animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

„Es muss nicht so weit kommen, dass Hunde andere Tiere reißen und ihnen Schmerzen zufügen“

Itzehoe (aho) – Nachdem am südlichen Störufer bei Münsterdorf ein schwer verletztes Schaf entdeckt wurde und die Umstände auf einen Hundeangriff schließen lassen, macht die Polizeidirektion Itzehoe auf die „Gefahrhundeverordnung“ aufmerksam: „Hunde dürfen außerhalb des befriedeten Besitztums der Hundehalterin oder des Hundehalters nur von Personen geführt werden, die körperlich und geistig die Gewähr dafür bieten, den Hund sicher zu führen. Die Person muss den Hund jederzeit so beaufsichtigen, dass durch ihn Menschen, Tiere oder Sachen nicht gefährdet werden“, heißt es dazu in Paragraph 1 (Halten und Führen von Hunden). Und Paragraph 3 Absatz 2 führt aus: “ Als gefährliche Hunde gelten ferner: Hunde, (…) die wiederholt in gefahrdrohender Weise Menschen angesprungen haben; Hunde, die ein anderes Tier durch Biss geschädigt haben, ohne selbst angegriffen worden zu sein, oder die einen anderen Hund trotz erkennbarer artüblicher Unterwerfungsgestik gebissen haben; Hunde, die durch ihr Verhalten gezeigt haben, dass sie unkontrolliert Wild, Vieh oder andere Tiere hetzen oder reißen.“
Um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen, rät Polizeisprecher Hermann Schwichtenberg jedem Hundehalter: „Wer seinen Hund im Freien führt, tut gut daran, ihn anzuleinen – insbesondere dann, wenn er mit ihnen in die Nähe von Schafen kommt.“ Auf den aktuellen Fall bezogen: Schon seit Jahren befänden sich von Frühjahr bis Herbst an der Deichlinie zwischen Itzehoe und Münsterdorf Schafe – auf angrenzenden Weiden auch Kühe und Pferde. „Es muss nicht so weit kommen, dass Hunde andere Tiere reißen und ihnen Schmerzen zufügen.“

1 Kommentar, Kommentar oder Ping

  1. Hello my family member! I wish to say that this article is amazing, nice written and come with almost all vital infos. I¡¦d like to see more posts like this .
    new york evening dress http://www.lovenewyorkdress.com/evening-dresses_c91.html

Reply to “„Es muss nicht so weit kommen, dass Hunde andere Tiere reißen und ihnen Schmerzen zufügen“”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung