der Stadt Sakskøbing im Nordosten der dänischen Insel Lolland. Am 26. September 2023 wurde der dänischen Veterinär- und Lebensmittelbehörde ein klinischer Verdacht gemeldet. Der betroffene Geflügelbetrieb besteht aus etwa 30 Hühnern und Enten. Am 27. September 2023 wurde die […]

Ganze Meldung lesen ...

NL: Erste Eintagsküken gegen Vogelgrippevirus geimpft

Den Haag (aho) – In einer ersten Testphase werden in den Niederlanden 1.800 Eintagsküken gegen die hochpathogene Vogelgrippe geimpft. Damit hat ein Feldversuch, der im Auftrag des niederländischen Ministeriums für Landwirtschaft, Natur und Lebensmittelqualität (LNV) durchgeführt wird, begonnen. Dies ist ein wichtiger Schritt hin zu einer groß angelegten Impfung von Geflügel gegen das Vogelgrippevirus. Noch nie wurden Hühner in den Niederlanden in einem Feldversuch gegen die Vogelgrippe geimpft, so das Agrarministerium in Den Haag..

Ganze Meldung lesen ...

Ministerium stellt Strafanzeige wegen Tierschutzverstößen in Masthähnchenstall

Hannover (pm) – Das Ministerium für Landwirtschaft Ernährung und Verbraucherschutz hat bei der Staatsanwaltschaft Oldenburg Strafanzeige wegen eines Verstoßes gegen § 17 Nr. 2 Tierschutzgesetz erstattet. Über den Landkreis Emsland hat das Ministerium heimlich erstellte Videoaufnahmen erhalten, die die Tierrechtsorganisation Soko Tierschutz weitergeleitet hat. Darauf zu sehen sind Masthähnchen in einem Stall, die für den Transport in den Schlachthof in Kisten verpackt werden. Die Bilder zeigen, wie den Tieren in einem rohen Umgang erhebliche Schmerzen und Leiden zugefügt werden. Der Landkreis Emsland wie auch das Landwirtschaftsministerium bewerten die Sequenzen als strafrechtlich relevant.

Ganze Meldung lesen ...

NL: 11.000 Bio-Legehennen werden wegen Vogelgrippe gekeult

Den Haag (aho) – Im niederländischen Biddinghuizen (Gemeinde Dronten, Provinz Flevoland) wurde auf einem Bio-Legehennenbetrieb Vogelgrippe diagnostiziert. Um eine Ausbreitung des Virus zu verhindern, werden die rund 11.000 Legehennen am Standort von der niederländischen Behörde für Lebensmittel- und Verbraucherproduktsicherheit (NVWA) gekeult.

Ganze Meldung lesen ...

Ausbruch der Geflügelpest in Husby

Husby (pm) – In der Gemeinde Husby im Kreis Schleswig-Flensburg hat das Veterinäramt des Kreises Schleswig-Flensburg in einer Geflügelhaltung Geflügelpest des hochpathogenen Subtyps H5N1 festgestellt. Das Friedrich-Löffler-Institut (FLI) hat bei am Freitag früh entnommenen Proben noch am Freitagabend (07.07.) das aviäre Influenzavirus des Subtyps H 5 nachgewiesen. Von der Infektion sind 6.500 Gänse betroffen, die […]

Ganze Meldung lesen ...

Brandenburg: Mehrere Geflügelpest-Fälle bei Wildvögeln

Potsdam (aho) – In Brandenburg sind mehrere Fälle von Geflügelpest („Vogelgrippe“) bei Wildvgeln aufgetreten. Das Virus sei in den Landkreisen Havelland, Potsdam-Mittelmark und Spree-Neiße bei insgesamt 37 toten Flussseeschwalben und Lachmöwen nachgewiesen worden, teilte das Verbraucherschutzministerium am Dienstag de Presse mit. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) bestätigte die positiven Proben. Das Verbraucherschutzministerium informiert über die Hintergründe: Die […]

Ganze Meldung lesen ...

LK Regensburg: 60.000 Hühner müssen wegen Geflügelpestverdacht gekeult werden

Regensburg/Regenstauf (aho) – In der Gemeinde Regenstauf (LK Regensburg) besteht der dringende Verdacht auf Geflügelpest. Vorsorglich sollen deshalb 60.000 Hühner eines Betriebes gekeult werden. Am morgigen Donnerstag will der Landkreis Regensburg eine Allgemeinverfügung veröffentlichen, in der alle notwendigen tierseuchenrechtlichen Maßnahmen angeordnet werden. Hierzu gehrt die Einrichtung einer Schutz- und Überwachungszone.

Ganze Meldung lesen ...

USDA testet Vogelgrippe-Impfstoffe

Washington (aho) – Nachdem die USA zuletzt von einem verheerenden Vogelgrippe-Seuchenzug heimgesucht wurden, bei dem mehr als 58 Millionen Hühner, Puten und andere Vögel getötet wurden, hat der Agrarforschungsdienst „Agricultural Research Service“ des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) damit begonnen, zwei Vogelgrippe-Impfstoffe für Geflügel zu testen. Geliefert werden die Impfstoffe von Zoetis und Merk Animal Health. Erste Ergebnisse […]

Ganze Meldung lesen ...

LK Schwäbisch Hall: Vogelgrippe in einem Putenbestand

Schwäbisch Hall (PM) – Nachdem in dem betroffenen Bestand in den Tagen vor Ostern vermehrt Puten verendeten, wurden Proben an das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Fellbach eingesandt. Das positive Ergebnis erreichte das Landratsamt Schwäbisch Hall, Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz, am Abend des Gründonnerstags, 6. April 2023.

Ganze Meldung lesen ...

LK Cochen-Zell: H5N1 in Legehennenhaltung

(aho) – Der Kreis Cochen-Zell (Rheinland-Pfalz) informiert über einen Ausbruch der Aviären Influenza (AI7H5N1) in einer Legehennenhaltung mit 817 Hennen in der Gemeinde Kaisersesch.

Ganze Meldung lesen ...

LK Ludwigslust-Parchim: Vogelgrippe bei Mastputen

Schwerin (aho) – In einem Putenmastbetrieb im Landkreis Ludwigslust-Parchim wurde der Ausbruch der Geflügelpest amtlich festgestellt. „In dem betroffenen Betrieb mit ca. 16.900 Tieren wurden gestern klinische Auffälligkeiten festgestellt. Die labordiagnostische Abklärung bestätigte das Vorliegen von Aviären Influenza Viren des Subtyps H5. Zwischenzeitlich hat das FLI den Verdacht auf Ausbruch der Geflügelpest bestätigt.

Ganze Meldung lesen ...