animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Streunende Hunde greifen weidendes Vieh an, fressen Kalb

Wittlich / Bitburg (aho) – Seit dem 26. Juni sind im Bereich Badem (Eifel) streunende und jagende Hunde unterwegs, die auf Weiden den Viehbestand eines Landwirtes attackieren. So wurde nach Angaben der Polizeidirektion Wittlich auf den Flurstücken „In Bollwert“ und „Hasenberg“ ein drei Monate altes Kalb gerissen und teilweise gefressen. Ein vier Tage altes Kalb musste nach einem Angriff eingeschläfert werden. Eine Kuh trug bei einem weiteren Angriff Bissverletzungen im Schwanz- und Schenkelbereich davon.

Der letzte bekannte Vorfall ereignete sich am vergangenen Montag in den Abendstunden. Dem betroffenen Landwirt ist zwischenzeitlich ein beträchtlicher Schaden entstanden.

Zeugen, die Angaben zu weiteren Angriffen oder zur Herkunft der Hunde machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Bitburg in Verbindung zu setzen.

Reply to “Streunende Hunde greifen weidendes Vieh an, fressen Kalb”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung