animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Bundespolizei stoppt illegalen Tiertransport mit acht Schafen und 30 Tauben

bpold-sta-bundespolizei-stoppt-illegalen-tiertransport-mit-8-schafen-und-30-taubenAachen (ots) – Am Sonntagnachmittag hat die Bundespolizei in Aachen-Brand einen illegalen Tiertransport gestoppt. In einem Kleintransporter fanden die Beamten acht Schafe in einer Käfigkonstruktion unter Plastiktüten, Fahrrädern und Reifen mit 30 Tauben zusammengepfercht. Die Tauben befanden sich in Metallboxen im vorderen Teil der Ladefläche des Fahrzeuges. Ein 32-jähriger Rumäne hatte mit noch zwei Begleitern die Tiere aus Belgien eingeführt. Da hier ein massiver Verstoß gegen das Tierschutz- und Tierseuchengesetz vorlag, wurde die Weiterfahrt mit den acht Schafen untersagt. Die Schafe wurden entladen und an eine sichere Unterkunft verbracht. Die Tauben wurden nach Begutachtung und sachgerechter Sicherung im Fahrzeug belassen. Hier lagen nach eingehender Überprüfung die nötigen Transportbescheinigungen und Eigentumsnachweise vor. Die weitere Bearbeitung hat das zuständige Veterinäramt der Städteregion übernommen, die zurzeit die rechtlichen Konsequenzen gegen den Eigentümer prüft.

Reply to “Bundespolizei stoppt illegalen Tiertransport mit acht Schafen und 30 Tauben”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung