animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Illegale Rumänien-Importe: Pferd im Kreis Marburg-Biedenkopf und Kreis Kassel an ansteckender Blutarmut erkrankt

Wiesbaden (aho) – Auch bei einem Pferd im Kreis Marburg-Biedenkopf und einem Pferd im Kreis Kassel wurde die ansteckende Blutarmut nachgewiesen (Eqiune Infektiöse Anämie). Das teilte am Montag das hessischen Umweltministeriums in Wiesbaden mit. Nachdem bereits letzte Woche ein Fall von ansteckender Blutarmut im Lahn-Dill-Kreis bekanntgeworden war, wurde bei den beiden Pferden ebenfalls die Krankheit festgestellt. Beide Pferde wurden illegal von Rumänien nach Deutschland eingeführt. Die mit den Pferden in Kontakt stehenden Tiere werden derzeit noch untersucht. Das Pferd in Kassel stammt aus einem Stall mit 19 anderen Tieren. Im Stall in Marburg-Biedenkopf werden zwei Tiere gehalten.
Die ansteckende Blutarmut ist eine anzeigepflichtige Tierseuche. Tiere mit unklarer Symptomatik sollten sofort dem Haustierarzt vorgestellt werden. Bei Seuchenverdacht muss das Veterinäramt informiert werden.

2 Kommentare, Kommentar oder Ping

  1. das ist echt eine schande!
    wann werden die leuts endlich mal wach ?????

    die seuchenverordnungen ist keine kür, sie ist und sollte für jeden verantwortungvollen menschen eine pflicht sein. sie zu umgehen ist verantwortungslos und kriminell……und wie man wieder schmerzvoll erkennt nicht annähernd im sinne der tiere.

    und mal ehrlich, haben wir in deutschland keine pferde mehr? kleiner tip: viele gnadenhöfe sind rammelvoll, aber nein, wir müssen reinkarren was das zeug hält.

    mein tiefstes mitgefühl gilt schon jetzt den pferden die es nicht schaffen werden !!!!!

  2. KerstinS.

    Nun ja, in Rumänien werden die Tiere für einen Spottpreis angeboten, das lockt die großen Händler. Wer da kauft, hat selber Schuld.

    Zu den Gnadenhöfen: es gibt leider nur wenige, die diesen Namen wirklich verdienen. Viele sind einfach nur Tier Messies!
    Ein Gnadenhof hier in der Nähe (vom Tierschutz) vermittelt zB gar keine Tiere. besucher sind auch unerwünscht, Spenden nicht…..

Reply to “Illegale Rumänien-Importe: Pferd im Kreis Marburg-Biedenkopf und Kreis Kassel an ansteckender Blutarmut erkrankt”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung