animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Bali: Mit drastischen Mitteln gegen Tollwut

Denpasar (aho) – Trotz Protesten von Tierschützern sollen auf der Insel Bali (Indonesien) weiterhin streunende Hunde zur Bekämpfung der Tollwut eingeschläfert werden. Der Chef der balinesischen Haustierbehörde zeigte sich von den Protesten unbeeindruckt. Bali hatte sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2015 tollwutfrei zu sein.

Auf Bali werden immer wieder Menschen von tollwütigen Hunden gebissen. So mussten im vergangenen Jahr im Bezirk Gianyar fünf Menschen nach einer Beißattacke eines tollwütigen Hundes einer Notbehandlung und Impfung unterzogen werden.

1 Kommentar, Kommentar oder Ping

Reply to “Bali: Mit drastischen Mitteln gegen Tollwut”

Suche







aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung