animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Außer Kontrolle: Polizei erschießt zwei American Staffordshire Terrier

Rüsselsheim (aho) – Zwei freilaufende American Staffordshire Terrier mussten am frühen Dienstagmorgen (23.09.) von Beamten der Polizeistation Rüsselsheim getötet werden. Zeugen alarmierten die Polizei, nachdem sie die beiden herrenlosen Hunde im Stadtgebiet (Friedensplatz) ausgemacht hatten. Der Hundehalter war nicht vor Ort, eine Hinzuziehung des Tierheims war ebenfalls nicht möglich. Ein Verwandter des Hundehalters versuchte daraufhin gemeinsam mit den alarmierten Beamten die beiden Tiere zu beruhigen und einzufangen. Das Einfangen schlug jedoch fehl, der Mann wurde bei dem Versuch gebissen und leicht verletzt. Auch einen zweiten Passanten griffen die Terrier an und verletzten ihn. Beide Männer mussten unter anderem durch alarmierte Rettungswägen ärztlich behandelt werden. Um eine weitere Gefährdung für Unbeteiligte zu verhindern, wurden beide Hunde anschließend durch die Polizisten erlegt.

1 Kommentar, Kommentar oder Ping

Reply to “Außer Kontrolle: Polizei erschießt zwei American Staffordshire Terrier”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernhrung