animal-health-online®
Redaktion Kleintiere & Pferde
  

powered by ...

Neue Fortbildungen zu Parodontalerkrankungen und Prophylaxe für VETs und TFA

(pm) – Mit einer aktualisierten Lernsoftware für Tierärzte/innen und neuen Referentinnen für die TFA-Workshops gehen die erfolgreichen Seminare der Initiative Zahngesundheit in diesem Jahr in die nächste Runde. In Stuttgart, Frankfurt und Köln können sich Tierärzte und Tiermedizinische Fachangestellte im  Juni 2018 zum Thema Parodontalerkrankungen und Prophylaxe umfassend fortbilden. Dafür wurde die 3-D-Lernsoftware der Initiative erneut aktualisiert und um den Bereich Prophylaxe erweitert. Erstmalig wird das enthaltene Beratungstool auch in den Seminaren für Tiermedizinische Fachangestellte genutzt und den Teilnehmern im Anschluss für die Kundenberatung zur Verfügung gestellt.

Wann und wo?
Stuttgart am 08.06.2018,
Frankfurt am 09.06.2018,
Köln am 15.06. und 16.06.2018

Die Seminare für Tierärzte haben eine ATF-Anerkennung von 5 Stunden, die Teilnahmegebühr beträgt 139 €. Referenten sind Dr. Markus Eickhoff und Dr. Jan Schreyer. Die Seminare für TFA haben eine Anerkennung von 6 Fortbildungsstunden nach §5 TG Abs. 1 und 2, die Teilnahmegebühr beträgt 39 €. Referentinnen sind in diesem Jahr erstmalig die Fachtierärztinnen für Zahnheilkunde Dr. Cathrin Zehetmeier und Dr. Ines Ott.

Anmeldung zu den Seminaren unter www.mars4vets.de oder bei Catherina Ruhnow und Jennifer Kramer vom BE:TWO Kongressbüro unter E-Mail izg@be-two.de bzw. Telefon 0421 3302060. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Die Initiative Zahngesundheit ist eine Initiative von Pedigree® DentaStix®, Whiskas®, Royal Canin, Accesia und der Wirtschaftsgenossenschaft Deutscher Tierärzte (WDT), unterstützt von der DGT. Weitere Informationen auf www.mars4vets.de.

Reply to “Neue Fortbildungen zu Parodontalerkrankungen und Prophylaxe für VETs und TFA”

Suche



Datenschutzerklärung





aho_Grosstiere

aho_Kleintiere & Pferde

Lebensmittel Markt Ernährung