animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Wissenschaftler: Delfintherapie wirkungslos

Atlanta (aho) – Von der „dolphin-assisted therapy“ (DAT) oder auch Delfintherapie erhoffen sich vor allem Eltern von autistischen Kindern eine Verbesserung des Krankheitsbildes. Diese Hoffnung enttäuschen jetzt zwei Wissenschaftler von der Emory Universität in Atlanta. Die Psychologen Lori Marino und Scott Lilienfeld haben in der Literatur nur fünf Studien gefunden, die nach ihrer Meinung methodisch fehlerhaft sind und deshalb nicht als Belege für eine Wirksamkeit der Delfintherapie herangezogen werden können. Die Wissenschaftler können allenfalls eine kurzfristige Steigerung des Wohlempfindens attestieren, die aber die horrenden Kosten der Therapie nicht rechtfertigen. Marino, Lori; Lilienfeld, Scott O. Dolphin-Assisted Therapy: More Flawed Data and More Flawed Conclusions Anthrozoos: A Multidisciplinary Journal of the Interactions of People & Animals, Volume 20, Number 3, September 2007 , pp. 239-249

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung